Angebote zu "Baur" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Stadtgeschichten Stuttgart - Die Stadt und ihre...
9,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Stadtgeschichten Stuttgart - Die Stadt und ihre Stäffele:vollständig neubearbeitete Auflage Doris Schöpke-Bielefeld/ Susanne M. K. Baur

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Stuttgart - zwölf bekannte Gebäude neu entdeckt...
9,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Stuttgart - zwölf bekannte Gebäude neu entdeckt:1. Auflage Susanne M. K. Baur/ Doris Schöpke-Bielefeld

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Stadtgeschichten Stuttgart - Die Stadt und ihre...
9,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Stäffele ist schwäbisch und bedeutet so viel wie ´´Treppen´´ oder ´´Treppenanlage´´. Stuttgart hat mehr als 400 dieser Treppenanlagen. Der Ursprung dieser Treppen geht auf die Zeit zurück, als die Hänge rund um Stuttgart fast überall mit Reben bestockt waren und die ´´Wengerter´´ über diese Weinbergstaffeln in ihre steilen Lagen gelangten. Mit der Ausdehnung der Stadt wurden diese alten ´´Stäffele´´ durch Fußwege und Treppen zu den neuen, höher gelegenen Wohngebieten ersetzt. In den neuen Stadtquartieren wohnten in erster Linie das Bürgertum, Industrielle, Unternehmer und Künstler; die Zugangswege wurden deshalb oft sehr schön und repräsentativ gestaltet. Die viel und gern genutzten Stäffele haben den Stuttgartern -egal aus welcher Schicht- dann auch den Ortsnecknamen ´´Stäffelesrutscher´´ eingebracht. Darauf sind jedoch alle Stäffelesrutscher stolz, wohlwissend, dass die Staffeln zur Erhaltung der Gesundheit beitragen und uns ´´röösch ond jung´´ halten, wie der Stutt-garter Friedrich E. Vogt in seinem Stäffelesgedicht schrieb. Zu den bekanntesten Stuttgarter Stäffele gehören die Eugenstaffel, die Oscar-Heiler-Staffel, die Willy-Reichert-Staffel zur Karlshöhe, die Sängerstaffel, die Sünderstaffel, die Gellertstaffel, die Haigstaffel und die Rötestaffel. Das Buch erzählt ereignisreiche Geschichten rund um die Stuttgarter Stäffele... den Treppen, die Stuttgart einzigartig machen. Viele Anekdoten ranken sich um die Stäffele und deren Anwohner. So war beispielsweise Bernhard-Victor von Bülow alias Loriot in seiner Jugend einer dieser Stäffelesrutscher, der ein ums andere Mal die Eugenstaffel zum Staatstheater hinunterging, um sich dort als Statist ein Taschengeld zu verdienen. Der Band eignet sich sowohl für Einheimische, die in dem Buch spannende und interessante Geschichten über ihre Stäffele erfahren, als auch für den Stadtbesucher, der mehr über diese einzigartigen Anlagen wissen möchte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren erläutern das Zusammenspiel von privatem und öffentlichem Baurecht einerseits sowie Betriebswirtschaft und Technik andererseits. Alle wesentlichen Abschnitte eines Bauprojekts werden dargestellt. Das Handbuch genügt dabei höchsten Ansprüchen an Aktualität und Praxisorientierung. Aus dem Inhalt: Ausführliche Darstellung der Auswirkungen des neuen Bauvertragsrechts Vertragsschluss Leistungsbeschreibung, Nachtragsforderungen, Abnahme, Mängelhaftungsrecht, Sicherheiten Abrechnung, Kündigung, Vertragsstrafe Baubetriebliche Grundlagen Technisches Grundwissen einschl. VOB/C Versicherungsfragen am Bau Auftraggeber-, Auftragnehmereinsatzformen Bauträgerrecht Bauprozessrecht einschl. selbstständiges Beweisverfahren, Streitverkündungen, Gesamtschuldnerfragen, einstweilige Verfügungen, Einbeziehung von Sachverständigen Außergerichtliche Streitbelegung Bauinsolvenzrecht Grundzüge des Vergaberechts Internationales Bauvertragsrecht Architekten- und Ingenieurrecht: Vertragsrecht, Haftungsfragen, Abrechnung / HOAI Öffentliches Baurecht Die Herausgeber und Autoren: Prof. Dr.-Ing. Bert Bielefeld , Siegen; Dr. Normen Crass , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M.; Prof. Dr. Klaus Englert , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Schrobenhausen; Prof. Dr. Bastian Fuchs , LL.M., Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, München; Norbert Galda , Rechtsanwalt, Mainz; Matthias Goede , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, München; Kerstin Irl , Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Würzburg; Karl-Heinz Keldungs , Vors. Richter am OLG Düsseldorf a.D. (Bausenat); Dr. Andreas Koenen , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Essen; Peter Leicht , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Düsseldorf; Uwe Luz , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Würzburg; Michael Maurer , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Schrobenhausen; Prof. Dr. Iris Oberhauser , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, München; Claus Rückert , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Würzburg; Prof. Dr. Günther Schalk , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Schrobenhausen; Dr. Barbara Schellenberg , Rechtsanwältin, Limburg; Dr. Andreas Schmidt , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Köln; Elke Schwartz , Rechtsanwältin, Waldkirchen; Dr.-Ing. Matthias Sundermeier , Dortmund; Prof. Hans Benno Ulbrich , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Würzburg; Prof. Dr. Axel Wirth , Ordinarius für Deutsches und Internationales Öffentliches und Privates Baurecht an der TU Darmstadt. Pressestimmen: ´´Ein Handbuch dieser Art will zu ´´richtigen´´ Entscheidungen und Abläufen in der Auseinandersetzung mit den täglichen und nicht alltäglichen Problemen im Baurecht verhelfen. Diesem Handbuch muss man keine Zukunft mehr wünschen: Es hat sie bereits!´´ RA G. Sturmberg, Köln, BauR 2013, 1965

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot