Angebote zu "Gruppen" (59 Treffer)

Kategorien

Shops

Du sollst Dir kein Bildnis machen
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.11.2016, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Du sollst Dir kein Bildnis machen, Titelzusatz: Bild und Bibel - 12 vorträge, Redaktion: Kurschus, Annette, Verlag: Luther-Verlag, Bielefeld // Luther-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Religion // Kalender // christlich // Bibel // Bibelkunde // Kommentar // Auslegung // Bezug zu religiösen Gruppen, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 192, Abbildungen: meist farbig, Informationen: GEKL, Gewicht: 611 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Bade, Jörg: Die Flüchtlinge und das 'Dreckspack'
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.02.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Flüchtlinge und das 'Dreckspack', Titelzusatz: Eine christliche Stimme gegen rechte Hetze, Autor: Bade, Jörg, Verlag: Luther-Verlag, Bielefeld // Luther-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ideologie // Bezug zu Christen und christlichen Gruppen // Gesellschaft und Kultur // allgemein, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 264, Gewicht: 302 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Evangelisches Gesangbuch. Ausgabe für die Lande...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/1996, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Evangelisches Gesangbuch. Ausgabe für die Landeskirchen Rheinland, Westfalen und Lippe, Verlag: Luther-Verlag, Bielefeld // Luther-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Theologie // Persönliche religiöse Zeugnisse und inspirierende Populärwerke // Bezug zu Christen und christlichen Gruppen, Rubrik: Religion // Theologie, Populäre Schriften, Seiten: 1648, Abbildungen: - 9,5 × 15 cm, Reihe: Evangelisches Gesangbuch. Ausgabe für die Landeskirchen Rheinland, Westfalen und Lippe, Gewicht: 484 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Evangelisches Gesangbuch. Ausgabe für die Lande...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/1996, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Evangelisches Gesangbuch. Ausgabe für die Landeskirchen Rheinland, Westfalen und Lippe, Verlag: Luther-Verlag, Bielefeld // Luther-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Theologie // Persönliche religiöse Zeugnisse und inspirierende Populärwerke // Bezug zu Christen und christlichen Gruppen, Rubrik: Religion // Theologie, Populäre Schriften, Seiten: 1648, Abbildungen: - 9,5 × 15 cm, Reihe: Evangelisches Gesangbuch. Ausgabe für die Landeskirchen Rheinland, Westfalen und Lippe, Informationen: KUNST, Gewicht: 481 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Helbich, Christian: Pax et concordia
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.02.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Pax et concordia, Titelzusatz: Erasmische Reformkonzepte, humanistisches Bildungsideal und städtische Kirchenpolitik in Dortmund, Essen und Bielefeld im 16. Jahrhundert, Autor: Helbich, Christian, Verlag: Aschendorff Verlag // Aschendorff, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Christentum // Weltreligionen // Nordrhein-Westfalen // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Kirche // Religion // Politikwissenschaft // Politologie // Reformation // Reformationszeit // Reformationstag // 1500 bis heute // Politische Kontrolle // Propaganda und Freiheitsrechte // Christliche Kirchen // Konfessionen // Gruppen // Europäische Geschichte: Reformation // Geschichte: Ereignisse und Themen, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 334, Reihe: Westfalen in der Vormoderne (Nr. 13), Gewicht: 503 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Menschenfeindlichkeit in Städten und Gemeinden
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band fasst Forschungsergebnisse zu sozialraumbezogenen Analysen von Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit (GMF) und der Engagementbereitschaft gegen Rechtsextremismus zusammen. Er befasst sich mit den Zusammenhängen zwischen sozialräumlichen Gegebenheiten und demokratiegefährdenden Abwertungsprozessen gegenüber bestimmten gesellschaftlichen Gruppen. Diese Analysen werden mit Erhebungen zu rechtsextremen Strukturen auf lokaler Ebene verknüpft.Das Buch fasst Forschungsergebnisse des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld zu sozialraumbezogenen Analysen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und der Engagementbereitschaft gegen Rechtsextremismus zusammen. Es befasst sich mit den Zusammenhängen zwischen sozialräumlichen Gegebenheiten und abwertenden Einstellungen gegenüber bestimmten gesellschaftlichen Gruppen. In welchem Zusammenhang stehen sozialer Zusammenhalt oder Zivilcourage gegen Rechtsextremismus mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit? Welche Charakteristika weisen lokale rechtsextreme Strukturen auf und wie funktionieren Netzwerke gegen Rechtsextremismus?

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Menschenfeindlichkeit in Städten und Gemeinden
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band fasst Forschungsergebnisse zu sozialraumbezogenen Analysen von Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit (GMF) und der Engagementbereitschaft gegen Rechtsextremismus zusammen. Er befasst sich mit den Zusammenhängen zwischen sozialräumlichen Gegebenheiten und demokratiegefährdenden Abwertungsprozessen gegenüber bestimmten gesellschaftlichen Gruppen. Diese Analysen werden mit Erhebungen zu rechtsextremen Strukturen auf lokaler Ebene verknüpft.Das Buch fasst Forschungsergebnisse des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld zu sozialraumbezogenen Analysen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und der Engagementbereitschaft gegen Rechtsextremismus zusammen. Es befasst sich mit den Zusammenhängen zwischen sozialräumlichen Gegebenheiten und abwertenden Einstellungen gegenüber bestimmten gesellschaftlichen Gruppen. In welchem Zusammenhang stehen sozialer Zusammenhalt oder Zivilcourage gegen Rechtsextremismus mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit? Welche Charakteristika weisen lokale rechtsextreme Strukturen auf und wie funktionieren Netzwerke gegen Rechtsextremismus?

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Analyse zu "Strukturelle Gewalt" von Johan Galt...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 2,0, Universität Bielefeld, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Die Welt ist voller Gewalt, die direkt angewendet wird, oft ganz unverhüllt, und die indirekt in den Ordnungen und Organisationen sichtbar wird, die die Beziehungen der Menschen untereinander, ihrer Gruppen und Nationen, regeln."Mit dieser Einschätzung von Gewalt hat der norwegische Friedensforscher Johan Galtung seit 1975 für Diskussionen unter den Sozialwissenschaftlern gesorgt. Während viele seiner Kollegen Gewalt auf die körperliche Beschädigung eines Opfers reduzieren, fasst Galtung seine Definition weiter. Für ihn existiert neben der direkten Gewalt noch eine indirekte, strukturelle Gewalt. Dieser Ansatz ist seit seiner Veröffentlichung in der Forschung stark umstritten. Er wird heute von der Mehrheit der Sozialwissenschaftler abgelehnt. Weitestgehend anerkannt ist dagegen die Machtdefinition von Heinrich Popitz, in welcher der Gewaltbegriff stärker eingegrenzt wird. Sie stammt aus dem Jahr 1992.Das Konzept der strukturellen Gewalt von Johan Galtung soll den Schwerpunkt dieser Arbeit bilden. Welche Faktoren beinhaltet diese indirekte Gewalt und warum wird sie heute weitestgehend abgelehnt? Weiterführend soll daraufhin die Frage geklärt werden, warum die Vorstellungen von Heinrich Popitz in der neueren Forschung populärer sind. Welche Vorzüge bietet das Konzept von Popitz gegenüber dem von Galtung im Hinblick auf eine anwendbare Gewaltdefinition?Johan Galtung selbst sagt, dass der frühe Teil seines Lebens seinen inneren Code maßgeblich geprägt hat, so wie der frühe Teil des Lebens einer Kultur diese prägt. Deshalb sollen die jungen Jahre aus Galtungs Biografie zunächst dargestellt werden.Dann soll sein Ansatz von der strukturellen Gewalt präsentiert und in mancher Hinsicht auch mit seine

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Analyse zu "Strukturelle Gewalt" von Johan Galt...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 2,0, Universität Bielefeld, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Die Welt ist voller Gewalt, die direkt angewendet wird, oft ganz unverhüllt, und die indirekt in den Ordnungen und Organisationen sichtbar wird, die die Beziehungen der Menschen untereinander, ihrer Gruppen und Nationen, regeln."Mit dieser Einschätzung von Gewalt hat der norwegische Friedensforscher Johan Galtung seit 1975 für Diskussionen unter den Sozialwissenschaftlern gesorgt. Während viele seiner Kollegen Gewalt auf die körperliche Beschädigung eines Opfers reduzieren, fasst Galtung seine Definition weiter. Für ihn existiert neben der direkten Gewalt noch eine indirekte, strukturelle Gewalt. Dieser Ansatz ist seit seiner Veröffentlichung in der Forschung stark umstritten. Er wird heute von der Mehrheit der Sozialwissenschaftler abgelehnt. Weitestgehend anerkannt ist dagegen die Machtdefinition von Heinrich Popitz, in welcher der Gewaltbegriff stärker eingegrenzt wird. Sie stammt aus dem Jahr 1992.Das Konzept der strukturellen Gewalt von Johan Galtung soll den Schwerpunkt dieser Arbeit bilden. Welche Faktoren beinhaltet diese indirekte Gewalt und warum wird sie heute weitestgehend abgelehnt? Weiterführend soll daraufhin die Frage geklärt werden, warum die Vorstellungen von Heinrich Popitz in der neueren Forschung populärer sind. Welche Vorzüge bietet das Konzept von Popitz gegenüber dem von Galtung im Hinblick auf eine anwendbare Gewaltdefinition?Johan Galtung selbst sagt, dass der frühe Teil seines Lebens seinen inneren Code maßgeblich geprägt hat, so wie der frühe Teil des Lebens einer Kultur diese prägt. Deshalb sollen die jungen Jahre aus Galtungs Biografie zunächst dargestellt werden.Dann soll sein Ansatz von der strukturellen Gewalt präsentiert und in mancher Hinsicht auch mit seine

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot