Angebote zu "Love" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Geschichten vom Lovebären
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gisela Fremerey wurde 1939 in Gelsenkirchen geboren. In Bielefeld studierte sie Pädagogik, wurde Grundschullehrerin und später Schulleiterin in ihrer Heimatstadt. Als Lehrerin hatte sie viel Gelegenheit, Geschichten zu erfinden und zu erzählen, die sie aber nie aufschrieb. Diese Leidenschaft am Ausdenken und Spinnen von Geschichten lebte wieder auf, als später die Enkel zu Besuch kamen. Drei ihrer fünf Enkel wachsen in Australien auf. Da reichte nun kein Erzählen mehr, sie musste die Geschichten aufschreiben und per E-Mail senden.Die Geschichten um den Love-Bären entstanden, als jemand bei einem Deutschlandbesuch der Enkel drei Teddys schenkte, die unter ihrer Fußsohle den Schriftzug "I love you" tragen. Die Kinder tauften sie die "Love-Bären" und zur Linderung des bitteren Abschiedsschmerzes nahmen sie einen Bären mit nach Hause, "als Brücke, Oma! - Und schreib uns Geschichten vom Love-Bären!" Da begann die Autorin über die Liebe, ihre Kraft und Energien nachzudenken, und ja, als dann noch die Geschichte mit der Zeder passierte, musste sie dieses aufschreiben.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Alive AG The Hand Indie CD Mondo Fumatore
12,79 € *
ggf. zzgl. Versand

4. Album der überzeugenden Berliner Indie-Formation. Als Gastmusiker fungiert niemand geringeres als J. Mascis (Dinosaur Jr.) TIPP ! Auf Tour mit Dinosaur Jr. !nnTime keeps runnin and runnin and runnin singt Mondomarc, und das hört man ja normaler weise nicht gerne. Gut an der rasenden Zeit ist allerdings, dass so wenigstens die MONDO FUMATORE-Platten schneller aufeinander folgen... Außerdem weiß, wer sich das neue Werk der Großmeister des unangestrengten Eklektizismus gut anhört, dass es Zeit in Wahrheit nicht gibt. Ein Lied namens Sand beginnt modern und streng, in einem Neo No Wave Feeling, um sich dann im Refrain warm zu entladen in etwas, das zwischen Mike Watt-Bass und SLADE-Pathos gefühlstrunken schwankt. Wenn MONDO FUMATORE aus allen Epochen das scheinbar Widrigste zusammenbringen, wird es nie artsy. Es geht eher zu wie in einem Jugendzimmer, in dem Stofftiere der Kindheit, BHs und mit ernstem Kummer volle Tagebücher friedlich auf einem Haufen liegen. Im Teenie-Kosmos siedelt auch der Text von Rosi , dem Starter der Platte, wo auf die Zeile Try to get a ring, try to get a tone eine Keyboard-Melodie von tatsächlich klingeltonwürdiger Catchieness folgt. Wenn Gwendolin im gleichen Lied über Gitarre und Beat skandiert: She spends her time counting calories / Dreams of breast enhancement and luxuries grüßt Electroclash-Girlism, aber irgendwie zärtlicher, erzählerischer, weniger agitatorisch als man es damals hatte. Apropos damals: Mondos neuen Schlagzeuger Oli Arndt werden die Älteren noch von der deutschen Postrock-Kultband HIP YOUNG THINGS kennen, durch die er gemeinsam mit Schneider TM Bielefeld aufwertete. Sein Schlagzeugspiel prägt besonders den Song Shadow... . Zusammen mit Gwendos Stimme ergibt sich hier eine Mischung aus Abgehangenheit und abgründigem Schick, den man seit 18TH DYE so nicht mehr hörte. J. Mascis (DINOSAUR JR.) schließlich erfreut uns auf Yeah Yeah Yeah mit einem Gitarrensolo, wie nur er es zu spielen vermag. Gemischt und alles zu einer denkbar runden Sache gemacht hat Krite (SPEED NIGGS, SHARON STONED, FLOOR etc.). Viel Spaß! Jens Friebe im Januar 2008 TRACKS: 01 Rosi, 02 Shadow Of Your Love, 03 Yeah Yeah Yeah, 04 Thunder, 05 Segados, 06 Sand, 07 Moment 2, 08 Love Soldier, 09 Los Santos, 10 The Man With The Twisted Hand, 11 Teenage Cat, 12 Elvis Groove #10, 13 Spirit Is Up, 14 Gorilla

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Vegan schlemmen, shoppen & genießen
13,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

VEGAN Schlemmen, shoppen & geniessen - Das Gutscheinbuch für NRW Das neue und erste Gutscheinbuch für den Raum NRW mit fast 40 Gutscheinen! Ausgewählte Lokalitäten und Shops bieten eine bunte Mischung an interessanten Gutscheinen. Ideal zum Probieren, shoppen und Schlemmen! Gutscheingültigkeit und Laufzeit: bis Ende 2016 Vielleicht sind auch eure Lieblinge dabei? Bewitched Café aus Dortmund Bucks. vegan frengeln aus Münster Bunte Burger aus Köln Cafe Corba aus Bochum denkefair.de aus Kevelaer Der gute Heinrich aus Köln Der Wunderwagen aus Xanten Eden Lumaja aus Mülheim/Ruhr Fiora aus Essen Grünspecht aus Bonn Grünersinnverlag / Veganverlag aus Bad Lippspringe Jakobs aus Bielefeld Kaiserhuettn aus Bonn Krümelküche aus Duisburg Kunstküche aus Krefeld Love Beauty Box aus Paderborn marichen aus Münster Mei Wok V aus Köln Motte Klamotte aus Düsseldorf Past & Future aus Köln pennycakes aus Köln Petersilchen aus Xanten Pfannenzauber Aachen Rabbit Revolution aus Düsseldorf Róka - fair clothing aus Duisburg Ronja vegan vegetarisches Restaurant aus Mülheim/Ruhr Signor Verde -milchfreie caffèbar- aus Köln Untervegs aus Krefeld Vantastisch aus Düsseldorf Vegablum aus Meerbusch Veganice e.V. aus Meerbusch veganstore immergrün aus Harsewinkel Veganz aus Essen Vegavolo aus Meerbusch Vegcakes aus Velbert Veggie Taxi aus Dortmund Voll lecker Catering aus Rheinberg Well Being aus Köln

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Love and dramatic genre - Approaches to the top...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Examination Thesis from the year 2003 in the subject English Language and Literature Studies - Literature, grade: 1,3, Bielefeld University, 71 entries in the bibliography, language: English, abstract: 'Love' is a central topic in Shakespeare's plays. Many of his couples have gained a status of immortality: Antony and Cleopatra, Romeo and Juliet, or Beatrice and Benedick are only a few examples. These lovers share one experience, which Lysander in 'A Midsummer Night's Dream' sums up very clearly: 'The course of true love never did run smooth ...' (1,1,134) This dilemma is the 'raw material' I am interested in. I will take three Shakespearean plays with 'love' as their central issue and examine the protagonists' courses of love in them. This involves the beginning, the obstacles in the way, the reactions to these obstacles and the final failure or success to overcome them. The plays chosen are 'Romeo and Juliet', 'All's Well that Ends Well', and 'The Taming of the Shrew'. In the First Folio edition the first one is classified as belonging to the literary form of 'tragedy', the latter two as 'comedies'. This leads me to the second element in the title, which is 'dramatic genre'. What Northrop Frye says about comedy is also valid for tragedy: 'If a play in a theatre is subtitled 'a comedy', information is conveyed to a potential audience about what kind of thing to expect, and this type of information has been intelligible since before the days of Aristophanes.' One such expectation concerns a play's mood. Here lies a fundamental difference between tragedy and comedy. Generally speaking, the audience expects that a comedy creates a happy mood and a tragedy a sad one. However, I am not alone finding that 'Romeo' is a rather happy play over long stretches, whereas 'The Taming' and 'All's Well' are anything but thoroughly happy pieces. In these three dramas Shakespeare only partly fulfils the expectations, which are evoked. Their generic structure does not generate a consistent mood. So what are the causes of this inconsistency?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Love and dramatic genre - Approaches to the top...
12,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Examination Thesis from the year 2003 in the subject English Language and Literature Studies - Literature, grade: 1,3, Bielefeld University, 71 entries in the bibliography, language: English, abstract: 'Love' is a central topic in Shakespeare's plays. Many of his couples have gained a status of immortality: Antony and Cleopatra, Romeo and Juliet, or Beatrice and Benedick are only a few examples. These lovers share one experience, which Lysander in 'A Midsummer Night's Dream' sums up very clearly: 'The course of true love never did run smooth ...' (1,1,134) This dilemma is the 'raw material' I am interested in. I will take three Shakespearean plays with 'love' as their central issue and examine the protagonists' courses of love in them. This involves the beginning, the obstacles in the way, the reactions to these obstacles and the final failure or success to overcome them. The plays chosen are 'Romeo and Juliet', 'All's Well that Ends Well', and 'The Taming of the Shrew'. In the First Folio edition the first one is classified as belonging to the literary form of 'tragedy', the latter two as 'comedies'. This leads me to the second element in the title, which is 'dramatic genre'. What Northrop Frye says about comedy is also valid for tragedy: 'If a play in a theatre is subtitled 'a comedy', information is conveyed to a potential audience about what kind of thing to expect, and this type of information has been intelligible since before the days of Aristophanes.' One such expectation concerns a play's mood. Here lies a fundamental difference between tragedy and comedy. Generally speaking, the audience expects that a comedy creates a happy mood and a tragedy a sad one. However, I am not alone finding that 'Romeo' is a rather happy play over long stretches, whereas 'The Taming' and 'All's Well' are anything but thoroughly happy pieces. In these three dramas Shakespeare only partly fulfils the expectations, which are evoked. Their generic structure does not generate a consistent mood. So what are the causes of this inconsistency?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Vegan schlemmen, shoppen & genießen
10,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

VEGAN Schlemmen, shoppen & genießen - Das Gutscheinbuch für NRW Das neue und erste Gutscheinbuch für den Raum NRW mit fast 40 Gutscheinen! Ausgewählte Lokalitäten und Shops bieten eine bunte Mischung an interessanten Gutscheinen. Ideal zum Probieren, shoppen und Schlemmen! Gutscheingültigkeit und Laufzeit: bis Ende 2016 Vielleicht sind auch eure Lieblinge dabei? Bewitched Café aus Dortmund Bucks. vegan frengeln aus Münster Bunte Burger aus Köln Cafe Corba aus Bochum denkefair.de aus Kevelaer Der gute Heinrich aus Köln Der Wunderwagen aus Xanten Eden Lumaja aus Mülheim/Ruhr Fiora aus Essen Grünspecht aus Bonn Grünersinnverlag / Veganverlag aus Bad Lippspringe Jakobs aus Bielefeld Kaiserhuettn aus Bonn Krümelküche aus Duisburg Kunstküche aus Krefeld Love Beauty Box aus Paderborn marichen aus Münster Mei Wok V aus Köln Motte Klamotte aus Düsseldorf Past & Future aus Köln pennycakes aus Köln Petersilchen aus Xanten Pfannenzauber Aachen Rabbit Revolution aus Düsseldorf Róka - fair clothing aus Duisburg Ronja vegan vegetarisches Restaurant aus Mülheim/Ruhr Signor Verde -milchfreie caffèbar- aus Köln Untervegs aus Krefeld Vantastisch aus Düsseldorf Vegablum aus Meerbusch Veganice e.V. aus Meerbusch veganstore immergrün aus Harsewinkel Veganz aus Essen Vegavolo aus Meerbusch Vegcakes aus Velbert Veggie Taxi aus Dortmund Voll lecker Catering aus Rheinberg Well Being aus Köln

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot