Angebote zu "Lara" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Leserabe: Lara und die freche Elfe: Zaub...
6,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Lara träumt davon, eine Elfe zu sein. Doch dann taucht Fritzi auf. Und die ist ganz anders, als Lara sich das vorgestellt hat. Zusammen spielen die beiden Prinzessin. Die zwei ersten Geschichten von "Lara und die freche Elfe" in einem Band.Lara traut ihren Augen nicht, als eine Elfe an ihr Fenster fliegt. Fritzi ist ziemlich frech und überredet Lara, sich abends in den Garten zu schleichen, um Kirschen zu stibitzen und Kröten zu streicheln. - Beim Prinzessin spielen landet die goldene Kugel - Laras Gummiball - im Teich. Als Lara und Fritzi den Ball herausholen wollen, fällt die Elfe ins Wasser. Aber Lara kann sie retten - da braucht es keinen Prinzen!Kiel, AnjaAnja Kiel, geboren 1973, wollte als Kind immer Malerin oder Tänzerin werden. Erst nach ihrem Magisterstudium in Kunstgeschichte, Philosophie und Angewandte Kulturwissenschaften entdeckte sie ihre Begeisterung fürs Schreiben. Nach der Geburt ihrer beiden Kinder machte sie schließlich ihr Hobby zum Beruf und wurde Autorin. Das Schöne an ihrem Beruf ist, dass sie bei jedem Buch in eine neue Welt eintauchen kann. Zum Entspannen macht sie Yoga oder besucht Museen. Die Autorin lebt heute ihren Traum vom Glück: Sie kann ihren Beruf frei ausüben und dabei viel Zeit mit ihrer Familie verbringen.Broska, ElkeElke Broska, geb. 1980, studierte Graphik- und Kommunikationsdesign an den Fachhochschulen in Bielefeld und Mainz mit den Schwerpunkten Illustration und Buchgestaltung. Seit 2007 ist sie als freie Illustratorin für verschiedene Verlage tätig. Sie lebt und arbeitet in Wiesbaden. Zu ihren Hobbies zählen Musik, Bücher, Kunst und Design, Reisen,Tai Chi, Mops und Meerschweinchen. Über ihre Arbeit für Kinder sagt sie: "Kinder können so viel mehr,als Erwachsene ihnen glauben machen wollen. Ein gutes Buch macht Mut, den eigenen Weg zu gehen, egal wie "klein" man angeblich noch ist."

Anbieter: myToys
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Buch - Leserabe 1: Lara und die freche Elfe
7,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Elfen tragen rosa Kleidchen, tanzen über Blumenwiesen und heiraten Elfenprinzen. Lara träumt davon, so eine Elfe zu sein. Doch dann taucht eines Abends die Elfe Fritzi auf. Und die ist ganz anders, als Lara sich das vorgestellt hat.Lara hat eine heimliche Freundin: die freche Elfe Fritzi. Eines Abends stibitzen sie Kirschen im Garten, streicheln Kröten und spielen Fangen, als plötzlich Kater Leo Jagd auf Fritzi macht!Anja Kiel wurde in Süddeutschland geboren, ihre Ruhrgebietsstationen waren Essen, Gelsenkirchen und Bochum, bevor sie nach Hagen zog, wo sie mit ihrem Mann und der kleinen Tochter lebt. Sie studierte Kunstgeschichte, Philosophie und angewandte Kulturwissenschaften und arbeitet als freie Journalistin u.a. für die Zeitschrift Prinz Ruhrgebiet. Als Gästeführerin zeigte sie Besuchern die Zeche Zollverein und die Innenstädte von Essen und Bochum.Elke Broska, geb. 1980, studierte Graphik- und Kommunikationsdesign an den Fachhochschulen in Bielefeld und Mainz mit den Schwerpunkten Illustration und Buchgestaltung. Seit 2007 ist sie als freie Illustratorin für verschiedene Verlage tätig. Sie lebt und arbeitet in Wiesbaden. Zu ihren Hobbies zählen Musik, Bücher, Kunst und Design, Reisen, Tai Chi, Mops und Meerschweinchen.

Anbieter: myToys
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Buch - Leserabe: Lara und die freche Elfe in de...
7,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Lara möchte in der Schule Elfen vorstellen. Doch als sie Fritzi zeigen möchte, ist ihr Schulranzen leer. Für die Klasse ist klar: Elfen gibt es nicht, bis jemand plötzlich im Unterricht trommelt und beim Malen das Wasserglas umstößt.Lara möchte im Unterricht zum Thema "Fliegen" Elfen vorstellen und bringt Fritzi mit in die Schule. Doch als sie ihren Schulranzen öffnet, gibt es von der Elfe keine Spur. Die anderen Kinder lachen, denn sie glauben nicht an Elfen - bis auf Ben. Aber was fliegt plötzlich auf dem Schulhof durch die Luft? Wer trommelt im Deutschunterricht? Und wer wirft das Wasserglas im Kunstunterricht um, wenn es gar keine Elfen gibt?Kiel, AnjaAnja Kiel, geboren 1973, wollte als Kind immer Malerin oder Tänzerin werden. Erst nach ihrem Magisterstudium in Kunstgeschichte, Philosophie und Angewandte Kulturwissenschaften entdeckte sie ihre Begeisterung fürs Schreiben. Nach der Geburt ihrer beiden Kinder machte sie schließlich ihr Hobby zum Beruf und wurde Autorin. Das Schöne an ihrem Beruf ist, dass sie bei jedem Buch in eine neue Welt eintauchen kann. Zum Entspannen macht sie Yoga oder besucht Museen. Die Autorin lebt heute ihren Traum vom Glück: Sie kann ihren Beruf frei ausüben und dabei viel Zeit mit ihrer Familie verbringen.Broska, ElkeElke Broska, geb. 1980, studierte Graphik- und Kommunikationsdesign an den Fachhochschulen in Bielefeld und Mainz mit den Schwerpunkten Illustration und Buchgestaltung. Seit 2007 ist sie als freie Illustratorin für verschiedene Verlage tätig. Sie lebt und arbeitet in Wiesbaden. Zu ihren Hobbies zählen Musik, Bücher, Kunst und Design, Reisen,Tai Chi, Mops und Meerschweinchen. Über ihre Arbeit für Kinder sagt sie: "Kinder können so viel mehr,als Erwachsene ihnen glauben machen wollen. Ein gutes Buch macht Mut, den eigenen Weg zu gehen, egal wie "klein" man angeblich noch ist."

Anbieter: myToys
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Ein Wegweiser zur dialogischen Haltung
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Begriff dialogisch verweist auf die Theorie des Philosophen Martin Buber, der die Begegnungen von Menschen untereinander als einen nicht nur sprachlich geführten Dialog beschreibt. Was diese Vorstellung für die Haltung in der Sozialen und pädagogischen Arbeit bedeutet, zeigen die Beiträge dieses Sammelbandes, die auf den praktischen (Forschungs-)Erfahrungen von Student innen der Fachhochschule Bielefeld in Schulen und Kindertagesstätten beruhen.Zuhören, unmittelbare Fragen stellen und eigene Gefühle beschreiben sind nur einige der Instrumente , die in der dialogischen Kommunikation angewendet werden. Und vor allem steht: sich auf den anderen einlassen. Diese Haltung in der täglichen Arbeit, sei es in der Kommunikation mit den Kindern und Jugendlichen oder auch mit Eltern und Kolleg innen, durchzuhalten ist nicht einfach aber es lohnt sich. Das zeigen die hier vorliegenden Berichte zur Praxisentwicklungsforschung und Darlegungen zum Dialogischen Prinzip deutlich auf: Was erst als Irrgarten erscheint, zeigt sich später als singulärer Weg im Labyrinth des Zwischenmenschlichen.Die Lektüre des Wegweisers gibt nicht nur Akteuren in Schulen und Kindertagesstätten wertvolle Impulse für die eigene Arbeit, sondern stellt auch eine ideale Grundlage für die Fort- und Weiterbildung dar.Mit Beiträgen von Gonca Can, Linda Diekmannshenke, Friederike Hamann, Leonor Rayén Hermosilla Daza, Jörg-Florian Holtmann, Susanna Matt-Windel, Christiane Möcker, Cornelia Muth, Lara Schlenkhoff und Ivone da Costa Veiga Silvestri.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Das fremde Grab
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Spurlos in Bielefeld Dieser Fall gibt der Bielefelder Kripo Rätsel auf: Ist der attraktive Anlageberater Heberlein wirklich nur auf der Flucht vor seinen Gläubigern abgetaucht? Seine Leiche wurde zwar nie gefunden, aber die Aussage seiner schillernden Geliebten, der femme fatale Lara Kaspari spricht eher für ein Verbrechen. Kommissar Domeyer und seine Kollegin Tschöke vom Bielefelder KK11 stellen bald fest, dass es an Personen mit einem Mordmotiv nicht mangelt. Was war mit dem 'dicken Fisch an der Angel' gemeint, von dem Heberlein kurz vor seinem Verschwinden sprach? Geht es um Geld, oder steckt doch etwas anderes dahinter? Als dann noch ein Kripo-Kollege spurlos verschwindet, kommt den Beamten ein grausiger Verdacht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Ein Wegweiser zur dialogischen Haltung
22,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Begriff ,dialogisch' verweist auf die Theorie des Philosophen Martin Buber, der die Begegnungen von Menschen untereinander als einen nicht nur sprachlich geführten Dialog beschreibt. Was diese Vorstellung für die Haltung in der Sozialen und pädagogischen Arbeit bedeutet, zeigen die Beiträge dieses Sammelbandes, die auf den praktischen (Forschungs-)Erfahrungen von Student*innen der Fachhochschule Bielefeld in Schulen und Kindertagesstätten beruhen. Zuhören, unmittelbare Fragen stellen und eigene Gefühle beschreiben sind nur einige der 'Instrumente', die in der dialogischen Kommunikation angewendet werden. Und vor allem steht: sich auf den anderen einlassen. Diese Haltung in der täglichen Arbeit, sei es in der Kommunikation mit den Kindern und Jugendlichen oder auch mit Eltern und Kolleg*innen, durchzuhalten ist nicht einfach - aber es lohnt sich. Das zeigen die hier vorliegenden Berichte zur Praxisentwicklungsforschung und Darlegungen zum Dialogischen Prinzip deutlich auf: Was erst als Irrgarten erscheint, zeigt sich später als singulärer Weg im Labyrinth des Zwischenmenschlichen. Die Lektüre des 'Wegweisers' gibt nicht nur Akteuren in Schulen und Kindertagesstätten wertvolle Impulse für die eigene Arbeit, sondern stellt auch eine ideale Grundlage für die Fort- und Weiterbildung dar. Mit Beiträgen von Gonca Can, Linda Diekmannshenke, Friederike Hamann, Leonor Rayén Hermosilla Daza, Jörg-Florian Holtmann, Susanna Matt-Windel, Christiane Möcker, Cornelia Muth, Lara Schlenkhoff und Ivone da Costa Veiga Silvestri.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Das fremde Grab
8,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Spurlos in Bielefeld Dieser Fall gibt der Bielefelder Kripo Rätsel auf: Ist der attraktive Anlageberater Heberlein wirklich nur auf der Flucht vor seinen Gläubigern abgetaucht? Seine Leiche wurde zwar nie gefunden, aber die Aussage seiner schillernden Geliebten, der femme fatale Lara Kaspari spricht eher für ein Verbrechen. Kommissar Domeyer und seine Kollegin Tschöke vom Bielefelder KK11 stellen bald fest, dass es an Personen mit einem Mordmotiv nicht mangelt. Was war mit dem »dicken Fisch an der Angel« gemeint, von dem Heberlein kurz vor seinem Verschwinden sprach? Geht es um Geld, oder steckt doch etwas anderes dahinter? Als dann noch ein Kripo-Kollege spurlos verschwindet und ein geheimnisvolles Manuskript auftaucht, kommt den Beamten ein grausiger Verdacht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Das fremde Grab
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Spurlos in Bielefeld Dieser Fall gibt der Bielefelder Kripo Rätsel auf: Ist der attraktive Anlageberater Heberlein wirklich nur auf der Flucht vor seinen Gläubigern abgetaucht? Seine Leiche wurde zwar nie gefunden, aber die Aussage seiner schillernden Geliebten, der femme fatale Lara Kaspari spricht eher für ein Verbrechen. Kommissar Domeyer und seine Kollegin Tschöke vom Bielefelder KK11 stellen bald fest, dass es an Personen mit einem Mordmotiv nicht mangelt. Was war mit dem 'dicken Fisch an der Angel' gemeint, von dem Heberlein kurz vor seinem Verschwinden sprach? Geht es um Geld, oder steckt doch etwas anderes dahinter? Als dann noch ein Kripo-Kollege spurlos verschwindet, kommt den Beamten ein grausiger Verdacht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Ein Wegweiser zur dialogischen Haltung
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Begriff ,dialogisch' verweist auf die Theorie des Philosophen Martin Buber, der die Begegnungen von Menschen untereinander als einen nicht nur sprachlich geführten Dialog beschreibt. Was diese Vorstellung für die Haltung in der Sozialen und pädagogischen Arbeit bedeutet, zeigen die Beiträge dieses Sammelbandes, die auf den praktischen (Forschungs-)Erfahrungen von Student*innen der Fachhochschule Bielefeld in Schulen und Kindertagesstätten beruhen. Zuhören, unmittelbare Fragen stellen und eigene Gefühle beschreiben sind nur einige der 'Instrumente', die in der dialogischen Kommunikation angewendet werden. Und vor allem steht: sich auf den anderen einlassen. Diese Haltung in der täglichen Arbeit, sei es in der Kommunikation mit den Kindern und Jugendlichen oder auch mit Eltern und Kolleg*innen, durchzuhalten ist nicht einfach - aber es lohnt sich. Das zeigen die hier vorliegenden Berichte zur Praxisentwicklungsforschung und Darlegungen zum Dialogischen Prinzip deutlich auf: Was erst als Irrgarten erscheint, zeigt sich später als singulärer Weg im Labyrinth des Zwischenmenschlichen. Die Lektüre des 'Wegweisers' gibt nicht nur Akteuren in Schulen und Kindertagesstätten wertvolle Impulse für die eigene Arbeit, sondern stellt auch eine ideale Grundlage für die Fort- und Weiterbildung dar. Mit Beiträgen von Gonca Can, Linda Diekmannshenke, Friederike Hamann, Leonor Rayén Hermosilla Daza, Jörg-Florian Holtmann, Susanna Matt-Windel, Christiane Möcker, Cornelia Muth, Lara Schlenkhoff und Ivone da Costa Veiga Silvestri.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot