Angebote zu "Verantwortung" (69 Treffer)

Kategorien

Shops

Babysitter, 33602
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo liebe Eltern! Mein Name ist Jenny und ich studiere Medienpsychologie in Bielefeld. Ich wohne in Bielefeld nahe der Innenstadt und bin ebenfalls mobil (Führerschein seit 2017). Ich habe viel Erfahrung mit Kindern im Alter von 1-13 Jahren. Ich hatte bereits zwei Babysitter Jobs, jeweils ein Jahr lang. Schon von klein auf habe ich oft mit Spaß auf die Kleineren in meiner Familie oder im Bekanntenkreis aufgepasst. In meinem Studium bin ich reaktiv flexibel, in der Regel gibt es nur 3 Tage pro Woche an denen Vorlesungen stattfinden, welche meist bis 13 Uhr und gelegentlich bis 17 Uhr gehen. An den anderen Tagen ist die Uhrzeit für mich absolut egal. Gerne würde ich +- 8 bis 10 Stunden die Woche machen. Ich würde mir gerne etwas für mein Studium dazuverdienen, und da es mir sehr viel Freude bereitet ist Babysitten dafür der perfekte Job für mich! Ich bin eine offene und zuverlässige Person und lege viel Wert darauf, Verantwortung zu schätzen und einzuhalten. Ich würde mich sehr über eine Nachricht von Ihnen freuen! Herzliche Grüße, Jenny

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Babysitter, 33615
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo liebe Eltern, mein Name ist Louisa. Ab dem 01.10.2019 fange ich an in Bielefeld international Management zu studieren. Ich babysitte schon ziemlich lange. Ich glaube seitdem ich 12 Jahre alt bin. In der Vergangenheit habe ich immer auf Kinder zwischen 9 Monaten und 7 Jahren aufgepasst. Von Juli 2018 bis August 2019 war ich ein Jahr als Au Pair in Kalifornien. Dort habe ich auf ein vier jähriges Mädchen und einen zweijährigen Jungen aufgepasst. Ich war für alles was die Kinder betroffen hat zuständig und habe dadurch sehr viele Erfahrungen gesammelt sowie viel Verantwortung übernommen. Mit meinen Gastkindern habe ich Englisch, Deutsch und Spanisch gesprochen. Besonders Spaß hat mir gemacht Aktivitäten für die Kinder zu planen. Gerne würde ich das auch für Ihre Kinder tun. Ich würde mich sehr über eine Nachricht von Ihnen freuen!

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Beobachtungsmanagement. Über die Endgültigkeit ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Philosophie, Linguistik, Texttheorie, Literaturwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und schließlich Medienkulturwissenschaft: Siegfried J. Schmidt hat alle diese Disziplinen universitär (u.a. in Karlsruhe, Bielefeld, Siegen und Münster) durch- und erlebt, sie miteinander verwoben, niemals nur addiert, sondern stets integriert. Ebenso wechselwirksam wie viele seiner Modelle zu Kognition, Kommunikation, Medien und Kultur sind auch seine Leben zwischen Wissenschaft und Kunst. Schmidts analytisch scharfer Blick ist dabei geprägt von Geschichten und Diskursen des (soziokulturellen) Konstruktivismus. Seit den 1970er Jahren und in weit über 600 Veröffentlichungen ist es Schmidt gelungen, Namen wie Heinz von Foerster und Ernst von Glasersfeld auch hierzulande bekannt zu machen. Darüber hinaus hat Schmidt für einen konstruktivistischen über-disziplinären Boom dieser weltsehenden Denkweise gesorgt, in Fächern wie Philosophie, Psychologie und Pädagogik, neuerdings auch vermehrt in Wirtschaftswissenschaft und Management. Die Schmidt'sche Variante des konstruktivistischen Blicks wird auf dem Hörbuch "Beobachtungsmanagement" vom Blickenden selbst historisch und theoretisch erläutert. Frei sprechend und um persönliche Erinnerungen angereichert wendet Schmidt die hier entwickelten Begriffe und Denkfiguren auch auf alltägliche Themen wie Wahrheit und Lüge, Moral und Ethik, Liebe und Freundschaft, Macht und Verantwortung an. Dabei fällt der ganz eigene Humor Schmidts ins Ohr, der in seinen schriftlichen Publikationen eher vernachlässigt wirkt. Somit kann das "Beobachtungsmangement" nicht nur lehrend und lernend als Einführung oder Vertiefung geschehen, sondern überdies zu einer äußerst unterhaltsamen Hör-Lektüre werden. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Siegfried J. Schmidt. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/supp/000017/bk_supp_000017_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Fehlzeiten-Report 2015
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Fehlzeitenreport, der jährlich als Buch erscheint, informiert umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Schwerpunktthema des Fehlzeiten-Reports 2015 sind die Besonderheiten von Zielgruppen, die für das Betriebliche Gesundheitsmanagement mental, räumlich, zeitlich oder sprachlich schwer erreichbar sind, und die Konsequenzen, die sich aus deren spezifischen Eigenheiten für gesundheitsförderliche Projekte ergeben:Welche innovativen Strategien sind für welche Zielgruppe geeignet?Welche Qualitätsstandards sollten für das zielgruppenspezifische Betriebliche Gesundheitsmanagement eingehalten werden?Herausgegeben wird der Fehlzeiten-Report vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO), der Universität Bielefeld und der Beuth Hochschule für Technik Berlin.Neben Fachbeiträgen zum Schwerpunktthema machen umfassende Daten den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen.Aktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen BranchenDie wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen KrankheitsartenAnzahl und Ausmaß der ArbeitsunfälleVergleichende Analysen nach Bundesländern, Betriebsgrößen und BerufsgruppenVerteilung der Fehlzeiten nach Monaten und WochentagenAnschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und TabellenPressestimmen:"Die wichtigste jährliche Veröffentlichung zum Thema Krankenstand."Miriam Hoffmeyer in der Süddeutschen Zeitung"Dieser Report geht die erwerbstätigen Menschen, Personalverantwortliche, aber auch Entscheidungsträger der Politik an."Robert Fieten in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Fehlzeiten-Report 2015
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Fehlzeitenreport, der jährlich als Buch erscheint, informiert umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Schwerpunktthema des Fehlzeiten-Reports 2015 sind die Besonderheiten von Zielgruppen, die für das Betriebliche Gesundheitsmanagement mental, räumlich, zeitlich oder sprachlich schwer erreichbar sind, und die Konsequenzen, die sich aus deren spezifischen Eigenheiten für gesundheitsförderliche Projekte ergeben:Welche innovativen Strategien sind für welche Zielgruppe geeignet?Welche Qualitätsstandards sollten für das zielgruppenspezifische Betriebliche Gesundheitsmanagement eingehalten werden?Herausgegeben wird der Fehlzeiten-Report vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO), der Universität Bielefeld und der Beuth Hochschule für Technik Berlin.Neben Fachbeiträgen zum Schwerpunktthema machen umfassende Daten den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen.Aktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen BranchenDie wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen KrankheitsartenAnzahl und Ausmaß der ArbeitsunfälleVergleichende Analysen nach Bundesländern, Betriebsgrößen und BerufsgruppenVerteilung der Fehlzeiten nach Monaten und WochentagenAnschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und TabellenPressestimmen:"Die wichtigste jährliche Veröffentlichung zum Thema Krankenstand."Miriam Hoffmeyer in der Süddeutschen Zeitung"Dieser Report geht die erwerbstätigen Menschen, Personalverantwortliche, aber auch Entscheidungsträger der Politik an."Robert Fieten in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Fehlzeiten-Report 2016
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Fehlzeiten-Report, der jährlich als Buch erscheint, informiert umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Schwerpunkt des Fehlzeiten-Reports 2016 ist der Zusammenhang zwischen Unternehmenskultur und Gesundheit. Es werden Herausforderungen und Chancen von Unternehmenskultur für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter diskutiert und die verschiedenen Facetten von Unternehmenskultur aufgezeigt.Was ist Unternehmenskultur?Was macht eine gute Unternehmenskultur aus?Welchen Einfluss hat die Unternehmenskultur auf die Gesundheit der Beschäftigten?Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich in der Praxis?Neben den Fachbeiträgen zum Schwerpunktthema machen umfassende Daten den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen. Aus dem InhaltAktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen BranchenDie wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen KrankheitsartenAnzahl und Ausmaß der ArbeitsunfälleVergleichende Analysen nach Bundesländern, Betriebsgrößen und BerufsgruppenVerteilung der Fehlzeiten nach Monaten und WochentagenAnschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und Tabellen Die Herausgeber Der Fehlzeiten-Report wird in einer Kooperation des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO), der Universität Bielefeld und der Beuth Hochschule für Technik Berlin herausgegeben. Pressestimmen:"Die wichtigste jährliche Veröffentlichung zum Thema Krankenstand."Miriam Hoffmeyer in der Süddeutschen Zeitung"Dieser Report geht die erwerbstätigen Menschen, Personalverantwortliche, aber auch Entscheidungsträger der Politik an."Robert Fieten in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Fehlzeiten-Report 2016
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Fehlzeiten-Report, der jährlich als Buch erscheint, informiert umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Schwerpunkt des Fehlzeiten-Reports 2016 ist der Zusammenhang zwischen Unternehmenskultur und Gesundheit. Es werden Herausforderungen und Chancen von Unternehmenskultur für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter diskutiert und die verschiedenen Facetten von Unternehmenskultur aufgezeigt.Was ist Unternehmenskultur?Was macht eine gute Unternehmenskultur aus?Welchen Einfluss hat die Unternehmenskultur auf die Gesundheit der Beschäftigten?Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich in der Praxis?Neben den Fachbeiträgen zum Schwerpunktthema machen umfassende Daten den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen. Aus dem InhaltAktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen BranchenDie wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen KrankheitsartenAnzahl und Ausmaß der ArbeitsunfälleVergleichende Analysen nach Bundesländern, Betriebsgrößen und BerufsgruppenVerteilung der Fehlzeiten nach Monaten und WochentagenAnschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und Tabellen Die Herausgeber Der Fehlzeiten-Report wird in einer Kooperation des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO), der Universität Bielefeld und der Beuth Hochschule für Technik Berlin herausgegeben. Pressestimmen:"Die wichtigste jährliche Veröffentlichung zum Thema Krankenstand."Miriam Hoffmeyer in der Süddeutschen Zeitung"Dieser Report geht die erwerbstätigen Menschen, Personalverantwortliche, aber auch Entscheidungsträger der Politik an."Robert Fieten in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Fehlzeiten-Report 2012
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Fehlzeiten-Report, der vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO), der Universität Bielefeld und der Beuth Hochschule für Technik Berlin herausgegeben wird, informiert jährlich umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft. Er beleuchtet detailliert das Arbeitsunfähigkeitsgeschehen in den einzelnen Branchen und stellt aktuelle Befunde und Bewertungen zu den Gründen und Mustern von Fehlzeiten in Betrieben vor.Durch die wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen der letzten zwei Jahrzehnte hat sich die Arbeitswelt in Deutschland stark verändert. Beschäftigte arbeiten zunehmend flexibler, sei es in Bezug auf ihre Erwerbsbiografie, die Arbeitszeit oder ihren Wohn- und Arbeitsort. Ermöglicht und beschleunigt wird diese Entwicklung auch durch den Fortschritt in der Informationstechnologie. So ist es heute möglich, von jedem Ort und zu jeder Zeit zu arbeiten. Dies birgt Chancen, aber auch Risiken: Zum einen kann die flexible Arbeitswelt den Mitarbeitern entgegenkommen, wenn Erziehungs- oder Pflegeaufgaben mit der Arbeitszeit in Einklang gebracht werden müssen. Zum anderen kann es sie aber auch überfordern, wenn die Grenzen zwischen Berufswelt und Privatsphäre zunehmend aufgehoben werden. Der vorliegende Fehlzeiten-Report zeigt Möglichkeiten auf, wie es gelingen kann, durch Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine zukunftsorientierte betriebliche Personal- und Gesundheitspolitik diese aktuellen gesellschaftlichen und arbeitsmarktbezogenen Herausforderungen zu meistern.Umfassende Daten und der aktuelle Schwerpunkt machen den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen.- Aktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen Branchen- Die wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen Krankheitsarten- Anzahl und Ausmaß der Arbeitsunfälle- Vergleichende Analysen nach Bundesländern, Betriebsgrößen und Berufsgruppen- Verteilung der Fehlzeiten nach Monaten und Wochentagen- Anschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und Tabellen

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Fehlzeiten-Report 2012
61,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Fehlzeiten-Report, der vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO), der Universität Bielefeld und der Beuth Hochschule für Technik Berlin herausgegeben wird, informiert jährlich umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft. Er beleuchtet detailliert das Arbeitsunfähigkeitsgeschehen in den einzelnen Branchen und stellt aktuelle Befunde und Bewertungen zu den Gründen und Mustern von Fehlzeiten in Betrieben vor.Durch die wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen der letzten zwei Jahrzehnte hat sich die Arbeitswelt in Deutschland stark verändert. Beschäftigte arbeiten zunehmend flexibler, sei es in Bezug auf ihre Erwerbsbiografie, die Arbeitszeit oder ihren Wohn- und Arbeitsort. Ermöglicht und beschleunigt wird diese Entwicklung auch durch den Fortschritt in der Informationstechnologie. So ist es heute möglich, von jedem Ort und zu jeder Zeit zu arbeiten. Dies birgt Chancen, aber auch Risiken: Zum einen kann die flexible Arbeitswelt den Mitarbeitern entgegenkommen, wenn Erziehungs- oder Pflegeaufgaben mit der Arbeitszeit in Einklang gebracht werden müssen. Zum anderen kann es sie aber auch überfordern, wenn die Grenzen zwischen Berufswelt und Privatsphäre zunehmend aufgehoben werden. Der vorliegende Fehlzeiten-Report zeigt Möglichkeiten auf, wie es gelingen kann, durch Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine zukunftsorientierte betriebliche Personal- und Gesundheitspolitik diese aktuellen gesellschaftlichen und arbeitsmarktbezogenen Herausforderungen zu meistern.Umfassende Daten und der aktuelle Schwerpunkt machen den Fehlzeiten-Report zu einem wertvollen Ratgeber für alle, die Verantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Unternehmen tragen.- Aktuelle Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen Branchen- Die wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen Krankheitsarten- Anzahl und Ausmaß der Arbeitsunfälle- Vergleichende Analysen nach Bundesländern, Betriebsgrößen und Berufsgruppen- Verteilung der Fehlzeiten nach Monaten und Wochentagen- Anschauliche Darstellung der Daten durch zahlreiche Abbildungen und Tabellen

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot