Angebote zu "Mittelalterlichen" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Jakobswege 10
6,93 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt, geben die Pilgerwege in Westfalen Impulse zur Naherholung und einen Anlass die eigene Heimat zu erkunden. Von Minden über Bielefeld und Lippstadt nach Soest führt der neue Band der erfolgreichen Reihe "Wege der Jakobspilger" und findet Anschluss an den bestehenden Pilgerweg aus "Band 8", entlang des alten Hellwegs von Höxter nach Dortmund. 145 km Weg führen vorbei an bedeutenden mittelalterlichen Pilgerzentren und außergewöhnlichen Landschaften Nordrhein-Westfalens. Der für Fuß- und Radpilger gleichermaßen geeignete Wanderführer ist in sieben Etappen gegliedert und enthält neben umfangreichem Kartenmaterial auch einen ausführlichen Serviceteil mit Angaben zu Unterkünften, Stempelstellen und Öffnungszeiten der Sehenswürdigkeiten entlang des Weges.

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Bonsels' Tierleben
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Literarische Tierfiguren erfahren gegenwärtig vor allem im Kontext der Cultural Animal Studies eine vermehrte kulturwissenschaftliche Aufmerksamkeit. In diesem Zusammenhang verdienen Kinder- und Jugendmedien ein verstärktes Interesse, weil sie für die Popularisierung von Wissen über Tiere entscheidend sind. Besonders aufschlussreich ist wegen der vielfältigen sozialen und politischen Anspielungen die Darstellung von Insekten und Kriechtieren. Waldemar Bonsels hat mit seinem Beststeller Die Biene Maja und ihre Abenteuer hierzu ein kulturhistorisch in vielfacher Hinsicht bemerkenswertes Kinderbuch verfasst, das für viele Kinder- und Jugendmedien impulsgebend war, die Insekten und Kriechtiere zu Protagonisten haben.Der Sammelband zur Tagung Bonsels' Tierleben, die vom 29. bis 31. Oktober 2014 an der Universität Bielefeld stattfand, rekonstruiert und kontextualisiert in achtzehn Beiträgen die Spuren, die diese fliegenden, krabbelnden und kriechenden Tiere in den Kinder- und Jugendmedien vor und nach Waldemar Bonsels hinterlassen haben: historisch, adressaten- und gattungsspezifisch, länderspezifisch und medial. Dabei wird im interdisziplinären Zugriff der Frage nachgegangen, welche sozialen, ästhetischen, aber auch politischen Funktionen und Rollen diese Tiere in den Kinder- und Jugendmedien übernehmen können. Gefragt wird zudem, welche Darstellungsstrategien ihre Konstruktionen verfolgen und welche Bedeutung diese Repräsentationen des Insekten-und Kriechtierreichs für die Kulturgeschichte der Kinder- und Jugendmedien haben. Ausblicke zu Bienen in der mittelalterlichen Literatur und zu Ameisen in der Literatur für Erwachsene ergänzen diese Perspektive.Auf diese Weise ist aus dem bunten Gewimmel der Tiere in der Literatur ein geordnetes Bestiarium der Insekten und Kriechtiere entstanden. Exemplarisch wurde eine kinder- und jugendmedienspezifische Taxonomie der Tierfiguren aus dem Insekten- und Kriechtierreich herausgearbeitet, in der Waldemar Bonsels zweifellos ein Platz in der ersten Ordnung gebührt.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Wege der Jakobspilger in Westfalen
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt, geben die Pilgerwege in Westfalen Impulse zur Naherholung und einen Anlass die eigene Heimat zu erkunden. Von Minden über Bielefeld und Lippstadt nach Soest führt der neue Band der erfolgreichen Reihe „Wege der Jakobspilger“ und findet Anschluss an den bestehenden Pilgerweg aus „Band 8“, entlang des alten Hellwegs von Höxter nach Dortmund. 145 km Weg führen vorbei an bedeutenden mittelalterlichen Pilgerzentren und außergewöhnlichen Landschaften Nordrhein-Westfalens.Der für Fuß- und Radpilger gleichermaßen geeignete Wanderführer ist in sieben Etappen gegliedert und enthält neben umfangreichem Kartenmaterial auch einen ausführlichen Serviceteil mit Angaben zu Unterkünften, Stempelstellen und Öffnungszeiten der Sehenswürdigkeiten entlang des Weges.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Vita Religiosa im Mittelalter
119,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 23. Sept. 1999 vollendet Prof. Dr. Kaspar Elm sein 70. Lebensjahr.Seit seiner Studienzeit in Münster bei Herbert Grundmann und seiner Habilitation in Freiburg im Breisgau, als Professor in Bielefeld und vor allem an der Freien Universität Berlin hat er sich einen weltweiten Ruf als einer der herausragenden Erforscher des mittelalterlichen Ordenswesens erworben. Seine Leistungen in Forschung und Lehre, als Beiträger und Organisator internationaler Kongresse, als Gutachter und Mitglied des Senats der Deutschen Forschungsgemeinschaft wurden nicht zuletzt durch ehrenvolle Rufe an mehrere Universitäten, die Berufung zum Gründungsmitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und zahlreiche Einladungen an ausländische Universitäten und internationale wissenschaftliche Gesellschaften honoriert. So war es nicht schwer, namhafte Autorinnen und Autoren aus dem In- und Ausland für Beiträge zu seinem Hauptarbeitsgebiet zu gewinnen, die ihrerseits aus profunder Kenntnis wesentliche Aspekte der mittelalterlichen "vita religiosa" erörtern.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Wege der Jakobspilger in Westfalen, Band 10
6,40 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Bei Jung und Alt gleichermassen beliebt, geben die Pilgerwege in Westfalen Impulse zur Naherholung und einen Anlass die eigene Heimat zu erkunden. Von Minden über Bielefeld und Lippstadt nach Soest führt der neue Band der erfolgreichen Reihe „Wege der Jakobspilger“ und findet Anschluss an den bestehenden Pilgerweg aus „Band 8“, entlang des alten Hellwegs von Höxter nach Dortmund. 145 km Weg führen vorbei an bedeutenden mittelalterlichen Pilgerzentren und aussergewöhnlichen Landschaften Nordrhein-Westfalens. Der für Fuss- und Radpilger gleichermassen geeignete Wanderführer ist in sieben Etappen gegliedert und enthält neben umfangreichem Kartenmaterial auch einen ausführlichen Serviceteil mit Angaben zu Unterkünften, Stempelstellen und Öffnungszeiten der Sehenswürdigkeiten entlang des Weges.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Venedig im Zentrum einer mittelalterlichen Welt...
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Universität Bielefeld (Fakultät für Geschichtswissenschaften, Philosophie und Theologie), Veranstaltung: Weltwirtschaft im Mittelalter und der Frühen Neuzeit, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In aktuellen wissenschaftlichen Diskursen über das Leben im Mittelalter wird oft angenommen, dass der Warenhandel meist in einem sehr begrenzten Wirtschaftsraum durchgeführt wurde. Aus der Sicht der Volkswirtschaftslehre und Teilen der Wirtschaftsgeschichte wird die mittelalterliche Wirtschaft als Feudalwirtschaft charakterisiert, in der der Warentransfer regional begrenzt und in Tauschgeschäfte abgewickelt wurde. Dieser Sichtweise auf die mittelalterliche Wirtschaft liegt das Paradigma zugrunde, wonach die ökonomische Entwicklung von der antiken Hauswirtschaft über die Jahrhunderte hinweg exponentiell zunahm. Am Ende dieser Entwicklung steht die moderne Weltwirtschaft. Folgt man diesem Ansatz, so bildeten die norditalienischen Seestädte, allen voran Venedig, eine regionale und kulturelle Ausnahme und ihre Handelsbeziehungen mit Afrika und Asien waren im Vergleich zum Rest der europäischen Wirtschaft im Mittelalter nur von marginaler Bedeutung gewesen. Geht man jedoch, wie Fritz Rörig schon 1932 in seinem Aufsatz , davon aus, dass es eine Weltwirtschaft im Mittelalter gab, dann eröffnet sich eine vollkommen neue Perspektive auf die Entwicklung der Lagunenstadt. Der plötzliche Aufstieg Venedigs wäre kein lokales Phänomen mehr, sondern nur ein Teil einer gewerblichen Entwicklung, die in der ganzen damaligen bekannten Welt zu einem Aufblühen des Handels führte. Die folgende Arbeit soll am Beispiel des Aufstiegs Venedigs über die mögliche Existenz einer mittelalterlichen Weltwirtschaft Aufschluss geben. Das besondere Augenmerk ruht hierbei auf den institutionellen Rahmenbedingungen der Lagunenstadt und Ihrer Position im Handel mit dem Orient .

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Adelt, M: Grünzug
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ostwestfalen-Lippe ist reich an Gärten und Parks. Sie liegen in mittelalterlichen Klosteranlagen, in Barock- und Landschaftsparks und zeitgenössischen Anlagen. Der BusseCollection-Titel lädt ein zu einer Reise ins Grüne, durch die grosse Bandbreite der Angebote in Bielefeld, Paderborn, Herford, Höxter, Gütersloh, Lippe und Minden-Lübbecke. Knapp 50 der unterschiedlichsten Gärten werden besucht, darunter sind sowohl bekannte Klassiker der Gartenkunst als auch versteckte Juwele in Privatgärten. Stimmungsvolle, grossformatige Bilder von renommierten Gartenfotografen inspirieren zu einer Reise durch ganz OWL oder zu abwechslungsreichen Tagesausflügen. Die Autorinnen nehmen Sie mit – auf einen Zug durchs Grüne!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Schlaf und Traum - Ein Überblick
19,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 2,0 (= gut), Universität Bielefeld, Veranstaltung: Schlaf und Traum im Mittelalter, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Wer nicht schläft und träumt stirbt.' Ein Mensch verschläft in etwa 30 Prozent seiner Lebenszeit. Durchschnittlich braucht ein Erwachsener sechs bis neun Stunden Schlaf pro Tag, wobei es gleichgültig ist, ob er tagsüber oder nachts schläft; wichtig ist vor allem ein gleichmässiger Schlaf-Wach-Rhythmus. Während man den Schlaf von der Antike bis in die Neuzeit als 'Gabe der Götter', 'Hüter des Lebens' oder 'Balsam für die Seele' schätzte, betrachtete man ihn im naturwissenschaftlich-technischen Zeitalter als 'verlorene Zeit'. Er galt als ein notwendiges Übel, welches der Preis war, den man Nacht für Nacht zahlen musste, um tagsüber aktiv und leistungsfähig zu sein. Der Schlaf wurde als rein passiver Zustand gesehen, während dem die Köperfunktionen auf ein Minimum reduziert waren. Die vorliegende Arbeit soll zum ersten einen Überblick geben über das Phänomen Schlaf, die Herkunft des Wortes und seine Bedeutung und eine medizinische Betrachtung des Schlafes. Ferner werden behandelt: Schlaf als Bruder des Todes, Schlaf in der Gesellschaft des Mittelalters, 'Dämonen der Nacht' und Schlafstörungen sowie Schlafmittel. Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem Traum, einer medizinischen Betrachtung des Traumes, der Geschichte der Traumdeutung und der Traumdeutung speziell im Mittelalter. Weiterhin werden einige typische Redewendungen auf ihre Bedeutung hin untersucht. Der Bezug zur mittelalterlichen Weltanschauung wird dabei besonders berücksichtigt. Ebenso die Auswirkungen dieser sowohl auf das Verständnis von Schlaf als auch von Traum.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Wege der Jakobspilger in Westfalen, Band 10
14,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bei Jung und Alt gleichermassen beliebt, geben die Pilgerwege in Westfalen Impulse zur Naherholung und einen Anlass die eigene Heimat zu erkunden. Von Minden über Bielefeld und Lippstadt nach Soest führt der neue Band der erfolgreichen Reihe 'Wege der Jakobspilger' und findet Anschluss an den bestehenden Pilgerweg aus 'Band 8', entlang des alten Hellwegs von Höxter nach Dortmund. 145 km Weg führen vorbei an bedeutenden mittelalterlichen Pilgerzentren und aussergewöhnlichen Landschaften Nordrhein-Westfalens. Der für Fuss- und Radpilger gleichermassen geeignete Wanderführer ist in sieben Etappen gegliedert und enthält neben umfangreichem Kartenmaterial auch einen ausführlichen Serviceteil mit Angaben zu Unterkünften, Stempelstellen und Öffnungszeiten der Sehenswürdigkeiten entlang des Weges.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot