Angebote zu "Super" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Babysitter, 33824
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Liebe Eltern, Ich wohne in Werther. Gerne würde ich bei Bedarf Ihre Kinder in Werther, Halle, Bielefeld und Umgebung betreuen. Ich arbeite als Präsenzkraft/ Pflegeassistentin in einem Altenheim in Bielefeld. Ich habe für einige Monate in der Haushaltshilfe gearbeitet und auch dort Kinder betreut. Ich bin super mit ihnen klar gekommen. Stundenlohn und alles weitere können wir gerne persönlich besprechen. Ich würde mich freuen Sie und Ihre Kinder bald kennen zu lernen. Mit freundlichen Grüßen

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
INGO OSCHMANN - Hand drauf!
25,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ersatztermin für den 29.03.20 und 06.09.20. Tickets für die beiden verschobenen Termine haben weiterhin ihre Gültigkeit.Sich und seinem Publikum treu geblieben, bietet Ingo Oschmann auch in diesem Programm wieder Stand-Up-Comedy vom Feinsten, witzige und nicht verstaubte Zauberkunst, sowie Gespräche und Improvisationen mit dem Publikum ? nicht verletzend, sondern super unterhaltsam! Abende mit Ingo sind unverwechselbar und trotzdem nie gleich. Dem emotionalen Unterhalter aus Bielefeld ist Bösartigkeit fremd, dafür ist ihm aber der Witz in den Nacken gelegt. Ingos Spezialität sind amüsante Geschichten aus dem Leben, die jeder liebt und kennt ? witzig verpackt und pointiert. Hat Ihnen das Leben auch schon einmal Anekdoten beschert, wie z.B.: Wenn dir jemand die Hand darauf gibt, morgen beim Umzug zu helfen, kannst Du zielsicher davon ausgehen: Du machst den Umzug alleine! Warum denkt jeder nur an sich und wundert sich dann, alleine zu sein? Wie hat sich Freundschaft verändert, und warum? Ist ?Junger Mann zum Mitreisen gesucht? wirklich eine Berufsalternative? Warum lügen wir, und das auch noch mehr als 200 mal am Tag ? obwohl wir selbst nicht belogen werden wollen? Warum ist Verbindlichkeit keine Dübelmarke für Handwerker? Möchten Sie mehr erfahren, dann lassen Sie sich auf Ingo Oschmann ein und begeben Sie sich mit ihm auf eine emotionale Zeitreise. Erleben Sie einen besonders originellen Abend, den Sie so schnell nicht vergessen werden.Hand drauf!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Babysitter, 33098
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mein Name ist Layla P. Ich studiere an der Universität in Bielefeld und arbeite nebenbei in der Gastronomie. Dadurch, dass ich drei jüngere Geschwister habe, bin ich im Umgang mit kleinen Kindern sehr geübt. Dazu bin ich eine sehr positive, offene und geduldige Person. Hoffe, dass ich eine tolle Familie mit super lieben Kindern finde!

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Babysitter, 33615
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo liebe Eltern, Ich bin Kira, eine Studentin aus Bielefeld und suche eine nette Familie, bei denen ich babysitten kann :) Ich habe kleinere Geschwister und Cousins auf die ich schon mein ganzes Leben quasi aufgepasst habe und den letzten Sommer habe ich auch als Aupair in London verbracht. Mir macht es super Spaß meine Zeit mit Kindern zu verbringen und mich würde es sehr freuen, wenn ihr euch bei mir meldet! Liebe Grüße, Kira

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Babysitter, 33611
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallihallo, mein Name ist Ronja und ich bin Psychologiestudentin an der Universität Bielefeld. Aufgewachsen bin ich mit 6 Geschwistern, daher passe ich regelmäßig auf meine bald 11 Neffen/Nichten auf. Zudem habe ich ein Jahr als Au pair in London gelebt und gearbeitet und dort tagtäglich auf drei Kinder im Alter von 2, 7 und 8 Jahren aufgepasst. Desweiteren habe ich mehrere Jahre Nachhilfe gegeben. Insbesondere mit Kleinkindern und Schulkindern habe ich viele Erfahrungen gemacht. Der Umgang mit Kindern macht mir super viel Spaß und Freude. Ich würde mich als verantwortungsbewusst, freundlich und herzlich beschreiben, kann aber auch gut Grenzen setzen. Bei Interesse melden Sie sich gerne! Ronja (Da ich momentan am Ende meines Bachelorstudiums stehe und noch nicht weiß, ob ich zum Master in Bielefeld bleiben kann und möchte, kann ich derzeit leider nur gelegentliches Babysittern bis zum Sommer anbieten.)

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Architektur des Wissens
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Universitäten und Schulen entwickelten sich über Jahrhunderte hinweg mit der Medientechnologie des Buchdrucks und den daraus resultierenden Kulturtechniken des Lesens und Schreibens. Analog werden neue Räume der Wissensvermittlung und Wissensgenerierung im Zeitalter multimedialer und digitaler Netzmedien entstehen. Physische und virtuelle Architekturen konstituieren derzeit zwei Arten von Bildungsräumen, die verstärkt Beziehungen zueinander aufzeigen und stellenweise Symbiosen eingehen. Diese Entwicklung wird nicht nur die Methodik und das Curriculum beeinflussen, sondern im Besonderen die Struktur der Kommunikationsräume und die Organisation der Bildungseinrichtungen verändern. In einer historischen Spanne von der Hochzeit des Industriezeitalters bis zum Informationszeitalter erhellen dreiundzwanzig Informationseinheiten die vielfältigen Korrelationen zwischen der kommunikationstechnologischen Entwicklung, den Theoriebildungen und der Organisation des Bildungsraums. 'Michael Scheibels Gedanken über neue Formen der Bildungsinstitutionen machen vielleicht am deutlichsten, dass sich 'Neue Medien' als Bezeichnung wohl inzwischen erledigt hat, der Themenkomplex, der damit in den 1990er Jahren bezeichnet wurde, aber noch längst nicht.' (Prof. Dr. Torsten Meyer, Universität Hamburg) Inhalt: Lokalisierung: Einblick Exemplifizierung: Kulturwissenschaftliche Bibliothek: Aby M. Warburg Exemplifizierung: Radiotheorie: Bertolt Brecht Exemplifizierung: Electronic Super Highway: Nam June Paik Lokalisierung: Verdichtung und Dehnung der Gegenwartsfelder Lokalisierung: Dezentralisierung und Selbstanschauung Transformierung: In Medien lernen Lokalisierung: Strukturen der Kommunikation Exemplifizierung: Interdisziplinärer Kommunikationsraum: Universität Bielefeld Positionierung: Kommunikationsräume: ein Gespräch mit Klaus Köpke Exemplifizierung: Distance Learning: FernUniversität Hagen Positionierung: Virtuelle Lernräume: ein Gespräch mit Otto Peters Transformierung: Visionen der Informationsgesellschaft Lokalisierung: Metaphern des Raums Lokalisierung: Sozialisation im bewegten Raum Positionierung: Wissensräume: ein Gespräch mit Monika Fleischmann und Wolfgang Strauss Exemplifizierung: Wissensraum für digitale Kultur: netzspannung.org Transformierung: Wissensgenerierung in Netzwerken Exemplifizierung: Electronic Bauhaus: Rem Koolhaas Exemplifizierung: Roomware: kollaborative Räume Exemplifizierung: Integrates the virtual and physical worlds: ETH World Positionierung: Informationsarchitektur: ein Gespräch mit Gerhard Schmitt Transformierung: Statements: zur Transformation der Bildungsinstitutionen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Herausforderungen der Elternschaft und Erziehun...
29,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Familienerziehung, Note: 1,3, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Erziehung der Kinder ist eine alltägliche Aufgabe und Herausforderung, bei der immer mehr Eltern an ihre Grenzen stossen. Die meisten Eltern lieben ihre Kinder und möchten in der Erziehung alles richtig machen. Ihre Kinder sollen sich zu starken, selbstbewussten Persönlichkeiten entwickeln. Aber wie sieht eine 'gute' und 'richtige' Erziehung aus? Eltern stehen vor vielen Fragen und Entscheidungen, wenn es um die Entwicklung und Erziehung ihrer Sprösslinge geht: Braucht mein Kind klare Grenzen oder vor allem Freiraum, um sich entwickeln zu können? Welcher Erziehungsstil ist am besten? Wie kann ich mein Kind optimal fördern? Mit diesen und anderen Fragen müssen sich Eltern immer wieder auseinandersetzen. Viele Eltern fühlen sich in ihrer Erziehungsaufgabe allein gelassen und sind auf der Suche nach Orientierung und Unterstützung. Seit Jahren ist das Interesse an den zum Teil sehr umstrittenen Medienangeboten, wie 'Teenager ausser Kontrolle - Letzer Ausweg Wilder Westen' (zuletzt ausgestrahlt von Februar bis April 2010) oder 'Die Super Nanny' (RTL) ununterbrochen gross. 'So kam Diplom-Pädagogin Katharina Saalfrank (...) auf einen Marktanteil von satten 21,7 Prozent (...), 2,59 Millionen 14 bis 49-Jährige waren dabei. Dies war zugleich Rang zwei in den Quoten-Top-Ten vom Mittwoch' (Tv-Tipps 2009). In 'Die Super Nanny' besucht eine Diplom-Pädagogin Familien mit Erziehungsproblemen in ihrem häuslichen Umfeld und steht ihnen beratend zur Seite. In der Reality Show 'Teenager ausser Kontrolle - Letzer Ausweg Wilder Westen' werden schwer erziehbare Jugendliche einer Therapie in der freien Natur unterzogen. Sie sollen, weit entfernt von der Zivilisation, resozialisiert werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Elternbildungsprogramme als Mittel zur Förderun...
29,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik/Erziehungswissenschaften, Note: 1,0, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Eltern liessen Kind verhungern!'. 'Kind von Mutter in Badewanne ertränkt!'.'Junge jahrelang vom Vater misshandelt!'. Diese Schlagzeilen sind in den letzten Jahren leider keine Seltenheit mehr - doch warum? Wie kommt es, dass immer mehr Eltern mit der Erziehung ihrer Kinder scheinbar überfordert sind? Welche Möglichkeiten gibt es, um diese grausamen Taten zu verhindern? Diese Fragen beschäftigen mich, wenn ich immer wieder von solch schrecklichen Tragödien lesen muss. Fest steht: Die Überforderung vieler Eltern hat in den letzten Jahrzehnten deutlich zugenommen. Oftmals stehen sie ihren Kindern hilflos, unsicher und ratlos gegenüber. Auch Fernsehformatewie die 'Super-Nanny' und der wachsende Markt an Elternzeitschriftenund Erziehungsratgebern verdeutlichen, dass es auf Seiten der Eltern ein grosses Interesse an Hilfestellung in Fragen der Erziehung gibt. Kurz gesagt: Elternbildung hat Konjunktur.Immer wieder kommt daher der Ruf nach einem verpflichtenden Elternkurs, einem Elternzertifikat, für alle Eltern auf. Denn Eltern ist laut unserer Verfassung die Erziehung ihrer Kinder anvertraut. Die Befähigung zur Erziehung soll demnach automatisch mit dem biologischen Elternwerden in Kraft treten (vgl. STRUNK 1976, S. 7). Doch dies scheint angesichts solch schrecklicherSchlagzeilen nicht der Fall zu sein. Dennoch ist der 'Elternberuf' einer der wenigen Bereiche, für die eine vorausgehende Qualifikation weder als notwendig noch als erforderlich angesehen wird (vgl. PETTINGER&ROLLIK 2005, S. 10). 'Es gibt wohl kaum einen ,Beruf' für den so fahrlässig wenig Aus-, Weiter- und Fortbildung in Anspruch genommen wird wie für die äusserst verantwortungsvollenAufgaben der Elternschaft und Erziehung' (TSCHÖPESCHEFFLER2006a, S. 9). 'Dies verwundert um so mehr, wenn man bedenkt,dass rund ein Drittel aller Ehen scheitert, dass viele Eltern mit der Erziehung ihrer Kinder überfordert sowie durch die Vielzahl von widersprüchlichen Erziehungszielen und -theorien verunsichert sind und dass viele Kinder in ihren Familien Verhaltensauffälligkeiten entwickeln' (TEXTOR 2001, S. 1).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Architektur des Wissens
15,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Universitäten und Schulen entwickelten sich über Jahrhunderte hinweg mit der Medientechnologie des Buchdrucks und den daraus resultierenden Kulturtechniken des Lesens und Schreibens. Analog werden neue Räume der Wissensvermittlung und Wissensgenerierung im Zeitalter multimedialer und digitaler Netzmedien entstehen. Physische und virtuelle Architekturen konstituieren derzeit zwei Arten von Bildungsräumen, die verstärkt Beziehungen zueinander aufzeigen und stellenweise Symbiosen eingehen. Diese Entwicklung wird nicht nur die Methodik und das Curriculum beeinflussen, sondern im Besonderen die Struktur der Kommunikationsräume und die Organisation der Bildungseinrichtungen verändern. In einer historischen Spanne von der Hochzeit des Industriezeitalters bis zum Informationszeitalter erhellen dreiundzwanzig Informationseinheiten die vielfältigen Korrelationen zwischen der kommunikationstechnologischen Entwicklung, den Theoriebildungen und der Organisation des Bildungsraums. 'Michael Scheibels Gedanken über neue Formen der Bildungsinstitutionen machen vielleicht am deutlichsten, dass sich 'Neue Medien' als Bezeichnung wohl inzwischen erledigt hat, der Themenkomplex, der damit in den 1990er Jahren bezeichnet wurde, aber noch längst nicht.' (Prof. Dr. Torsten Meyer, Universität Hamburg) Inhalt: Lokalisierung: Einblick Exemplifizierung: Kulturwissenschaftliche Bibliothek: Aby M. Warburg Exemplifizierung: Radiotheorie: Bertolt Brecht Exemplifizierung: Electronic Super Highway: Nam June Paik Lokalisierung: Verdichtung und Dehnung der Gegenwartsfelder Lokalisierung: Dezentralisierung und Selbstanschauung Transformierung: In Medien lernen Lokalisierung: Strukturen der Kommunikation Exemplifizierung: Interdisziplinärer Kommunikationsraum: Universität Bielefeld Positionierung: Kommunikationsräume: ein Gespräch mit Klaus Köpke Exemplifizierung: Distance Learning: FernUniversität Hagen Positionierung: Virtuelle Lernräume: ein Gespräch mit Otto Peters Transformierung: Visionen der Informationsgesellschaft Lokalisierung: Metaphern des Raums Lokalisierung: Sozialisation im bewegten Raum Positionierung: Wissensräume: ein Gespräch mit Monika Fleischmann und Wolfgang Strauß Exemplifizierung: Wissensraum für digitale Kultur: netzspannung.org Transformierung: Wissensgenerierung in Netzwerken Exemplifizierung: Electronic Bauhaus: Rem Koolhaas Exemplifizierung: Roomware: kollaborative Räume Exemplifizierung: Integrates the virtual and physical worlds: ETH World Positionierung: Informationsarchitektur: ein Gespräch mit Gerhard Schmitt Transformierung: Statements: zur Transformation der Bildungsinstitutionen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot