Angebote zu "Tieren" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Wellness & Genuss in Ostwestfalen: Wochenendtri...
219,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen im Hotel & Gourmet-Restaurant Westhoff in Ostwestfalen Genießen Sie eine Auzeit im familiengeführten Hotel Westhoff. Das komfortable Haus liegt in Schloß Holte-Stukenbrock im Nordosten Nordrhein-Westfalens, rund 20 km südöstlich von Bielefeld. Schon seit über 100 Jahren werden hier Erholungssuchende mit offenen Armen empfangen. Bei Ihrem Wochenendtrip schlafen Sie im gemütlichen Doppelzimmer mit großem Bett, Schreibtisch, inkludierter W-LAN Nutzung, TV und eigenem Badezimmer mit Dusche, Föhn und beleuchtetem Kosmetikspiegel. Das 2016 neu gestaltete Hotelrestaurant wird vom bekannten Küchenchef Costa Kuruklidis geführt, der umfangreiche Erfahrungen mit Sterne- und Fernsehköchen sammelte. Der hauseigene Spa-Bereich ist ideal um den ereignisreichen Urlaubstag ausklingen zu lassen. Unter anderem verfügt er über ein nagelneues Meersalz-Inhalations-Dampfbad, eine Finnische- und Bio-Sauna, ein Solarium (gegen Gebühr) und viele weitere Extras.  Ihr Kurzurlaub: Wasserschloss Holte, Safarispaß und Tagesausflug nach Bielefeld Eines der beeindruckendsten Gebäude von Schloß Holte-Stukenbrock ist sicherlich das romantische Wasserschloss Holte (ca. 4,5 km vom Hotel) mit seiner leuchtend gelben Fassade. Genießen Sie den Anblick bei einem gemütlichen Spaziergang und kehren Sie im Anschluss in eines der gemütlichen Cafés der Stadt ein. Für Geschichtsinteressierte eignet sich ein Besuch der Gedenkstätte Stalag 326 VIK und den Ehrenfriedhof Sowjetischer Kriegstoter, der mit seinem parkähnlichen Charakter heute ein Tag der Besinnung ist. Für Begeisterung bei Groß und Klein sorgt ein Tag im Safariland Stukenbrock mit 600 Tieren inklusive Giraffen, Löwen & Co sowie 30 Attraktionen im Vergnügungspark. Über die Autobahn A33 fahren Sie nur 20 Minuten in die Universitätsstadt Bielefeld. Mit über 300.000 Einwohnern und über 800 Jahre Stadtgeschichte hat Bielefeld einiges zu bieten. Besuchen Sie beispielsweise eines der 15 Kunstmuseen oder genießen Sie den Panoramablick vom Turm der bekannten Sparrenburg.  

Anbieter: Animod
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Buch - Franz von Assisi und die Sprache der Tiere
11,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wer ist dieser geheimnisvolle Mann, der die Sprache der Tiere versteht? In fünfzehn Geschichten begegnet Franziskus von Assisi den Tieren und schließt Freundschaft mit ihnen, mit der sanften Haubenlerche ebenso wie mit dem wilden Wolf von Gubbio. Den Abschluss des Buchs bildet der berühmte Sonnengesang, in dem er Gott und seine Schöpfung preist. Neuausgabe des Titels "Franziskus und das Lied der Lerche", ISBN 978-3-522-30038-4, in neuer Ausstattung.Dr. Erich Jooß, geb. 1946 in Hechingen, ist seit 1984 Geschäftsführender Direktor des Sankt Michaelsbundes, seit 1989 Beauftragter der Bayerischen Konferenz für Neue Medien, seit 2003 Vorsitzender des Medienrats, Berater der Publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz, Autor von zahlreichen Büchern für Kinder, Herausgeber literarische Anthologien.Renate Seelig wurde im Mai 1938 in Bielefeld geboren und studierte an den Kunsthochschulen Kassel und Hamburg Textilentwurf. Seit 1971 arbeitet sie als freie Mitarbeiterin bei Werbeagenturen, und bei mehreren Kinderbuch-, Schulbuch- und Zeitschriftenverlagen. Sie lebt heute in Frankfurt und ist stolze Mutter von zwei Söhnen, für die ihre ersten Zeichnungen entstanden. Daraus entwickelte sich schließlich das erste Kinderbuch, dem noch zahlreiche weitere Werke folgten.

Anbieter: myToys
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Babysitter, 33613
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo! Ich wohne in Bielefeld. Gerade in der jetzigen Zeit finde ich es wichtig, sich gegenseitig unter die Arme zu greifen. Da ich momentan kaum Schule habe, würde ich meine Hilfe anbieten beim Babysitten oder auch bei der Betreuung von Tieren! Ich habe selber eine 4-jährige Schwester, auf die ich von der Geburt an immer wieder auch alleine aufgepasst habe. Somit habe ich schon Erfahrungen gesammelt und bin offen was die Altersklasse angeht ((: Außerdem kann ich immer recht flexibel einspringen, falls bei Ihnen mal etwas dazwischen kommen sollte.. Falls Interesse besteht, kontaktieren Sie mich doch gerne an🤗

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Einführung in die Tiergestützte Arbeit. Interve...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: In Deutschland wurden Tiere erstmals im 19. Jahrhundert in der Anstalt Bethel in Bielefeld eingesetzt um deren positive Effekte auf an Epilepsie erkrankten Menschen zu nutzen.Die Auswirkungen wurden damals jedoch noch nicht dokumentiert, die Therapie mit Tieren wird erst seit Anfang der 60er Jahre wissenschaftlich ausgewertet.Ende der 70er Jahre entstand eine Gruppe aus Medizinern, Verhaltensforschern, Psychologen, Psychotherapeuten und Gerontologen aus England und den USA zur Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung. (vgl. Förster 2004, S. 28-29)Bei tiergestützten Interventionen werden sowohl Heimtiere als auch Haustiere eingesetzt.Neben der Voraussetzung, dass das Tier vom Menschen akzeptiert wird, ist der Erfolg einer tiergestützten Intervention nicht von der Art des Tieres abhängig, so Carola Otterstedt im Interview mit J. Meyer-Wegener. (vgl. 2004, S.433) Vielmehr sei es das individuelle Wesen des Tieres, es sollte z.B. neugierig auf neue Kontakte sein und über eine hohe Stressakzeptanz verfügen, um sich für einen Einsatz zu eignen. Im Anschluss werden die verschiedenen Begriffe der tiergestützten Interventionsmöglichkeiten in Anlehnung an deren angloamerikanischen Ursprung voneinander differenziert.Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Tiergestützten Arbeit und unterscheidet die verschiedenen tiergestützten Interventionsformen Aktivitäten, Fördermaßnahmen, Pädagogik und Therapie. Außerdem werden die Organisationsstrukturen der Tiergestützten Arbeit erläutert, sowie kritische Stimmen zu dem Thema dargelegt.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Nicole Schuck
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicole Schucks filigrane Zeichnungen entstehen nach umfangreichen Recherchen im und zum Habitat der Tiere. Gezeigt wird ihre Auseinandersetzung mit der engen Beziehung zwischen Tieren und Menschen, Lebensräumen, dem Wert von Wildtieren, Naturschutz und Ökonomie. Analysen von Fachleuten aus ganz unterschiedlichen Disziplinen – Kunstgeschichte, Biologie, Bioökonomie, Meeresbiologie und Philosophie – vertiefen das Verständnis ihrer Arbeiten aus den vergangenen Jahrzehnten.Geschätzte Tiere zeigt nicht nur Schucks künstlerische Position, sondern versteht sich auch als Beitrag zur aktuellen und gesellschaftlich relevanten Naturschutzdebatte. Die Verknüpfung ihrer Arbeiten mit Perspektiven aus diversen Wissenschaftsfeldern löst die Thematik aus den sonst hermetischen Milieus wie Naturschutz, Politik, Volkswirtschaft und Biologie und öffnet sie für eine überfällige breite Diskussion. NICOLE SCHUCK Studium an der Fachhochschule Bielefeld sowie an der Universität der Künste Berlin und der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Zahlreiche Stipendien, Förderungen und Preise, u.a. Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Berlin, Kunststiftung NRW, Düsseldorf, The Association of Icelandic Visual Artists SÍM, Island. International ausgestellt u.a. im Kunstverein Ravensburg, in der Galería de Arte del Palacio Municipal, Puebla, Mexiko, in der Kunsthalle Bielefeld oder im Marta Herford – Museum für Kunst, Architektur, Design, Herford

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Battys Reise von Bielefeld nach Madrid
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Batty, die reiselustige Zwergfledermaus aus Bielefeld, besichtigt mit der holländischen Maus Kaas Madrid. Die beiden erleben in der spanischen Hauptstadt viele Abenteuer. Sie erkunden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Königspalast, die Almudena Kathedrale, die geheimnisvollen Zwillingskapellen und einen mystischen, ägyptischen Tempel. Sogar ein Spukhaus und schräge Hochhäuser sehen sie. Sie besuchen die bedeutendsten Plätze der Stadt und entspannen in den grünen Oasen, sie fahren Metro und Rollschuh. Die beiden sprechen mit einheimischen Tieren und mit berühmten Persönlichkeiten, mit einem Schriftsteller, mit Romanhelden und mit Göttern. So lernen sie viel Wissenswertes über Madrid. Wer möchte, kann die Tour der beiden Tiere in Madrid nachgehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Einführung in die Tiergestützte Arbeit. Interve...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: In Deutschland wurden Tiere erstmals im 19. Jahrhundert in der Anstalt Bethel in Bielefeld eingesetzt um deren positive Effekte auf an Epilepsie erkrankten Menschen zu nutzen. Die Auswirkungen wurden damals jedoch noch nicht dokumentiert, die Therapie mit Tieren wird erst seit Anfang der 60er Jahre wissenschaftlich ausgewertet. Ende der 70er Jahre entstand eine Gruppe aus Medizinern, Verhaltensforschern, Psychologen, Psychotherapeuten und Gerontologen aus England und den USA zur Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung. (vgl. Förster 2004, S. 28-29) Bei tiergestützten Interventionen werden sowohl Heimtiere als auch Haustiere eingesetzt. Neben der Voraussetzung, dass das Tier vom Menschen akzeptiert wird, ist der Erfolg einer tiergestützten Intervention nicht von der Art des Tieres abhängig, so Carola Otterstedt im Interview mit J. Meyer-Wegener. (vgl. 2004, S.433) Vielmehr sei es das individuelle Wesen des Tieres, es sollte z.B. neugierig auf neue Kontakte sein und über eine hohe Stressakzeptanz verfügen, um sich für einen Einsatz zu eignen. Im Anschluss werden die verschiedenen Begriffe der tiergestützten Interventionsmöglichkeiten in Anlehnung an deren angloamerikanischen Ursprung voneinander differenziert. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Tiergestützten Arbeit und unterscheidet die verschiedenen tiergestützten Interventionsformen Aktivitäten, Fördermassnahmen, Pädagogik und Therapie. Ausserdem werden die Organisationsstrukturen der Tiergestützten Arbeit erläutert, sowie kritische Stimmen zu dem Thema dargelegt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Hundegestützte Pädagogik. Interventionsmöglichk...
20,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,0, Universität Bielefeld (Fakultät für Erziehungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bachelorarbeit 'Hundegestützte Pädagogik' beschäftigt sich mit den Themen Verhaltens- und Erlebensstörungen bei Kindern und Jugendlichen und zeigt auf, inwiefern hundegestützte Pädagogik sich bei Vorliegen einer solchen Problematik als hilfreich erweisen kann. Dies wird theoretisch untermauert. Tiere spielen eine grosse Rolle im menschlichen Leben. Nach einer Untersuchung von Guttmann, Predovic und Zemanek von 1983 erfassen Kinder, die mit einem Tier aufgewachsen sind, die nonverbal ausgedrückte emotionale Befindlichkeit ihres Gegenübers besser, als Kinder, die ohne Tier aufwuchsen. Nach einer Studie von Ascione ein Jahrzehnt später ist Tierquälerei schon im frühen Kindesalter eines der ersten Anzeichen für gravierende Verhaltensprobleme, sowie für eine Fülle daraus resultierender psychologischer Probleme. Hierzu zählen bspw. schlechte Impulskontrolle, Aggressivität, Gewalttätigkeit und Missachtung der Gefühle anderer. Kriminelle aggressive Erwachsene, die zu Gewalttätigkeiten neigen, haben signifikant häufiger Tiere gequält als andere. Und: Je gewalttätiger und weniger sozial angepasst Erwachsene sind, umso brutaler verhielten sie sich als Kinder gegenüber Tieren. Daraus lässt sich der Schluss ziehen, dass Tiere einen wichtigen Faktor im Leben eines Menschen ausmachen können und in vielerlei Hinsicht nützlich sind, z.B. in Bezug auf die Empathiefähigkeit eines Menschen. Ausserdem kann der Umgang mit ihnen Hinweischarakter für die Entwicklung seiner Persönlichkeit haben. Sie scheinen aber auch eine rehabilitierende Wirkung auf Individuen zu haben. Beispielhaft dafür sind Projekte, die entweder mit schwierigen Jugendlichen oder Straffälligen und Tieren durchgeführt wurden. Meist handelt und handelte es sich um Massnahmen, die Straffälligen ein Tier anvertrauten und deren Aufgabe lautete, es zu erziehen oder zu trainieren, um es z.B. als Blindenhund oder Therapiepferd weiterzuvermitteln. Sie erwiesen sich als überaus erfolgreich. 'Es gibt Gruppen, die signifikant vom Umgang mit Tieren profitieren: Kinder, Alte, Benachteiligte, d.h. Kranke, Behinderte, Straffällige, Süchtige'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Tiere helfen Menschen: Fell und Flosse als Ther...
40,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Fachhochschule Bielefeld, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Tiere helfen Menschen' lautet das Thema der vorliegenden Diplomarbeit. Für viele Menschen klingt diese Aussage sicher sehr unglaubwürdig. Ich wurde jedoch durch eigene Erfahrungen aus tiergestützten Therapien für behinderte Menschen, die mit Pferden und Delfinen durchgeführt wurden, überzeugt davon, dass Tiere als Co-Therapeuten eine enorme Auswirkung auf den Menschen haben können. Auch private Erlebnisse mit Tieren liessen mich diesen Standpunkt stets weiter vertreten. Ich werde die Gründe und Argumente dafür, dass Tiere in der Lage sind, Menschen mit ihrer blossen Anwesenheit, vor allem aber mit ihrer Zugewandtheit zu helfen, aufführen. Ich Laufe meiner Arbeit werde ich empirische Belegungen, dass Tiere die Fähigkeit besitzen, Menschen unterstützend zur Seite zu stehen und sie sogar zu fördern, die ich der Fachliteratur zum Thema entnommen habe, heraus stellen. Einleitend möchte ich meine Motivation für dieses Thema erläutern. Ich habe seit meiner frühesten Kindheit Kontakt zu Tieren, weil mein Grossvater bei uns zu Hause sein halbes Leben lang Brieftauben, Hühner und Kaninchen gehalten hat, an deren Pflege und Aufzucht ich mich, je älter ich wurde und je mehr Verantwortungsgefühl ich entwickelte, zunehmend beteiligte. Je mehr mein Opa die Tiere vernachlässigte, weil es ihm nicht sehr wichtig war, dass sie es z.B. in ihrem Stall sauber hatten, desto grösser wurde meine Besorgnis um und mein Engagement für sie. Für meinen Grossvater waren Tiere vorrangig Nahrungsproduzent und Nahrungsmittel. Für mich wurden sie aber immer mehr zu Vertrauten und Wesen, mit denen ich gerne meine Zeit verbrachte. Hier stiess die Beziehung zwischen meinem Grossvater und mir oft an ihre Grenzen. Es gab im Laufe der Zeit so einige Tiere, die ich mir zu Eigen machte und vor dem Tod beschützte, indem ich mich mit meinem Grossvater in heftige Diskussionen begab. Er gab mir immer häufiger nach und viele Kaninchen und auch mein weisses Huhn starben schliesslich an Altersschwäche. So baute sich also meine Beziehung zu diesen Lebewesen in meiner Kindheit auf. Irgendwann begann ich dann zu reiten und entwickelte eine enge Beziehung zu einem Pferd, das ich pflegen durfte. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot