Angebote zu "Mission" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Bethels Mission (4)
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.05.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bethels Mission (4), Titelzusatz: Beiträge von der Zeit des Nationalsozialismus bis zur Psychiatriereform, Redaktion: Benad, Matthias // Schmuhl, Hans-Walter // Stockhecke, Kerstin, Verlag: Luther-Verlag, Bielefeld // Luther-Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Medizin // Kritik // Theologie // Ethik // Philosophie // Medizinethik // Standesregeln, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 269, Reihe: Beiträge zur Westfälischen Kirchengeschichte (Nr. 44), Gewicht: 508 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Buch - Kosmonauten
13,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Am 12. April 1961 flog Juri Gagarin als erster Mensch ins All. Damit begründete er den bemannten Raumflug - und zugleich einen heiß umkämpften "Wettlauf zu den Sternen" zwischen den Supermächten USA und UdSSR.Es ist ein überwältigendes Erlebnis, die Erde als kleine blaue Kugel aus dem All zu betrachten. Juri Gagarin war der erste Mensch, der dies erleben durfte. Sigmund Jähn war der erste Deutsche im All. Sein jüngerer Kollege Thomas Reiter war als Astronaut auf der Internationalen Raumstation ISS - mit einem Weltraumspaziergang als Höhepunkt seiner Mission. Und ganz aktuell ist es Alexander Gerst, der uns an seinem Weltraumabenteuer teilhaben lässt.Gagarin, Jähn, Reiter und Gerst - vier Kosmonauten, vier Männer, die Raumfahrtgeschichte schrieben! Für dieses Buch haben Sigmund Jähn, Thomas Reiter und Alexander Gerst Maja Nielsen von ihren faszinierenden Erlebnissen im Kosmos berichtet.Sigmund Jähn hat für dieses Buch Fotos aus seinem Privatbesitz zur Verfügung gestellt, einzigartige Dokumente der Raumfahrtgeschichte.Magdalene Krumbeck, geboren 1956 in Vreden, Westfalen, studierte Illustration in Bielefeld und lebt heute in Wuppertal. Sie hat sich als selbstständige Buchgestalterin und Illustratorin in der Verlagsbranche etabliert und arbeitet für renommierte Buchverlage. Ihre Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet.

Anbieter: myToys
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung der Kollektensammlung in Leben de...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,8, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Untersuchung gliedert sich in drei Arbeitsschritte. Im ersten Teil werde ich das Ausmass der Jerusalemer Übereinkunft (Gal 2, 7-10), in deren Rahmen die Kollekte innerhalb der Paulusbriefe vermutlich zum ersten Mal vorkommt, in einen Zusammenhang mit dem Bericht der Apg stellen und auf die dort geäusserte Bitte um die Unterstützung der Armen, die so etwas wie den ,Startschuss' dieses Missionsaspekts bedeutet, näher eingehen. Von dieser Basis ausgehend, soll anschliessend die Missionstätigkeit des Apostels Paulus unter dem Aspekt der Kollektensammlung möglichst chronologisch nachvollzogen werden, soweit mir das angesichts der Quellenlage als möglich erscheint. Im abschliessenden Kapitel, in dem die Bedeutung der Kollektensammlung für Jerusalem im Leben und der Theologie des Apostels Paulus zusammenfassend dargestellt wird, soll der Ertrag der Arbeit sichtbar werden. Dem Leser begegnen an vielen Stellen innerhalb des Corpus Paulinum sowie der Apg solche Berichte, die von Kollektensammlungen in heidenchristlichen Gemeinden für die Muttergemeinde in Jerusalem wissen. Schon beim oberflächlichen Betrachten des Textbefundes fällt auf, dass die Sammlungen ein weites Begriffsfeld eingenommen haben, wobei die einzelnen Bezeichnungen auf je eigene Weise die verschiedenen Aspekte der gross angelegter Kampagne in der Mission des Heidenapostels hervorzuheben scheinen. Und selbst wenn die Vielzahl der verwendeten Vokabeln allein noch nicht unbedingt etwas über ihre Bedeutung auszusagen vermag - 'das Gewicht der Bedeutung' vergrössert sie allemal (Bartsch 1972:105). Die weit verstreuten Hinweise und Informationen zur Kollektensammlung sind bis auf wenige Ausnahmen (Röm 15, 22-33 und 1Kor 8f.) sehr knapp gehalten; der Kontext, geschweige denn ein Gesamtbild, das uns hinter die Kulissen des aufwändigen Projekts schauen liesse, bleibt recht dunkel. Es überrascht darum wenig, wenn in der Forschung über den unmittelbaren Anlass der Kollekte keine Einigkeit herrscht: 'Über die grosse Bedeutung der Kollekte gibt es kaum einen Zweifel, wohl aber über ihre genaueren Motive und Intentionen' (Schrage 2001:425f.; vgl. Horn 2001:29). Diese herauszuarbeiten ist die Absicht der vorgelegten Untersuchung, um über die teils nachverfolgten teils vermuteten Motive und Intentionen zur Bedeutung des Kollekte im Leben und Dienst des Apostels Paulus zu gelangen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Die Veränderung von Staatlichkeit in Europa
105,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch entstand im Rahmen eines Forschungsprojektes, das an der Fakultät für SoziologielForschungsgebiet Politikwissenschaft der Universität Bielefeld in der Zeit von März 1992 bis April 1994 durchgeführt und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefOrdert wurde. Die Daten, die dieser Arbeit zugrundeliegen, wurden in erster Linie im Rahmen von Leitfadeninterviews mit Experten erhoben. Fast 150 Personen gaben uns in sehr aufschlussreichen und anregenden Gesprächen Auskunft über die Inhalte und Prozesse, die die Luftreinhaltepolitik auf nationaler und supranationaler Ebene bestimmen. Im Verlauf unserer Forschung kristalli sierte sich immer deutlicher heraus, auf welch vielfiUtige Weise die Interak tion der Europäischen Union und der Mitgliedstaaten im Bereich der regu lativen Politik Veränderungen von Staatlichkeit hervorbringt. Wird der Fo kus auf die Bundesrepublik Deutschland (Verf. : Susanne Mingers), Grossbri tannien (Verf. : Christoph KniIl) und Frankreich (Verf. : Martina Becka) ge richtet, so werden verschiedene Muster offenbar: Während die Bundesre publik im Bereich substantieller Massnahmen eine Schrittmacherfunktion einnimmt, zeigt Grossbritannien bei der Gestaltung prozeduraler Vorschrif ten regulativen Ehrgeiz. Frankreich wiederum tritt als freundlicher Beobachter und Koalitionspartner auf die Bühne suprastaatlicher Verhand lungen. Jedoch nicht nur die Mitgliedstaaten, sondern auch die EU-Kom mission nimmt im Rahmen dieses Interaktionsprozesses Neuorientierungen ihrer inhaltlichen, strategischen und institutionellen Interessen vor und prägt die Entscheidungen massgeblich. Bedauerlicherweise müssen wir dem Leser in diesem Buch die vielfaIti gen, eindrucksvollen, zum Teil sehr erheiternden und skurrilen Erfahrungen vorenthalten, die wir bei unseren Gesprächen in den Untersuchungsländern gesammelt haben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Social Entrepreneurship
65,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Social entrepreneurship explained Social entrepreneurship is a hot topic in public and non-profit management. Organizations everywhere are looking for innovative ways to respond to financial, social, and regulatory pressures. The next generation of transformative leaders will be risk takers who know how to face even the biggest challenges using market-driven strategies that get results. This book contains everything students and professionals need to know about the cutting-edge practice of social entrepreneurship. In Social Entrepreneurship, you'll learn how to read markets and environments to identify opportunities for entrepreneurial activity. Then, the authors show to convert opportunities into successful ventures: one-time initiatives, ongoing programs and new, mission-driven organizations are all covered. Sector-specific strategies and recommendations guide readers directly to the techniques that will have the biggest impact. * Employs an evidence-based approach to help organizations achieve goals more efficiently * Offers advice on taking advantage of new technologies and untapped resources using the most current approaches * Written by renowned experts in the field of social entrepreneurship Authors Guo and Bielefeld have been instrumental in advancing the study of social entrepreneurship, and they understand the trends and currents in the field. They bring readers up to date and ready them to begin implementing changes that really make a difference. In non-profits and government, leadership is already becoming synonymous with social entrepreneurship, and this book is its foundation.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Social Entrepreneurship
65,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Social entrepreneurship explained Social entrepreneurship is a hot topic in public and non-profit management. Organizations everywhere are looking for innovative ways to respond to financial, social, and regulatory pressures. The next generation of transformative leaders will be risk takers who know how to face even the biggest challenges using market-driven strategies that get results. This book contains everything students and professionals need to know about the cutting-edge practice of social entrepreneurship. In Social Entrepreneurship, you'll learn how to read markets and environments to identify opportunities for entrepreneurial activity. Then, the authors show to convert opportunities into successful ventures: one-time initiatives, ongoing programs and new, mission-driven organizations are all covered. Sector-specific strategies and recommendations guide readers directly to the techniques that will have the biggest impact. Employs an evidence-based approach to help organizations achieve goals more efficiently Offers advice on taking advantage of new technologies and untapped resources using the most current approaches Written by renowned experts in the field of social entrepreneurship Authors Guo and Bielefeld have been instrumental in advancing the study of social entrepreneurship, and they understand the trends and currents in the field. They bring readers up to date and ready them to begin implementing changes that really make a difference. In non-profits and government, leadership is already becoming synonymous with social entrepreneurship, and this book is its foundation.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung der Mission und der Missionsmetho...
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1978 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 2,0, Universität Bielefeld (Fakultät für Geschichtswissenschaft), Veranstaltung: Die Kolonisation in Altertum, Mittelalter und Neuzeit (Grundkurs), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Referat versucht, die Arbeit der Missionare zu erfassen. Bedeutsam für die Mission im kolonialen Mexiko waren die drei Bettelorden der Franziskaner, Dominikaner und Augustiner deshalb, weil sie die Vorkämpfer der Mission waren und damit die Hauptlast trugen. Das Argument der erbrachten Leistungen wurde auch bei dem Streit zwischen Säkular- und Regulargeistlichkeit geltend gemacht, als die Weltgeistlichen verstärkt im 17./18. Jahrhundert die Pfarrämter der Religiosen ablösten. Ein Aspekt des Referats soll die sprachliche Ausbildung und die Methoden der Missionare sein. Nach Robert Ricard wird auf die Unterschiede zwischen christlicher und indianischer Glaubenswelt eingegangen. Ein weiteres Kapitel wird sich mit den Problemen bei der Ausbildung eines indianischen Klerus beschäftigen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung der Kollektensammlung in Leben de...
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,8, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Untersuchung gliedert sich in drei Arbeitsschritte. Im ersten Teil werde ich das Ausmaß der Jerusalemer Übereinkunft (Gal 2, 7-10), in deren Rahmen die Kollekte innerhalb der Paulusbriefe vermutlich zum ersten Mal vorkommt, in einen Zusammenhang mit dem Bericht der Apg stellen und auf die dort geäußerte Bitte um die Unterstützung der Armen, die so etwas wie den ,Startschuss' dieses Missionsaspekts bedeutet, näher eingehen. Von dieser Basis ausgehend, soll anschließend die Missionstätigkeit des Apostels Paulus unter dem Aspekt der Kollektensammlung möglichst chronologisch nachvollzogen werden, soweit mir das angesichts der Quellenlage als möglich erscheint. Im abschließenden Kapitel, in dem die Bedeutung der Kollektensammlung für Jerusalem im Leben und der Theologie des Apostels Paulus zusammenfassend dargestellt wird, soll der Ertrag der Arbeit sichtbar werden. Dem Leser begegnen an vielen Stellen innerhalb des Corpus Paulinum sowie der Apg solche Berichte, die von Kollektensammlungen in heidenchristlichen Gemeinden für die Muttergemeinde in Jerusalem wissen. Schon beim oberflächlichen Betrachten des Textbefundes fällt auf, dass die Sammlungen ein weites Begriffsfeld eingenommen haben, wobei die einzelnen Bezeichnungen auf je eigene Weise die verschiedenen Aspekte der groß angelegter Kampagne in der Mission des Heidenapostels hervorzuheben scheinen. Und selbst wenn die Vielzahl der verwendeten Vokabeln allein noch nicht unbedingt etwas über ihre Bedeutung auszusagen vermag - 'das Gewicht der Bedeutung' vergrößert sie allemal (Bartsch 1972:105). Die weit verstreuten Hinweise und Informationen zur Kollektensammlung sind bis auf wenige Ausnahmen (Röm 15, 22-33 und 1Kor 8f.) sehr knapp gehalten; der Kontext, geschweige denn ein Gesamtbild, das uns hinter die Kulissen des aufwändigen Projekts schauen ließe, bleibt recht dunkel. Es überrascht darum wenig, wenn in der Forschung über den unmittelbaren Anlass der Kollekte keine Einigkeit herrscht: 'Über die große Bedeutung der Kollekte gibt es kaum einen Zweifel, wohl aber über ihre genaueren Motive und Intentionen' (Schrage 2001:425f.; vgl. Horn 2001:29). Diese herauszuarbeiten ist die Absicht der vorgelegten Untersuchung, um über die teils nachverfolgten teils vermuteten Motive und Intentionen zur Bedeutung des Kollekte im Leben und Dienst des Apostels Paulus zu gelangen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Die Veränderung von Staatlichkeit in Europa
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch entstand im Rahmen eines Forschungsprojektes, das an der Fakultät für SoziologielForschungsgebiet Politikwissenschaft der Universität Bielefeld in der Zeit von März 1992 bis April 1994 durchgeführt und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefOrdert wurde. Die Daten, die dieser Arbeit zugrundeliegen, wurden in erster Linie im Rahmen von Leitfadeninterviews mit Experten erhoben. Fast 150 Personen gaben uns in sehr aufschlußreichen und anregenden Gesprächen Auskunft über die Inhalte und Prozesse, die die Luftreinhaltepolitik auf nationaler und supranationaler Ebene bestimmen. Im Verlauf unserer Forschung kristalli sierte sich immer deutlicher heraus, auf welch vielfiUtige Weise die Interak tion der Europäischen Union und der Mitgliedstaaten im Bereich der regu lativen Politik Veränderungen von Staatlichkeit hervorbringt. Wird der Fo kus auf die Bundesrepublik Deutschland (Verf. : Susanne Mingers), Großbri tannien (Verf. : Christoph KniIl) und Frankreich (Verf. : Martina Becka) ge richtet, so werden verschiedene Muster offenbar: Während die Bundesre publik im Bereich substantieller Maßnahmen eine Schrittmacherfunktion einnimmt, zeigt Großbritannien bei der Gestaltung prozeduraler Vorschrif ten regulativen Ehrgeiz. Frankreich wiederum tritt als freundlicher Beobachter und Koalitionspartner auf die Bühne suprastaatlicher Verhand lungen. Jedoch nicht nur die Mitgliedstaaten, sondern auch die EU-Kom mission nimmt im Rahmen dieses Interaktionsprozesses Neuorientierungen ihrer inhaltlichen, strategischen und institutionellen Interessen vor und prägt die Entscheidungen maßgeblich. Bedauerlicherweise müssen wir dem Leser in diesem Buch die vielfaIti gen, eindrucksvollen, zum Teil sehr erheiternden und skurrilen Erfahrungen vorenthalten, die wir bei unseren Gesprächen in den Untersuchungsländern gesammelt haben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot