Angebote zu "Vertrauen" (38 Treffer)

Kategorien

Shops

STEP-Elterntraining - Wege zu erfüllten familiä...
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eltern sind heute mit großen Herausforderungen konfrontiert. Angesichts der Flut widersprüchlicher und verwirrender Informationen über Erziehung bietet das STEP-Elterntraining eine leicht erlernbare Methode. Sie hilft, Beziehungen zwischen Eltern und Kindern mit dem Ziel des gegenseitigen Respekts zu verbessern. Sie hilft Eltern, ihre Kinder zu verantwortungsbewussten Menschen zu erziehen. Forschungsergebnisse der Universität Bielefeld bestätigen, dass Eltern durch STEP das Vertrauen in ihre Fähigkeiten steigern und Überreaktionen und Dauerstress reduziert werden. Das Konzept und seine praktische Umsetzung stehen im Mittelpunkt des Buches.

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
STEP-Elterntraining - Wege zu erfüllten familiä...
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Eltern sind heute mit großen Herausforderungen konfrontiert. Angesichts der Flut widersprüchlicher und verwirrender Informationen über Erziehung bietet das STEP-Elterntraining eine leicht erlernbare Methode. Sie hilft, Beziehungen zwischen Eltern und Kindern mit dem Ziel des gegenseitigen Respekts zu verbessern. Sie hilft Eltern, ihre Kinder zu verantwortungsbewussten Menschen zu erziehen. Forschungsergebnisse der Universität Bielefeld bestätigen, dass Eltern durch STEP das Vertrauen in ihre Fähigkeiten steigern und Überreaktionen und Dauerstress reduziert werden. Das Konzept und seine praktische Umsetzung stehen im Mittelpunkt des Buches.

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Die außerordentliche Kündigung von Arbeitnehmer...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 1,7, Fachhochschule Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Die sog. "Bienenstich"- Rechtsprechung aus dem Jahr 1984 hatte die Rechtslage bei Vermögensdelikten von Arbeitnehmern gegen ihren Arbeit-geber klar gestellt: "Wer klaut, der fliegt!". Eine Abmahnung ist in diesen Fällen entbehrlich, da derartige Delikte das Vertrauen des Arbeitgebers in den Arbeitnehmer nachhaltig und unwiederbringlich erschüttern und somit einen "wichtigen Grund" i.S.d.626 Abs. 1 BGB darstellen, der eine Weiterbeschäftigung unzumutbar macht. Die Geringwertigkeit des Schadens und die Umstände der Tat sind in der Folge nicht nur im Rahmen der Rechtsprechung thematisiert worden, sondern auch in der Literatur. Eine breite Diskussion über die Einführung einer Erheblichkeitsgrenze (Bagatellgrenze) für außerordentliche Kündigungen entfachte sich in Form einer Gerechtigkeitsdebatte im Zusammenhang mit der Rechtspraxis im Strafrecht bei Bagatelldelikten und mit dem Umgang mit Managerfehlleistungen. Die neue Rechtsprechung im sog. "Emmely"- Fall hat den beinahe Absolutheitsanspruch des eine Abmahnung entbehrlich machenden Kündigungsgrundes bei Vermögensdelikten nunmehr aufgeweicht, wenn nicht sogar aufgelöst. Bei der Interessenabwägung ist nunmehr der beanstandungsfreien Betriebszugehörigkeit als vertrauensbildendem Element eine größere Bedeutung beizumessen. Pointiert ausgedrückt, hat sich der Grundsatz "Wer klaut, der fliegt!" in den Grundsatz "Wer sein Vertrauen aufgebraucht hat, der fliegt!" gewandelt.Durch die "Emmely"- Rechtsprechung ergeben sich darüber hinaus offene Fragen, wie z.B. das Vertrauensverhältnis entsteht und zu bemessen ist und wie der Arbeitgeber im Streitfall nachweisen kann, im Zeitpunkt der Kündigung nur ein geringes oder kein verbliebenes Vertrauen zum betroffenen Ar-beitnehmer gehabt zu haben. Es ist mithin vonnöten, Kriterien für die Interessensabwägung nach626 Abs. 1 BGB zu entwickeln, die in entsprechenden Fällen eine sachgerechte und verhältnismäßige Reaktion des Arbeitgebers bestimmen sollten. Die nachfolgende Arbeit unternimmt den Versuch, in An-wendung des626 Abs. 1 BGB Antworten zu den aufgeworfenen Fragen zu finden.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Die Heilung eines Blinden im Religionsunterrich...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, Note: 1,3, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit möchte eine Unterrichtseinheit im Fach Religion, ausgehend von der Perikope Mk 10, 46-52, aufzeigen. Das Ziel dieser Einheit ist es, die inhaltlichen Aspekte durch die zentralen Aussagen der neutestamentlichen Wundergeschichte zur Heilung eines Blinden bei Jericho zu vermitteln.Leid, Krankheit und der damit verbundene Glauben und das Vertrauen in eine eventuelle Heilung sind nicht nur zentrale Themen in der Bibel, auch im Alltag und gerade in den heutigen Tagen kommt den Themen eine besondere Bedeutung zu. Krankheiten, Vertrauen und Glaube stehen in vielen Familien im Fokus ihres Lebens. Und somit auch die Frage nach der Heilung.In der von mir ausgewählten Perikope aus dem Markusevangelium geht es um das Blind sein und die Heilung durch Jesus Christus.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Das Diakonissenmutterhaus Münster
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte des Diakonissenmutterhauses Münster 1914–1955 zeigt die Auswirkungen des Ersten und des Zweiten Weltkrieges sowie der Nachkriegszeit auf eine kleine diakonische Anstalt. Zu Beginn steht die Einrichtung in enger personeller und finanzieller Verbindung zum Diakonissenhaus Sarepta in Bethel bei Bielefeld. Spätestens Ende der 20er Jahre wird das Mutterhaus zunehmend selbstständig und entwickelt durch den Vorsteher Hermann Jungclaussen und die Oberin Schwester Dorothea Petersmann ein ganz eigenes Profil. Im Zuge des Nationalsozialismus versucht Hermann Jungclaussen, die Institution in engem Kontakt zum nationalsozialistischen Gedankengut zu bringen, während die Oberin die abwehrende Haltung der Schwestern unterstützt.Die Übernahme des Vorsteheramtes durch Prof. Dr. Helmuth Schreiner, Praktischer Theologe aus Rostock, gibt der Arbeit des Mutterhauses eine neue Richtung, wobei es Schreiner gelingt, das schon verloren geglaubte Vertrauen der Gemeinden im Umland wieder herzustellen. Durch den Zweiten Weltkrieg zwar gezeichnet, aber nicht zerstört, baut die Einrichtung unter der Federführung von Dorothea Petersmann im Rahmen der Lehrdiakonie eine neue Form des „Diakonissentums“ auf, das weit über die 50er Jahre hinaus bis in die Gegenwart weist.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Das Haus der Morgensonne
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem die am meisten in die Kritik geratenen Kollegen das »Haus der Morgensonne« mittlerweile verlassen haben, gerät nun auch Werner in den Fokus der Hausleitung. Nun soll auch er den neuen Anforderungen nicht mehr gewachsen sein, zu wenig Distanz zu den Betreuten wahren und diese so in Abhängigkeit halten. Als auch von den Betreuten Kritik geübt wird, gerät der zunehmend verunsicherte Werner mehr und mehr in die Defensive.Erst eine ihm nach einem Zusammenbruch bewilligte psychosomatische Kur lässt ihn wieder Vertrauen in sich und seine Fähigkeiten schöpfen, aber auch erkennen, mit seiner Verunsicherung nicht alleine zu sein.An seinen Arbeitsplatz zurückgekehrt muss er feststellen, wie sehr pädagogische Vorgaben von ihrem jeweiligen Vertreter abhängen und dass selbst gefeierte Errungenschaften nicht von Bestand sind. Für Werner wird es Zeit, seinen eigenen Weg zu finden.Karl-Georg Simon-Hoffmann, 1959 in Balve geboren und in Werdohl aufgewachsen, studierte Sozialpädagogik an der FH Bielefeld und arbeitet seit 38 Jahren in unterschiedlichen Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Der Silbenstecher
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Roman über Sprache und Sprechen"Alles spricht. Sprache ist nicht bloß Sprechen, Schreiben und Lesen,sondern weitaus mehr. Auch Nicht-Sprechen sagt etwas. Auch mit demSo-Sein, mit dem Sich-So-Geben und dem Dieses-Tun und Jenes-Lassensprechen wir. Auch dass wir permanent mit uns selbst sprechen, machtalles zur Sprache. Auch erschließen wir uns die Welt allein dadurch, dasswir jedes Ding mit einem Namen ansprechen. Auch reguliert Sprache dasmenschliche Zusammenleben in all ihren Formen, Liebe, Vertrauen, Mitleid,Ablehnung, Hass, Gewalt. Und gehören nicht auch das Hinhören,das Zuhören und das Weghören zur Sprache sowie das Verstehen, dasMissverstehen und das Nicht-Verstehen? Niemand würde sprechen, gäbees keine Hörer, niemand würde schreiben, gäbe es keine Leser. ... Spracheist alles. Oder: Alles ist Sprache."... und auch ein Roman über einen KriminalfallEin italienischer Berlin-Besucher verschwindet. Drei Obdachlose werdenverdächtigt, ihn getötet zu haben. Die Leiche ist aber nicht auffindbar.Die Polizei nimmt an, dass sie an Hunde und Schweine verfüttert wordenist. Problematische Verhörmethoden führen zu Geständnissen. Diedrei werden verurteilt. Zu Recht? Ein pensionierter Kommissar nimmtsich der Sache an. - Einige Übereinstimmungen mit dem spektakulärenTodesfall Rudolf Rupp, der sich 2001 in Oberbayern ereignet und großemediale Aufmerksamkeit gefunden hat, sind beabsichtigt. Der Autor hatin diesem Fall auf Seiten der Strafverteidigung an der Wiederaufnahmedes Verfahrens mitgewirkt.Klaus Marxen, 1945 in Marne/Holstein geboren, hat Rechtswissenschaft, Geschichteund Philosophie studiert und während des Studiums als Gerichtsberichterstattergearbeitet. 1982 begann seine juristische Hochschullaufbahn, die ihnvon Frankfurt/M. nach Bremen, Bielefeld, Münster und 1993 an die Humboldt-Universität zu Berlin führte. Zugleich war er als Richter tätig, zuletzt am BerlinerKammergericht. Seine rechtswissenschaftlichen Publikationen befassen sich mit demStrafrecht und der Zeitgeschichte. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
STEP-Elterntraining - Wege zu erfüllten familiä...
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eltern sind heute mit großen Herausforderungen konfrontiert. Angesichts der Flut widersprüchlicher und verwirrender Informationen über Erziehung bietet das STEP-Elterntraining eine leicht erlernbare Methode. Sie hilft, Beziehungen zwischen Eltern und Kindern zu verbessern mit dem Ziel des gegenseitigen Respekts. Sie hilft Eltern, ihre Kinder zu verantwortungsbewussten Menschen zu erziehen. Forschungsergebnisse der Universität Bielefeld bestätigen, dass Eltern durch STEP das Vertrauen in ihre Fähigkeiten steigern und Überreaktionen und Dauerstress reduziert werden. Das Konzept und seine praktische Umsetzung stehen im Mittelpunkt des Buches.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Laterales Führen
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In Organisationen gibt es immer mehr Anlässe, die nicht oder nur eingeschränkt über hierarchische Weisungsbefugnisse geregelt werden können. Häufig bleibt in solchen Situationen nichts anderes übrig, als die Kooperationen über Verständigung, Macht oder Vertrauen zu gestalten. Im Konzept des Lateralen Führens – des Führens zur Seite – werden Überlegungen zusammengefasst, wie die Verständigungsprozesse, die Bildung von Machtarenen und der Aufbau von Vertrauens- (bzw. Misstrauens-)beziehungen gestaltet werden können. Dabei geht es nicht darum, Verständigung, Macht oder Vertrauen als die neuen Steuerungsmechanismen par excellence zu verklären, sondern vielmehr darum, zu zeigen, wie diese Formen der Einflussnahme im Schatten der Formalstruktur eingesetzt werden. Der Autor Stefan Kühl ist Professor für Organisationssoziologie an der Universität Bielefeld und arbeitet als Berater bei der auf Strategieberatung und Organisationsentwicklung spezialisierten Firma Metaplan insbesondere für Ministerien, Verwaltungen, Unternehmen und Verbände.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot