Angebote zu "Herzen" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Eisenbahn in Nordrhein-Westfalen damals. Tl...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Den Schwerpunkt dieser DVD bilden die Bahnstrecken im Osten dieses Bundeslandes. Hier ist vor allem die Strecke Paderborn - Altenbeken - Ottbergen - Karlshafen zu nennen. Erleben Sie die Baureihen 44 und 50 vor schweren Güterzügen auf den Rampenstrecken im Weser-bergland. Bekannte Orte wie Ottbergen, Höxter, Altenbeken (mit seinem Viadukt) oder Bad Driburg lassen die Herzen der Dampflokfreunde höher schlagen. Weiterer Schwerpunkt ist das Eggegebirge mit den Strecken von Herford und von Bielefeld nach Langeland u.a. mit den Orten Lage und Bad Salzuflen. Ein umfangreiches Thema bildet auch Lippstadt, u. a. mit Aufnahmen mit der Baureihe 03 aus den sechziger Jahren. Nicht vergessen werden interessante Privatbahnen wie z. B. die Westfälische Landeseisen-bahn. Weiterhin zeigen Filmaufnahmen, entstanden in der Zuckerfabrik Warburg, die dort ran-gierende, 1898 (!) gebaute Werklok, eine preußische T 3.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Eisenbahn in Nordrhein-Westfalen damals. Tl...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Den Schwerpunkt dieser DVD bilden die Bahnstrecken im Osten dieses Bundeslandes. Hier ist vor allem die Strecke Paderborn - Altenbeken - Ottbergen - Karlshafen zu nennen. Erleben Sie die Baureihen 44 und 50 vor schweren Güterzügen auf den Rampenstrecken im Weser-bergland. Bekannte Orte wie Ottbergen, Höxter, Altenbeken (mit seinem Viadukt) oder Bad Driburg lassen die Herzen der Dampflokfreunde höher schlagen. Weiterer Schwerpunkt ist das Eggegebirge mit den Strecken von Herford und von Bielefeld nach Langeland u.a. mit den Orten Lage und Bad Salzuflen. Ein umfangreiches Thema bildet auch Lippstadt, u. a. mit Aufnahmen mit der Baureihe 03 aus den sechziger Jahren. Nicht vergessen werden interessante Privatbahnen wie z. B. die Westfälische Landeseisen-bahn. Weiterhin zeigen Filmaufnahmen, entstanden in der Zuckerfabrik Warburg, die dort ran-gierende, 1898 (!) gebaute Werklok, eine preußische T 3.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Eisenbahn in Nordrhein-Wesstfalen damals. T...
43,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Teil 1: Ruhrgebiet Noch Mitte der siebziger Jahre wurden im Ruhrgebiet zahlreiche Kohle- und Stahlzüge mit Dampfloks der Baureihen 44 und 50 bespannt. Beheimatet waren sie in Bahnbetriebswerken mit so klangvollen Namen wie Gelsenkirchen-Bismarck, Duisburg-Wedau und Oberhausen-Osterfeld Süd. Der Bogen der Filmbeiträge spannt sich von der Niederrheinischen Tiefebene mit den Schwerpunkten Duisburg und Oberhausen über das Ruhrgebiet mit Gelsenkirchen, Essen und Recklinghausen bis hin zum östlichen Bereich des Ruhrgebiets mit Dortmund, Hamm und Hagen. Darüber hinaus stattet der Film mehreren Privatbahnen wie der Moerser Kreisbahn, der Hafenbahn Wesel und der Hohenlimburger Kleinbahn einen Besuch ab. Nicht vergessen werden Zechenbahnen wie der des Steinkohlebergwerks Hugo in Gelsenkirchen-Buer und der Zeche in Werne, wo Dampfloks der Baureihen 80 und 94 angetroffen wurden. Außerdem dokumentiert der Film u. a. den Gasturbinen-Triebzug 602 sowie die Vorkriegs-Rangierloks der Baureihe 236. Bei den Altbau-Elloks ist vor allem die Baureihe 191 zu nennen. Teil 2: Im Osten von NRW - Weserbergland und Eggegebirge Den Schwerpunkt dieser DVD bilden die Bahnstrecken im Osten dieses Bundeslandes. Hier ist vor allem die Strecke Paderborn - Altenbeken - Ottbergen - Karlshafen zu nennen. Erleben Sie die Baureihen 44 und 50 vor schweren Güterzügen auf den Rampenstrecken im Weserbergland. Bekannte Orte wie Ottbergen, Höxter, Altenbeken (mit seinem Viadukt) oder Bad Driburg lassen die Herzen der Dampflokfreunde höher schlagen. Weiterer Schwerpunkt ist das Eggegebirge mit den Strecken von Herford und von Bielefeld nach Langeland u.a. mit den Orten Lage und Bad Salzuflen. Ein umfangreiches Thema bildet auch Lippstadt, u. a. mit Aufnahmen mit der Baureihe 03 aus den sechziger Jahren. Nicht vergessen werden interessante Privatbahnen wie z. B. die Westfälische Landeseisenbahn. Weiterhin zeigen Filmaufnahmen, entstanden in der Zuckerfabrik Warburg, die dort rangierende, 1898 gebaute Werklok, eine preußische T3. Teil 3: Der Westen und Süden von NRW - Aachen, Köln, Bonn Einen Schwerpunkt bildet das Zechengbiet um Aachen mit einigen Lokraritäten, wie der ehemaligen Baureihe 56 oder der ehemaligen pfälzischen T 5. Viel Dampf ist bei den Bahnen der Zeche Anna, der Grube Emil oder Grube Carl-Alexander zu erleben. Ein abwechslungsreicher Reigen von Privatbahnen zeigt - mit teils 100 Jahre alten Lokomotiven - einen längst vergessenen Eisenbahnalltag. Noch gibt es Güterzüge, die sich durch die engen Gassen von Kaan-Marienborn gegen den Autoverkehr behaupten müssen. Besucht wurden u. a. die Siegener Kreisbahn, die Jülicher Kleinbahn mit Zuckerrübentransporte oder die Krefelder Eisenbahn. Facettenreich stellt sich auch der Eisenbahnbetrieb zwischen Köln und Bonn dar. Neben der Vorgebirgsbahn, der Rheinuferbahn und anderen sind die Rangier- und Güterzugleistungen der Baureihe 55 in Gremberg und Siegburg dokumentiert. Teil 4: Der Norden von NRW - Rheine, Löhne, Minden Ein Schwerpunkt dieses Films bildet Minden (Westf), wo den Eisenbahnfreunden nicht nur mit dem Versuchsamt ein abwechslungsreicher Triebfahrzeugeinsatz geboten wurde. Zu sehen sind u. a. Dampfloks der Baureihen 042, 044 und 094. Letztere ist in verschiedenen Rangiersituationen, auch auf dem Hafenanschluss, im Einsatz. Darüber hinaus begegnen wir der 103 002 sowie Loks der Baureihen 110, 152, 210, 220, 236, 270, den Triebzügen 403, 601, 614, 624 und dem "Gläsernen Zug". Mit Eisenbahnszenen, die u. a. in Rheine entstanden, werden Erinnerungen an die Zeit geweckt, als noch Dampflokomotiven auf den Gleisen unterwegs waren. Auch werden verschiedene Privatbahnen besucht. Zu nennen sind die Mindener Kreisbahn, wo u. a. eine württembergische KL (Kittel-Dampflok mit Stehkessel) angetroffen wurde. Nicht minder interessant sind die Teutoburger Wald-Eisenbahn und die Dampfkleinbahn Mühlenstroth.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Eisenbahn in Nordrhein-Wesstfalen damals. T...
43,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Teil 1: Ruhrgebiet Noch Mitte der siebziger Jahre wurden im Ruhrgebiet zahlreiche Kohle- und Stahlzüge mit Dampfloks der Baureihen 44 und 50 bespannt. Beheimatet waren sie in Bahnbetriebswerken mit so klangvollen Namen wie Gelsenkirchen-Bismarck, Duisburg-Wedau und Oberhausen-Osterfeld Süd. Der Bogen der Filmbeiträge spannt sich von der Niederrheinischen Tiefebene mit den Schwerpunkten Duisburg und Oberhausen über das Ruhrgebiet mit Gelsenkirchen, Essen und Recklinghausen bis hin zum östlichen Bereich des Ruhrgebiets mit Dortmund, Hamm und Hagen. Darüber hinaus stattet der Film mehreren Privatbahnen wie der Moerser Kreisbahn, der Hafenbahn Wesel und der Hohenlimburger Kleinbahn einen Besuch ab. Nicht vergessen werden Zechenbahnen wie der des Steinkohlebergwerks Hugo in Gelsenkirchen-Buer und der Zeche in Werne, wo Dampfloks der Baureihen 80 und 94 angetroffen wurden. Außerdem dokumentiert der Film u. a. den Gasturbinen-Triebzug 602 sowie die Vorkriegs-Rangierloks der Baureihe 236. Bei den Altbau-Elloks ist vor allem die Baureihe 191 zu nennen. Teil 2: Im Osten von NRW - Weserbergland und Eggegebirge Den Schwerpunkt dieser DVD bilden die Bahnstrecken im Osten dieses Bundeslandes. Hier ist vor allem die Strecke Paderborn - Altenbeken - Ottbergen - Karlshafen zu nennen. Erleben Sie die Baureihen 44 und 50 vor schweren Güterzügen auf den Rampenstrecken im Weserbergland. Bekannte Orte wie Ottbergen, Höxter, Altenbeken (mit seinem Viadukt) oder Bad Driburg lassen die Herzen der Dampflokfreunde höher schlagen. Weiterer Schwerpunkt ist das Eggegebirge mit den Strecken von Herford und von Bielefeld nach Langeland u.a. mit den Orten Lage und Bad Salzuflen. Ein umfangreiches Thema bildet auch Lippstadt, u. a. mit Aufnahmen mit der Baureihe 03 aus den sechziger Jahren. Nicht vergessen werden interessante Privatbahnen wie z. B. die Westfälische Landeseisenbahn. Weiterhin zeigen Filmaufnahmen, entstanden in der Zuckerfabrik Warburg, die dort rangierende, 1898 gebaute Werklok, eine preußische T3. Teil 3: Der Westen und Süden von NRW - Aachen, Köln, Bonn Einen Schwerpunkt bildet das Zechengbiet um Aachen mit einigen Lokraritäten, wie der ehemaligen Baureihe 56 oder der ehemaligen pfälzischen T 5. Viel Dampf ist bei den Bahnen der Zeche Anna, der Grube Emil oder Grube Carl-Alexander zu erleben. Ein abwechslungsreicher Reigen von Privatbahnen zeigt - mit teils 100 Jahre alten Lokomotiven - einen längst vergessenen Eisenbahnalltag. Noch gibt es Güterzüge, die sich durch die engen Gassen von Kaan-Marienborn gegen den Autoverkehr behaupten müssen. Besucht wurden u. a. die Siegener Kreisbahn, die Jülicher Kleinbahn mit Zuckerrübentransporte oder die Krefelder Eisenbahn. Facettenreich stellt sich auch der Eisenbahnbetrieb zwischen Köln und Bonn dar. Neben der Vorgebirgsbahn, der Rheinuferbahn und anderen sind die Rangier- und Güterzugleistungen der Baureihe 55 in Gremberg und Siegburg dokumentiert. Teil 4: Der Norden von NRW - Rheine, Löhne, Minden Ein Schwerpunkt dieses Films bildet Minden (Westf), wo den Eisenbahnfreunden nicht nur mit dem Versuchsamt ein abwechslungsreicher Triebfahrzeugeinsatz geboten wurde. Zu sehen sind u. a. Dampfloks der Baureihen 042, 044 und 094. Letztere ist in verschiedenen Rangiersituationen, auch auf dem Hafenanschluss, im Einsatz. Darüber hinaus begegnen wir der 103 002 sowie Loks der Baureihen 110, 152, 210, 220, 236, 270, den Triebzügen 403, 601, 614, 624 und dem "Gläsernen Zug". Mit Eisenbahnszenen, die u. a. in Rheine entstanden, werden Erinnerungen an die Zeit geweckt, als noch Dampflokomotiven auf den Gleisen unterwegs waren. Auch werden verschiedene Privatbahnen besucht. Zu nennen sind die Mindener Kreisbahn, wo u. a. eine württembergische KL (Kittel-Dampflok mit Stehkessel) angetroffen wurde. Nicht minder interessant sind die Teutoburger Wald-Eisenbahn und die Dampfkleinbahn Mühlenstroth.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Eisenbahn in Nordrhein-Westfalen damals. Tl...
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Den Schwerpunkt dieser DVD bilden die Bahnstrecken im Osten dieses Bundeslandes. Hier ist vor allem die Strecke Paderborn - Altenbeken - Ottbergen - Karlshafen zu nennen. Erleben Sie die Baureihen 44 und 50 vor schweren Güterzügen auf den Rampenstrecken im Weser-bergland. Bekannte Orte wie Ottbergen, Höxter, Altenbeken (mit seinem Viadukt) oder Bad Driburg lassen die Herzen der Dampflokfreunde höher schlagen.Weiterer Schwerpunkt ist das Eggegebirge mit den Strecken von Herford und von Bielefeld nach Langeland u.a. mit den Orten Lage und Bad Salzuflen.Ein umfangreiches Thema bildet auch Lippstadt, u. a. mit Aufnahmen mit der Baureihe 03 aus den sechziger Jahren.Nicht vergessen werden interessante Privatbahnen wie z. B. die Westfälische Landeseisen-bahn. Weiterhin zeigen Filmaufnahmen, entstanden in der Zuckerfabrik Warburg, die dort ran-gierende, 1898 (!) gebaute Werklok, eine preußische T 3.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Eisenbahn in Nordrhein-Wesstfalen damals. T...
50,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Teil 1: RuhrgebietNoch Mitte der siebziger Jahre wurden im Ruhrgebiet zahlreiche Kohle- und Stahlzüge mit Dampfloks der Baureihen 44 und 50 bespannt. Beheimatet waren sie in Bahnbetriebswerken mit so klangvollen Namen wie Gelsenkirchen-Bismarck, Duisburg-Wedau und Oberhausen-Osterfeld Süd. Der Bogen der Filmbeiträge spannt sich von der Niederrheinischen Tiefebene mit den Schwerpunkten Duisburg und Oberhausen über das Ruhrgebiet mit Gelsenkirchen, Essen und Recklinghausen bis hin zum östlichen Bereich des Ruhrgebiets mit Dortmund, Hamm und Hagen.Darüber hinaus stattet der Film mehreren Privatbahnen wie der Moerser Kreisbahn, der Hafenbahn Wesel und der Hohenlimburger Kleinbahn einen Besuch ab. Nicht vergessen werden Zechenbahnen wie der des Steinkohlebergwerks Hugo in Gelsenkirchen-Buer und der Zeche in Werne, wo Dampfloks der Baureihen 80 und 94 angetroffen wurden.Außerdem dokumentiert der Film u. a. den Gasturbinen-Triebzug 602 sowie die Vorkriegs-Rangierloks der Baureihe 236. Bei den Altbau-Elloks ist vor allem die Baureihe 191 zu nennen.Teil 2: Im Osten von NRW - Weserbergland und EggegebirgeDen Schwerpunkt dieser DVD bilden die Bahnstrecken im Osten dieses Bundeslandes. Hier ist vor allem die Strecke Paderborn - Altenbeken - Ottbergen - Karlshafen zu nennen. Erleben Sie die Baureihen 44 und 50 vor schweren Güterzügen auf den Rampenstrecken im Weserbergland. Bekannte Orte wie Ottbergen, Höxter, Altenbeken (mit seinem Viadukt) oder Bad Driburg lassen die Herzen der Dampflokfreunde höher schlagen.Weiterer Schwerpunkt ist das Eggegebirge mit den Strecken von Herford und von Bielefeld nach Langeland u.a. mit den Orten Lage und Bad Salzuflen. Ein umfangreiches Thema bildet auch Lippstadt, u. a. mit Aufnahmen mit der Baureihe 03 aus den sechziger Jahren.Nicht vergessen werden interessante Privatbahnen wie z. B. die Westfälische Landeseisenbahn. Weiterhin zeigen Filmaufnahmen, entstanden in der Zuckerfabrik Warburg, die dort rangierende, 1898 gebaute Werklok, eine preußische T3.Teil 3: Der Westen und Süden von NRW - Aachen, Köln, BonnEinen Schwerpunkt bildet das Zechengbiet um Aachen mit einigen Lokraritäten, wie der ehemaligen Baureihe 56 oder der ehemaligen pfälzischen T 5. Viel Dampf ist bei den Bahnen der Zeche Anna, der Grube Emil oder Grube Carl-Alexander zu erleben.Ein abwechslungsreicher Reigen von Privatbahnen zeigt - mit teils 100 Jahre alten Lokomotiven - einen längst vergessenen Eisenbahnalltag. Noch gibt es Güterzüge, die sich durch die engen Gassen von Kaan-Marienborn gegen den Autoverkehr behaupten müssen. Besucht wurden u. a. die Siegener Kreisbahn, die Jülicher Kleinbahn mit Zuckerrübentransporte oder die Krefelder Eisenbahn.Facettenreich stellt sich auch der Eisenbahnbetrieb zwischen Köln und Bonn dar. Neben der Vorgebirgsbahn, der Rheinuferbahn und anderen sind die Rangier- und Güterzugleistungen der Baureihe 55 in Gremberg und Siegburg dokumentiert.Teil 4: Der Norden von NRW - Rheine, Löhne, MindenEin Schwerpunkt dieses Films bildet Minden (Westf), wo den Eisenbahnfreunden nicht nur mit dem Versuchsamt ein abwechslungsreicher Triebfahrzeugeinsatz geboten wurde. Zu sehen sind u. a. Dampfloks der Baureihen 042, 044 und 094. Letztere ist in verschiedenen Rangiersituationen, auch auf dem Hafenanschluss, im Einsatz. Darüber hinaus begegnen wir der 103 002 sowie Loks der Baureihen 110, 152, 210, 220, 236, 270, den Triebzügen 403, 601, 614, 624 und dem "Gläsernen Zug".Mit Eisenbahnszenen, die u. a. in Rheine entstanden, werden Erinnerungen an die Zeit geweckt, als noch Dampflokomotiven auf den Gleisen unterwegs waren. Auch werden verschiedene Privatbahnen besucht. Zu nennen sind die Mindener Kreisbahn, wo u. a. eine württembergische KL (Kittel-Dampflok mit Stehkessel) angetroffen wurde. Nicht minder interessant sind die Teutoburger Wald-Eisenbahn und die Dampfkleinbahn Mühlenstroth.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Im Minirock auf Wolke 7
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte beginnt an einem Sommermorgen...Mona sitzt frühmorgens über einem Blatt gebeugt am Küchentisch und ist emsig am Schreiben. Ihr ist nämlich gerade eben der Anfang für ihr neues Buch eingefallen. Seitdem Mona ihre innere Stimme gefunden hat, ist da dieser neue, wunderbare Weg, über den sie unbedingt plaudern muss. Es geht um Männer, Busenfreundinnen, innere Kämpfe und das daraus entstehende Wachstum. Mona vertraut jedem blind, liebt mit großem, kindlichem Herzen und springt frei und ungezwungen auf alle Menschen zu. Und das auch noch im Minirock und mit Gedichten im Gepäck. Diese rasante Mischung sorgt manches Mal für gerunzelte Stirnen, zärtliche Blicke und...Ein Buch für die Seele. Es schenkt Lachen, Freude, Lehre, Wachstum, Heilung und Liebe. Es schenkt Freiheit.Die Autorin über sich:Blanka Britt, das ist ein KünstlernameIch selbst aber, bin real. Jedenfalls halte ich mich dafür. Ich wurde 1962 in Bielefeld geboren, als Tochter einer Osnabrückerin und eines aus Pommern stammenden Kaufmanns. Im Süden Bielefelds, direkt am Teutoburger Wald wuchs ich mit meinem Bruder als fröhlich-wildes "Draußenkind" auf. Meine Eltern und die Lehrer hatten alle Hände voll zu tun, mir die Schule schmackhaft zu machen.In dieser Zeit entdeckte ich meine Liebe zum Schreiben, zum Dichten und zur Malerei. Ich heiratete recht früh aus Liebe und Überzeugung, wurde ebenso jung dreifache Mutter und hatte lange Jahre ein erfülltes, zufriedenes Familienleben.Irgendwann kam alles andersEin Prozess des Infragestellens setzte ein und meine heile Welt löste sich auf. Ich begann nach der Wahrheit zu suchen und besann mich immer mehr auf mich selbst, hörte in mich hinein und spürte einen neuen Weg. Heute lebe ich in einer beschaulichen Gemeinde bei Paderborn. Was ich einst suchte, habe ich gefunden und es erfüllt mich mit allem Glück. Hier zwischen Sennesand und Erdbeerfeldern, in himmlischer, ländlicher Ruhe arbeite ich voller Freude und Elan an meinen Projekten. Sie bereichern mein Leben.Schriftstellerei:Die Schriftstellerei umfasst alle Themen, die mich beschäftigen, mir zum Wachstum verhelfen und die mir Freude machen. Es geht um Grenzenlosigkeit, Freiheit und die Liebe zu sich selbst Meine eigene Geschichte in Form von Romanen (nicht nur ein Roman, sondern ein Weg), Gedichten, die aus dem Bauch heraus entstehen und Erkenntnissen, die als Kolumnen erscheinen, stellen meinen inneren Weg dar.Ich beginne einfach aus einer Eingebung heraus und lasse mich führen Neue schriftstellerische Projekte wachsen und entfalten sich, machen mich selbst neugierig auf das Ergebnis. Ich weiß vorher weder, wie ein Text sich gestaltet, noch wie er endet. Oft mache ich mir Notizen. Überall schwirren schon diese Zettel herum, mal schreibe ich Tage und Nächte hindurch und kann mich kaum vom Laptop lösen und dann geschieht auch wochenlang mal gar nichts. Das ist dann die Zeit der Stille und des inneren Wachstums. Hier lausche ich meiner inneren Stimme und empfange Botschaften.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Der Mensch zwischen Gut und Böse
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht nur Insider kennen Martin Bubers Erzählungen der Chassidim. Viele haben sie mit Freude und manche sogar laut gelesen. Auch seine Ausführungen über Chuang-tzu und Lao-tse haben Liebhaber gefunden. Ein treuer Kreis von Leserinnen und Lesern schätzt sein tiefgründiges Denken und seine Sprachgewalt. Sie alle werden mit Freude jede neue Veröffentlichung zu Buber in die Hand nehmen. Cornelia Muth macht Bubers Gedanken auch Lesern zugänglich, die mit seinem religionsphilosophischem, doch zugleich überaus welt- und menschenzugewandten Denken noch nicht vertraut sind. Cornelia Muth ist eine versierte Kennerin von Bubers Werk und hat bereits über seine Dialogphilosophie promoviert. Ihre Wertschätzung für seinen liebevollen Blick auf Gott und die Welt ist aus jeder Zeile dieses kleinen und doch sehr gewichtigen Bändchens zu spüren. Sie ordnet darin Aussagen aus seinem gesamten Werk nach neun klassischen geistig-seelischen Konflikten, die auch Menschen von heute aufwühlen und das Leben schwer machen: Zorn, Stolz, Täuschung, Neid, Habsucht, Frucht, Unersättlichkeit, Lust und Trägheit. Diese Einteilung stammt aus der Sufi-Tradition, aber alle Menschen kennen diese zentralen inneren Konflikte, aufwühlende Emotionen oder Einstellungen aus eigener Erfahrung. Muth interpretiert sie als Persönlichkeitsstrukturen, mit denen man konstruktiv umgehen kann. Dabei stützt sie sich auf die von Buber beschriebenen sechs Entwicklungsschritte der chassidischen Lehre. Vielleicht macht die konkrete Fragestellung dieses Büchlein so lesbar - wie sich jedes philosophische Werk leichter erschließt, wenn wir es mit einer Frage im Herzen lesen. Die pädagogische Berufserfahrung Muths, die zurzeit an der Fachhochule Bielefeld im Bereich Sozialwesen lehrt, hat ihr dieses Herangehen wohl nahegelegt. Diesem kleinen und feinen Büchlein ist eine weite Verbreitung zu wünschen, denn es macht Appetit auf mehr Buber-Lektüre.Sylvia Wetzel, Publizistin, Berlin

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Gut zufrieden an Bergsee und Dümmer
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Am Südrand der norddeutschen Tiefebene liegt der Naturpark Dümmer mit seinen stark voneinander unterschiedlichen und in ihrer jeweiligen Art reizvollen Landschaftsräumen, die insgesamt 472 km umfassen: Zwei Höhenzüge ragen heraus: der Stemweder Berg und die Dammer Berge, umgeben von Hochmooren, Weiden und Äckern, dazwischen Städtchen, Dörfer, Windmühlen und Hofanlagen mit weitgehend historisch-niedersächsisch geprägtem Erscheinungsbild - und zwei bemerkenswerte Gewässer: der zweitgrösste Binnensee Niedersachsens, der von der Hunte gespeiste Dümmer als Anziehungspunkt für Segel- und Surfsportler und der Dammer Bergsee, einzigartiges Naturparadies mit seltenen Pflanzen, Rastplatz für zahllose Zugvogelarten, entstanden aus dem ehemaligen Klärbecken eines längst verschwundenen Erzbergwerkes, Zwei Seen - zwei Autoren, die ihre Einbindung, ihre Zufriedenheit in die Natur, in das Gefüge der Menschen beschreiben. ERNST-FRIEDRICH BERNING , geboren am 24.6.1936 in Bielefeld, Schul- und Studienzeit in Bielefeld, nach dem Pädagogik-Studium ab 1963 bis zur Pensionierung Lehrer in Haldem, 40 Jahre Organistan der St.Marienkirche in Dielingen - mit einem stets weit offenen Herzen für die Kirchenmusik in Haldem (Heilig-Kreuz- Kapelle, Gemeindezentrum). Ernst-Friedrich Berning sagt von sich: 'Meine Liebe zum Gedicht und zur Musik ist mir in die Wiege gelegt worden; und was ich gedichtet, gesungen und gespielt habe, war mir immer als von Gott gegeben bewusst. Von meinem Wohnort Haldem weiss ich: Er war und ist bis heute mein LEBENS-ORT. URSULA LANGE Ursula Lange, geboren 1921, lebt seit 1968 im südoldenburgischen Damme. Seit Beendigung ihrer Berufsarbeit als Fachübersetzerin hat Ursula Lange bisher acht eigene Bücher veröffentlicht, in denen sie Zeitgeschichte am Beispiel menschlicher Schicksale thematisiert und dabei gelegentlich auch Autobiografisches verarbeitet. Zahlreiche Anthologien und Jahrbücher enthalten Texte der Autorin, bis heute schreibt sie für verschiedene Periodika,und drei ihrer Liedertexte wurden als Chorsätze vertont und mehrfach mit Erfolg aufgeführt. Ursula Lange wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem Kulturpreis der Stadt Damme im Bereich Literatur für das Jahr 2005.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot