Angebote zu "Pers" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Im Herzen von Bielefeld: Luxuriöse Juniorsuite ...
149,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Zentral Wohnen im Hotel Bielefelder Hof Das Motto des Hotels Bielefelder Hof ist "Gehoben, aber nicht abgehoben". Ganz in diesem Sinne wohnen Sie im modernen, wunderschönen 4-Sterne Hotel, das sich sehen lassen kann. Das Hotel liegt sehr zentral, direkt gegenüber vom Bielefelder Hauptbahnhof. Es bietet Ihnen 161 Zimmer und Suiten an. Sie erfahren professionellen Service, wohnen in hochwertig eingerichteten Zimmern und genießen die exquisiten Speisen im hoteleigenen Restaurant Geistreich. Das schöne Hotel wurde im Jahr 2012/ 2013 aufwendig renoviert. Die Hotelzimmer überzeugen mit Charme, einer wohnlich-eleganten Ausstattung und Liebe zum Detail. Hochwertige Materialien, Formen und Farben verleihen jedem Zimmer eine persönliche Note. Selbstverständlich hat jedes Zimmer eine individuell regulierbare Klimaanlage, einen großen Schreibtisch, Zugriff auf das Internet sowie einen kostenlosen Safe.  Aktivitäten im schönen Bielefeld Ihr Urlaub im schönen Bielefeld führt Sie in das Herz von Ostwestfalen. Die schöne Großstadt im Nordosten Nordrhein-Westfalens ist die größte Stadt der Region Ostwestfalen-Lippe und deren wirtschaftliches Zentrum. Sie können in Bielefeld shoppen gehen und finden viele hübsche Boutiquen vor. Die Stadt bietet Ihnen auch viele schöne Sehenswürdigkeiten, wie die Altstädter Nicolaikirche, die Süsterkirche und den schönen Alten Markt an. Der Alte Markt bildet das Herzstück der Bielefelder Altstadt. An seiner Nordseite befindet sich das Theater am Alten Markt.  Dort finden Sie viele schöne Cafés vor, die sehr einladend sind. 

Anbieter: Animod
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Kuchen oder Waffel + Heißgetränk für 2 oder 4 P...
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Täglich wechselnden Kuchen oder hausgemachte, ofenfrische Waffeln mit z. B. Puderzucker oder Vanille-Eis und gewähltem Heißgetränk genießen

Anbieter: Groupon
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
First-Class Wellness am Kurpark im Teutoburger ...
139,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Wellness & Gesundheit im Kurhotel Drei Birken am Rande des Teutoburger Waldes! Entfliehen Sie dem Stress des Alltags und gönnen Sie sich ein paar Wellnesstage am südlichen Rande des Teutoburger Waldes. Das familiär geführte 4* Kurhotel Drei Birken liegt im Herzen von Bad Rothenfelde direkt am Kurpark. Das Hotel hat sich auf Wellness und Gesundheit spezialisiert. Ob bereits vor dem Frühstück oder nach einem ausgedehnten Spaziergang: Der Wellnessbereich mit Schwimmbad, Wärmebank, Ruheraum, Sauna, Infrarotsauna, Erlebnisdusche und Fußbecken erwartet Sie zu Ihrer ganz persönlichen Auszeit. Kuschelige Badeschuhe und weiche Handtücher liegen für Sie bereit, geschmackvoll dekorierte Räume und dezente Hintergrundmusik runden das Verwöhnprogramm ab. Angrenzend an den Wellnessbereich befinden sich eine Schönheitsfarm und eine Praxis für Therapie und Wellness. Das geschmackvoll eingerichtete Restaurant lädt zu einem gemütlichen Essen in entspannter Atmosphäre ein. Wandern, Radfahren und Erholen am Rande des Teutoburger Waldes Das Hotel ist ideal für Radfahrer, Wanderer und alle Erholungssuchenden geeignet. Mit dem Auto sind sie zudem im Nu in Osnabrück und Bielefeld. Genießen Sie bei einem ausgedehnten Stadtbummel die attraktive Innenstadt. Ebenso lohnt sich ein Abstecher nach Münster, wohl eine der schönsten Städte im Westen Deutschlands. Genießen Sie die historische Altstadt mit Dom, Prinzipalmarkt und Lambertikirche. Sehr sehenswert ist auch der Stadtteil Wolbeck, ein reizendes Dörfchen mit ganz speziellem Charme.

Anbieter: Animod
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Computer Vision Systems
106,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In the past few years, with the advances in microelectronics and digital te- nology, cameras became a widespread media. This, along with the enduring increase in computing power boosted the development of computer vision s- tems. The International Conference on Computer Vision Systems (ICVS) covers the advances in this area. This is to say that ICVS is not and should not be yet another computer vision conference. The ?eld of computer vision is fully covered by many well-established and famous conferences and ICVS di?ers from these by covering the systems point of view. ICVS 2008 was the 6th International Conference dedicated to advanced research on computer vision systems. The conference, continuing a series of successful events in Las Palmas, Vancouver, Graz, New York and Bielefeld, in 2008 was held on Santorini. In all, 128 papers entered the review process and each was reviewed by three independent reviewers using the double-blind review method. Of these, 53 - pers were accepted (23 as oral and 30 as poster presentation). There were also two invited talks by P. Anandan and by Heinrich H. Bultho ¨ ?. The presented papers cover all aspects of computer vision systems, namely: cognitive vision, monitor and surveillance, computer vision architectures, calibration and reg- tration, object recognition and tracking, learning, human—machine interaction and cross-modal systems.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Wissen und Können
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Manchmal ist es hilfreich, wenn zwischen der Forschungsarbeit im Feld und dem Bericht über die Ereignisse mehr Zeit verstreicht, als gemeinhin üblich ist. Bei zu groBer zeitlicher Nähe zum Gegenstand besteht die Gefahr, daB man Bedeutendes von Unbedeutendem nicht unterscheiden kann. Auch än dem sich die Relevanzen. Das gilt vermehrt, wenn eine auf Interaktion und praktische Innovation angelegte Forschungsarbeit über das MaB normaler Wissenschaft hinaus auch Teile der Pers on beansprucht hat. Wo es auch urn die Verarbeitung und Reflexion der eigenen Illusionen geht, kam es darauf an, Abstand zu gewinnen zu dem Geschehen, sollte das Ganze nicht in Apo logetik enden. Mit der vorliegenden Arbeit werden die Ergebnisse eines Forschungspro jektes präsentiert, das -zeitweise vom Minister tUr Wissenschaft und For schung des Landes N ordrhein-Westfalen fmanziell gefórdert -in den Jahren 1979 -1984 unter dem Titel "Praxisnahe Lehrerfortbildung" am Zentrum fiir Lehrerbildung der Universität Bielefeld durchgetUhrt wurde. Damals war die Idee, wissenschaftliches Wissen gezielt und möglichst ohne Substanzverlust in Alltagswisssen zu überflihren. Entworfen wurde eine Form schulnaher, unterrichtsbegleitender Lehrerfortbildung, mit der eine Erweiterung der praktisch-pädagogischen Kompetenzen der Teilnehmerinnen im Unterricht angestrebt wurde. Es galt, die Vermittlung erziehungswissenschaftlicher Theorie und schulischer Praxis im Medium der Lehrerfortbildung praktisch zu erproben und zugleich zu beobachten, welche Transferhindemisse sich einstellten.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Wissen und Können
120,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Manchmal ist es hilfreich, wenn zwischen der Forschungsarbeit im Feld und dem Bericht über die Ereignisse mehr Zeit verstreicht, als gemeinhin üblich ist. Bei zu groBer zeitlicher Nähe zum Gegenstand besteht die Gefahr, daB man Bedeutendes von Unbedeutendem nicht unterscheiden kann. Auch än dem sich die Relevanzen. Das gilt vermehrt, wenn eine auf Interaktion und praktische Innovation angelegte Forschungsarbeit über das MaB normaler Wissenschaft hinaus auch Teile der Pers on beansprucht hat. Wo es auch urn die Verarbeitung und Reflexion der eigenen Illusionen geht, kam es darauf an, Abstand zu gewinnen zu dem Geschehen, sollte das Ganze nicht in Apo logetik enden. Mit der vorliegenden Arbeit werden die Ergebnisse eines Forschungspro jektes präsentiert, das -zeitweise vom Minister tUr Wissenschaft und For schung des Landes N ordrhein-Westfalen fmanziell gefórdert -in den Jahren 1979 -1984 unter dem Titel 'Praxisnahe Lehrerfortbildung' am Zentrum fiir Lehrerbildung der Universität Bielefeld durchgetUhrt wurde. Damals war die Idee, wissenschaftliches Wissen gezielt und möglichst ohne Substanzverlust in Alltagswisssen zu überflihren. Entworfen wurde eine Form schulnaher, unterrichtsbegleitender Lehrerfortbildung, mit der eine Erweiterung der praktisch-pädagogischen Kompetenzen der Teilnehmerinnen im Unterricht angestrebt wurde. Es galt, die Vermittlung erziehungswissenschaftlicher Theorie und schulischer Praxis im Medium der Lehrerfortbildung praktisch zu erproben und zugleich zu beobachten, welche Transferhindemisse sich einstellten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Slanicka: Krieg der Zeichen
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Studie ¿ber die Sprache der Bilder in sp¿ittelalterlichen Herrschaftskonflikten. Die Kommunikationskultur des Mittelalters pr¿e eine Form der visuellen ¿fentlichkeit, die von mannigfaltigen Bildern, Formeln, Herrschafts- und Hoheitszeichen beherrscht war. Als ein zentrales Element dieser Zeichensprache fungierten 'Devisen' - pers¿nliche Erkennungszeichen, in denen visuelle und sprachliche Elemente kombiniert und zu einem Motto verdichtet wurden. Simona Slanicka analysiert in ihrer Untersuchung den vielf¿igen Gebrauch derartiger Devisen am Hof des burgundischen Herzogs Johann ohne Furcht (1371-1419) und beschreibt detailliert ihren medialen Einsatz in Herrschaftskonflikten als 'Krieg der Zeichen'. Die Autorin Dr. Simona Slanicka ist Assistentin am Lehrstuhl f¿r Geschichte der Fr¿hen Neuzeit der Universit¿Bielefeld.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Wissen und Können
61,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Manchmal ist es hilfreich, wenn zwischen der Forschungsarbeit im Feld und dem Bericht über die Ereignisse mehr Zeit verstreicht, als gemeinhin üblich ist. Bei zu groBer zeitlicher Nähe zum Gegenstand besteht die Gefahr, daB man Bedeutendes von Unbedeutendem nicht unterscheiden kann. Auch än dem sich die Relevanzen. Das gilt vermehrt, wenn eine auf Interaktion und praktische Innovation angelegte Forschungsarbeit über das MaB normaler Wissenschaft hinaus auch Teile der Pers on beansprucht hat. Wo es auch urn die Verarbeitung und Reflexion der eigenen Illusionen geht, kam es darauf an, Abstand zu gewinnen zu dem Geschehen, sollte das Ganze nicht in Apo logetik enden. Mit der vorliegenden Arbeit werden die Ergebnisse eines Forschungspro jektes präsentiert, das -zeitweise vom Minister tUr Wissenschaft und For schung des Landes N ordrhein-Westfalen fmanziell gefórdert -in den Jahren 1979 -1984 unter dem Titel 'Praxisnahe Lehrerfortbildung' am Zentrum fiir Lehrerbildung der Universität Bielefeld durchgetUhrt wurde. Damals war die Idee, wissenschaftliches Wissen gezielt und möglichst ohne Substanzverlust in Alltagswisssen zu überflihren. Entworfen wurde eine Form schulnaher, unterrichtsbegleitender Lehrerfortbildung, mit der eine Erweiterung der praktisch-pädagogischen Kompetenzen der Teilnehmerinnen im Unterricht angestrebt wurde. Es galt, die Vermittlung erziehungswissenschaftlicher Theorie und schulischer Praxis im Medium der Lehrerfortbildung praktisch zu erproben und zugleich zu beobachten, welche Transferhindemisse sich einstellten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot