Angebote zu "Kindergarten" (51 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Lilly und Nikolas: Abenteuer am Teutobur...
15,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Für ihren Urlaub am Teutoburger Wald bekommen Lilly und Nikolas von Papas Freund Michael eine ganz besondere Aufgabe: Sie sollen die Bedeutung von fünf ziemlich merkwürdigen, ostwestfälischen Wörtern herausfinden. Es geht um die Ehre und einen ziemlich großen Eisbecher.In der Jugendherberge treffen die Geschwister Kinder aus ganz Deutschland und finden beim Fußballspielen schnell neue Freunde. Dabei stellen Lilly und Nikolas fest, dass es mit der Verständigung selbst innerhalb von Deutschland manchmal gar nicht so einfach ist. Überall gibt es andere Dialekte und besondere regionale Bezeichnungen. Da haben die Sprachdetektive einiges zu tun.Und dann lädt Papa die Familie auch noch zu einer Zeitreise ein, die sie quer durch die Geschichte ins Mittelalter, in die Zeit der Römer und der Dinosaurier zurückführt. Zwischen Detmold, Werther, Paderborn, Bielefeld und Minden warten viele spannende Ferienabenteuer auf Lilly und Nikolas. Aber was bedeuten diese verflixten Wörter nur?Schaps, MiriamMiriam Schaps, Jahrgang 1981, kommt aus Ostwestfalen, lebte ein Jahr in Schweden, studierte in Münster Grundschullehramt und lebt nun mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in der Nordeifel. Ihre große Leidenschaft ist das Lesen und es ist ihr wichtig, diese Leidenschaft an viele Kinder weiterzugeben, sodass sie nicht nur Kinderbücher schreibt, sondern auch im Kindergarten vorliest, Seminare zum Vorlesen leitet und den Kinderbuchblog "Geschichtenwolke" betreibt.Pohle, SabrinaSabrina Pohle, Jahrgang 1984, entdeckte in ihrer frühen Jugend ihr Interesse am Zeichnen, aus dem sich über die Jahre eine Leidenschaft für Illustration und sequenzielle Kunst entwickelte. Sie experimentierte zu nächst viel mit traditionellen Maltechniken und Materialien wie Aquarell, Kohle und Pastellkreiden. Seit einiger Zeit nutzt Sabrina Pohle auch digitale Medien, um ihre Werke zu erstellen. Die studierte Japanologin arbeitet als freiberufliche Illustratorin in Hamburg. Die Mutter eines Sohnes hat bereits zahlreiche Kinderbücher gezeichnet.

Anbieter: myToys
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Babysitter, 33604
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallöchen, heiße Nasja und studiere an der Universität Bielefeld. Nach dem Verlassen des Gymnasiums, entschloss ich mich im Kindergarten ein FSJ anzufangen, wobei ich sehr viel gelernt habe bezüglich den Umgang mit Kindern. Dadurch mag ich es sehr Zeit mit Kindern zu verbringen. Ich lege viel wert auf Respekt und Höflichkeit und versuche diese kindgerecht zu vermitteln. Ich würde den Abend für's Aufpassen planen, gerne kann man auch über die Zeiten reden. Aufgaben wie zu Bett bringen, essen geben oder auch bei den Hausaufgaben helfen sind selbstverständlich für mich Tierlieb bin ich auch :) Bei Wünschen mich einfach wissen lassen :)

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Babysitter, 33615
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich heiße Linda und studiere seit 6 Jahren in Bielefeld Jura. Ursprünglich komme ich vom Niederrhein, daher habe ich eine sehr offene Art. Ich bin zuverlässig und erfahren, da ich in der Oberstufe meiner Schulzeit oft in der Nachbarschaft und im Bekanntenkreis auf Kinder aufgepasst habe, wenn die Eltern auch mal private Zeit für sich haben wollten. Zudem habe ich Nachhilfe gegeben für Kinder und Jugendliche bis zum Abitur. Wenn es Fragen zu Hausaufgaben geben sollte, könnte ich also ebenfalls helfen. Wenn es sich um kleinere Kinder handelt, konnte ich dort auch bereits Erfahrungen sammeln, weil ich mein Schülerpraktikum von 5 Wochen im Kindergarten verbracht habe. Ich würde mich über ein Kennenlernen sehr freuen!

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Babysitter, 33613
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo, ich bin Elisa und ich studiere Jura an der Uni Bielefeld. Ich bin auf der Suche nach einer liebevollen Familie, die einen Babysitter braucht. Auch Tätigkeiten wie Einkaufen, Kochen oder bei den Hausaufgaben helfen etc. könnte ich nach Absprache übernehmen. Ich bin ab sofort verfügbar und sehr flexibel was die Zeiten angeht, besonders in den nächsten Wochen, da Uni und mein eigentlicher Minijob aufgrund des Corona-Virus ausfallen. Ich habe mit 14 Jahren angefangen, zu babysitten und ein Praktikum im Kindergarten gemacht. Auf Kinder aufzupassen und mit ihnen zu spielen, hat mir immer schon sehr viel Spaß gemacht. Ob es sich bei dem Kind/den Kindern um ein Baby, Kindergarten- oder Schulkind handelt, ist mir gleich. Auch mit Haustieren komme ich gut klar :) Einen normalen Erste-Hilfe-Kurs und auch einen Kurs speziell für erste Hilfe bei Babys und Kleinkindern habe ich absolviert. Ich freue mich auf Ihre Nachricht :-)

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Frühkindliche Betreuung. Herausforderungen, Qua...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 2,0, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit wird es um die Frage gehen, was die Konsequenzen frühkindlicher Betreuung sind. Dazu wird zuerst der gesetzliche Hintergrund seit den 1990er Jahren erläutert. Anschließend wird es um die Herausforderungen der frühkindlichen Betreuung für die Eltern, das Kind und die ErzieherInnen gehen. Im Anschluss daran werden die Qualitäten der ErzieherInnen erläutert und auf ihre Aufgaben und Fähigkeiten, sowie die Aufgaben der Leitung eingegangen. Darauf basierend werden einige Faktoren für Chancen auf eine positivere Entwicklung des Kindes erläutert. Abschließend wird es ein Fazit geben, in dem es unter anderem um die Professionalisierung der ErzieherInnen in Hinblick auf frühkindliche Betreuung geht. Frühkindliche Betreuung ist ein Thema, das besonders in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat und immer mehr diskutiert wurde und wird. In den letzten 15 Jahren hat sich in der Kindertagesbetreuung so viel getan wie noch nie. 2004 wurde der OECD-Länderbericht "Politik der frühkindlichen Betreuung, Bildung und Erziehung der BRD" verfasst, in dem das fehlende Angebot von Plätzen für Unterdreijährige kritisiert wird und gefordert wird, dass öffentliche Bildung, Erziehung und Betreuung mehr als nur ein Rechtsanspruch werden.

Anbieter: buecher
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Frühkindliche Betreuung. Herausforderungen, Qua...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 2,0, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit wird es um die Frage gehen, was die Konsequenzen frühkindlicher Betreuung sind. Dazu wird zuerst der gesetzliche Hintergrund seit den 1990er Jahren erläutert. Anschließend wird es um die Herausforderungen der frühkindlichen Betreuung für die Eltern, das Kind und die ErzieherInnen gehen. Im Anschluss daran werden die Qualitäten der ErzieherInnen erläutert und auf ihre Aufgaben und Fähigkeiten, sowie die Aufgaben der Leitung eingegangen. Darauf basierend werden einige Faktoren für Chancen auf eine positivere Entwicklung des Kindes erläutert. Abschließend wird es ein Fazit geben, in dem es unter anderem um die Professionalisierung der ErzieherInnen in Hinblick auf frühkindliche Betreuung geht. Frühkindliche Betreuung ist ein Thema, das besonders in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat und immer mehr diskutiert wurde und wird. In den letzten 15 Jahren hat sich in der Kindertagesbetreuung so viel getan wie noch nie. 2004 wurde der OECD-Länderbericht "Politik der frühkindlichen Betreuung, Bildung und Erziehung der BRD" verfasst, in dem das fehlende Angebot von Plätzen für Unterdreijährige kritisiert wird und gefordert wird, dass öffentliche Bildung, Erziehung und Betreuung mehr als nur ein Rechtsanspruch werden.

Anbieter: buecher
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Moralentwicklung und der Einfluss der Eltern-Ki...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,3, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Ausarbeitung sollen zunächst die beiden Stufenmodelle von Piaget und Kohlberg dargestellt werden. Anschließend soll der zentralen Fragestellung nach dem Einfluss der Eltern-Kind-Beziehung auf die Moralentwicklung der Kinder nachgegangen und ein Bezug zu Kohlbergs Ausarbeitungen gezogen werden. Hierzu wird die Kritik aus Christel Hopfs Niederschriften zu der kognitivlastigen Betrachtungsart der Thematik durch Kohlberg herangezogen. Schlussendlich soll ein Fazit gezogen, die Ergebnisse zusammengeführt und Möglichkeiten der Umsetzung von passenden Konzepten und Forschungsmethoden kurz genannt werden. Die Moralentwicklung ist in unterschiedlichen wissenschaftlichen Bereichen relevant. Moral wird als ein System aus Werthaltungen verstanden, durch welches über richtig und falsch geurteilt werden soll. So soll durch sie das Einhalten von Verantwortungen gegenüber der Gesellschaft gewährleistet werden. Die Moral wird außerdem als großer Aspekt der Sozialisation verstanden. Zudem wird die Fähigkeit moralisch zu urteilen in der Pädagogik als eine der Schlüsselkompetenzen von Erziehung gesehen. Als bekannteste Autoren zu diesem Thema sind die Entwicklungspsychologen Jean Piaget und sein Nachfolger Lawrence Kohlberg zu nennen. Piaget untersuchte die Moralentwicklung anhand von Beobachtung und Befragung und stellte ein Stufenmodell zur Moralentwicklung auf, welches von Kohlberg im Anschluss weiter vertieft wurde. Auch Kohlberg untersuchte die Entwicklung der Moral bei Kindern anhand eines moralischen Dilemmas und einer dazugehörigen Befragung zu den Lösungsansätzen. Beide basieren ihr Konzept auf einem stark kognitiv getragenen Prozess. Hier liegt ein ausgeprägter Kritikpunkt vieler Nachfolger der beiden Entwicklungspsychologen, da die emotionale Komponente relativ wenig Beachtung findet.

Anbieter: buecher
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Moralentwicklung und der Einfluss der Eltern-Ki...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,3, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Ausarbeitung sollen zunächst die beiden Stufenmodelle von Piaget und Kohlberg dargestellt werden. Anschließend soll der zentralen Fragestellung nach dem Einfluss der Eltern-Kind-Beziehung auf die Moralentwicklung der Kinder nachgegangen und ein Bezug zu Kohlbergs Ausarbeitungen gezogen werden. Hierzu wird die Kritik aus Christel Hopfs Niederschriften zu der kognitivlastigen Betrachtungsart der Thematik durch Kohlberg herangezogen. Schlussendlich soll ein Fazit gezogen, die Ergebnisse zusammengeführt und Möglichkeiten der Umsetzung von passenden Konzepten und Forschungsmethoden kurz genannt werden. Die Moralentwicklung ist in unterschiedlichen wissenschaftlichen Bereichen relevant. Moral wird als ein System aus Werthaltungen verstanden, durch welches über richtig und falsch geurteilt werden soll. So soll durch sie das Einhalten von Verantwortungen gegenüber der Gesellschaft gewährleistet werden. Die Moral wird außerdem als großer Aspekt der Sozialisation verstanden. Zudem wird die Fähigkeit moralisch zu urteilen in der Pädagogik als eine der Schlüsselkompetenzen von Erziehung gesehen. Als bekannteste Autoren zu diesem Thema sind die Entwicklungspsychologen Jean Piaget und sein Nachfolger Lawrence Kohlberg zu nennen. Piaget untersuchte die Moralentwicklung anhand von Beobachtung und Befragung und stellte ein Stufenmodell zur Moralentwicklung auf, welches von Kohlberg im Anschluss weiter vertieft wurde. Auch Kohlberg untersuchte die Entwicklung der Moral bei Kindern anhand eines moralischen Dilemmas und einer dazugehörigen Befragung zu den Lösungsansätzen. Beide basieren ihr Konzept auf einem stark kognitiv getragenen Prozess. Hier liegt ein ausgeprägter Kritikpunkt vieler Nachfolger der beiden Entwicklungspsychologen, da die emotionale Komponente relativ wenig Beachtung findet.

Anbieter: buecher
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Inklusion und Diversity Management in der Pädag...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: bestanden, Universität Bielefeld (Fakultät für Erziehungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung eines bewussten Umgangs mit Heterogenität im Bereich frühkindlicher Bil-dung und Erziehung wächst dahingehend, dass die Kindergärten und Tagesstätten mittels zahlreichen Angeboten der menschlichen Vielfalt Rechnung tragen wollen. Unterschiedliche Dimensionen von Heterogenität werden im Konzept der Inklusion berücksichtigt. Daneben tritt die Idee des "Diversity Managements" in den Fokus erziehungswissenschaftlicher Debat-ten. Die Frage hierbei ist es, ob das Facettenreichtum beider Ansätze - der Inklusiven Pädagogik und dem Diversity Management - sich miteinander verbinden lässt und ob die Idee des Diversity Managements eine Bereicherung für die Konzepte frühkindlicher Erziehung und Bildung ist. Die Unterschiede menschlicher Vielfalt und die zunehmende Heterogenität im Rahmen der gesellschaftlichen Pluralisierung spielen natürlich auch im Bereich frühkindlicher Erziehung und Bildung eine Rolle. Mädchen und Jungen unterschiedlicher Herkunft, mit ver-schiedenartigen Bedürfnissen, Interessen und Begabungen besuchen z.B. den gleichen Kin-dergarten und wachsen dennoch in differenzierten sozialen Bedingungen auf. Der Gedanke der Inklusion hat im Bereich der frühkindlichen Erziehung und Bildung dahingehend ein be-deutende Position, als dass es eine Pädagogik umzusetzen gilt, die alle Kinder als Mitglied einer heterogenen Gruppe ansieht und deren Orientierung die Bedürfnisse und Potenziale aller sind. Der Begriff Diversity tritt mehrfach in den Vordergrund erziehungswissenschaftlicher Debatten. Ursprünglich hat das Konzept des Diversity Managements seinen Verwendungszu-sammenhang in der nordamerikanischen Betriebswirtschaft. Auch hierbei ist die Vielfalt ein positiv bewerteter Aspekt. Strittig scheint jedoch, auf welcher Ansicht von Vielfalt das Kon-zept der inklusiven Pädagogik basiert und inwieweit das Vielfaltsverständnis des Diversity Managements damit verbunden werden kann. Im Zentrum dieser Arbeit steht demnach die Frage: Lassen sich die Konzepte der inklusiven Pädagogik und des Diversity Managements bezüglich frühkindlicher Erziehung miteinander verbinden?

Anbieter: buecher
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot