Angebote zu "Günter" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Brakelmann, Günter: Luther - Ethik des Politischen
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.10.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Luther - Ethik des Politischen, Autor: Brakelmann, Günter, Verlag: Luther-Verlag, Bielefeld // Luther-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Christentum // Ethik // Moral // Erziehung // Luther // Martin // Christliches Leben und christliche Praxis, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 109, Gewicht: 185 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Brakelmann:Lutherfeiern im Epochenjahr
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.10.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Lutherfeiern im Epochenjahr 1917, Autor: Brakelmann, Günter, Verlag: Luther-Verlag, Bielefeld // Luther-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Christentum // Geschichte // Reformation // Reformationszeit // Reformationstag // Erste Hälfte 20. Jahrhundert // 1900 bis 1950 n. Chr // Geschichte der Religion // Europäische Geschichte: Reformation, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 312, Reihe: Studienreihe Luther (Nr. 16), Gewicht: 460 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
125 Jahre Menschen an Ihrer Seite
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.04.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: 125 Jahre Menschen an Ihrer Seite, Titelzusatz: Die Rummelsberger Jahre von 1990 bis 2015, Redaktion: Breitenbach, Günter // Frei, Harald // Heußner, Andrea // Neukamm, Martin // Schulz, Martin, Verlag: Luther-Verlag, Bielefeld // Luther-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Christentum // Politik // Gesellschaft // Frieden, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 189, Reihe: Rummelsberger Reihe (Nr. 12), Gewicht: 472 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Ammermann:Luther und die Musik
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.08.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Luther und die Musik, Titelzusatz: Studienreihe Luther 13, herausgegeben von Dieter Beese, Günter Brakelmann und Arno Lohmann, Autor: Ammermann, Norbert, Verlag: Luther-Verlag, Bielefeld // Luther-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Luther // Martin // Musikgeschichte // Sechzehntes Jahrhundert // 16. Jahrhundert // 1500 bis 1599 n. Chr, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 104, Reihe: Studienreihe Luther (Nr. 13), Gewicht: 157 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Webseiten-Programmierung
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erwerben Sie Internet-Kompetenz durch Learning by Coding. Erstellen und pflegen Sie die eigene Web-Präsenz mit Interaktion, Grafik und Animation unter Nutzung von Open Source-Software und frei verfügbaren Werkzeugen. Mit HTML5 und CSS3 finden die aktuellen Entwicklungen des Webs Berücksichtigung. Sie generieren QRCode, fügen Social-Buttons der Homepage hinzu und binden RSS-Feeds ein. Lernen Sie Programmieren mit JavaScript und PHP. Dazu steht Ihnen eine Entwicklungsumgebung mit Webserver und Tools wie Texteditor, Bildbearbeitung sowie weiteren hilfreichen Programmen online zur Verfügung. Die Webseite zum Buch bietet außerdem den Download der Beispiel-Quellcodes und lauffähigen Applikationen an. Leser und Autor können sich über www.seiten-programmierung.de vernetzen.Der InhaltInternet Infrastruktur, Technologie und Werkzeuge - Webseiten gestalten mit HTML und CSS - Clientseitige Dynamik mit JavaScript - Der Dokumentenstandard XML - Grafik mit SVG - PHP als erste ProgrammierspracheDie ZielgruppenSchüler und StudierendeIngenieure und PraktikerIT'ler in Aus- und WeiterbildungDer AutorProf. Dr.-Ing. Günter Pomaska lehrt an der FH Bielefeld Informatik, Präsentationstechniken und Visualisierung. Er verfügt über langjährige Industrieerfahrung in der grafischen Applikationsentwicklung.

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Webseiten-Programmierung
30,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Erwerben Sie Internet-Kompetenz durch Learning by Coding. Erstellen und pflegen Sie die eigene Web-Präsenz mit Interaktion, Grafik und Animation unter Nutzung von Open Source-Software und frei verfügbaren Werkzeugen. Mit HTML5 und CSS3 finden die aktuellen Entwicklungen des Webs Berücksichtigung. Sie generieren QRCode, fügen Social-Buttons der Homepage hinzu und binden RSS-Feeds ein. Lernen Sie Programmieren mit JavaScript und PHP. Dazu steht Ihnen eine Entwicklungsumgebung mit Webserver und Tools wie Texteditor, Bildbearbeitung sowie weiteren hilfreichen Programmen online zur Verfügung. Die Webseite zum Buch bietet außerdem den Download der Beispiel-Quellcodes und lauffähigen Applikationen an. Leser und Autor können sich über www.seiten-programmierung.de vernetzen.Der InhaltInternet Infrastruktur, Technologie und Werkzeuge - Webseiten gestalten mit HTML und CSS - Clientseitige Dynamik mit JavaScript - Der Dokumentenstandard XML - Grafik mit SVG - PHP als erste ProgrammierspracheDie ZielgruppenSchüler und StudierendeIngenieure und PraktikerIT'ler in Aus- und WeiterbildungDer AutorProf. Dr.-Ing. Günter Pomaska lehrt an der FH Bielefeld Informatik, Präsentationstechniken und Visualisierung. Er verfügt über langjährige Industrieerfahrung in der grafischen Applikationsentwicklung.

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Mathematikdidaktik im Wissenschaftsgefüge: Zum ...
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mathematikdidaktik befindet sich - inhaltlich wie methodisch - in einem Wissenschaftsgefüge, zu dem vornehmlich Mathematik, Logik, Philosophie, Neurowissenschaften, Psychologie und Pädagogik gehören. Die anlässlich des 60. Geburtstags von Elmar Cohors-Fresenborg im Mai 2005 entstandene zweibändige Festschrift möchte dies mit Beiträgen zum Verstehen und Unterrichten mathematischen Denkens zum Ausdruck bringen. Autoren sind András Ambrus (Budapest), Hans Joachim Burscheid, Horst Struve (Köln), Willibald Dörfler (Klagenfurt), Peter Gallin (Zürich), Mathilde Griep (Bad Iburg), Klaus Hasemann (Hannover), Aiso Heinze, Kristina Reiss (Augsburg), Horst Hischer (Saarbrücken), Christa Kaune (Osnabrück), Norbert Knoche (Essen), Konrad Krainer (Klagenfurt), Herbert Kütting (Münster), Anselm Lambert (Saarbrücken), Hermann Maier (Regensburg), Michael Neubrand (Oldenburg), Siegbert Schmidt (Köln), Inge Schwank (Osnabrück), Johann Sjuts (Leer), Norbert Sommer (Osnabrück), Ansgar Striethorst (Osnabrück), Heinz-Elmar Tenorth (Berlin), Marie Tichá, Alena HospeSová (Praha, ¿eské Bud¿jovice), Günter Törner, Katrin Rolka, Sabine Wüllner (Duisburg), Heinz-Wilhelm Trapp (Osnabrück), Ipke Wachsmuth (Bielefeld), Paul Walter (Berlin), Gerd Walther, Kirstin Lobemeier (Kiel), Bin Yan Shu (Shanghai).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Jesus als charismatische Führerpersönlichkeit
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 2, Universität Bielefeld, Veranstaltung: Charisma und Stigma, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um die Ausarbeitung des Referats, welches ich zusammen mit Maja Schmitz im Sommersemester 2004 im Seminar 'Charisma und Stigma' bei Prof. Günter Albrecht gehalten habe. Ich folge dabei weitgehend dem inhaltlichen Aufbau des Referats, welches sich um eine Darstellung der historischen Rahmenbedingungen, des Lebensweges des und um eine Erklärung seines spezifischen Charisma bemühte. Lediglich ein Kapitel zum Charismabegriff Max Webers und dem Konzept der Selbststigmatisierung charismatischer Bewegungen habe ich hinzugefügt. In der Literatur lassen sich meines Erachtens zwei Gegenpositionen bei der Erklärung von Charisma ausmachen, die sich, idealtypisch getrennt, folgendermassen darstellen lassen: Eine Sichtweise ist darum bemüht Charisma als Zuschreibung von aussen festzumachen. D.h. weniger die aussergewöhnlichen Begabungen des Charismatikers sind relevant, z.T. wird ihr Vorhandensein ganz in Abrede gestellt, sondern die Projektion der Anhänger macht aus einem gewöhnlichen Menschen erst den z.B. von Gott gesegneten Propheten. Eine solche Sichtweise wird sich eher den historischen Rahmenbedingungen und den mentalen Strukturen der Anhänger zuwenden, die eigentliche Botschaft des Charismatikers und die ihr eventuell innewohnende Kraft aber übergehen. Oder sie wird seine Botschaft und die Art ihrer Vermittlung als letztlich betrügerische Manipulationstechnik zu analysieren suchen. Die andere Sichtweise erkennt den Charismatiker als vom historischen Kontext und der psychologischen Befindlichkeit der Masse zumindest z.T. unabhängigen aussergewöhnlichen Charakter an. Sie versucht darzustellen, welche Überzeugungen der Charismatiker vertritt und lebt, und warum er eine so aussergewöhnliche Wirkung auf die Menschen seiner Umgebung hat. Sei es, weil er tatsächlich in Resonanz mit einer tieferen 'göttlichen' Weisheit steht, sei es, weil er die negativen, zerstörerischen Impulse der Menschen repräsentativ in reiner Form vertritt. Auf jeden Fall billigt man dem Charismatiker zu, dass er von seiner Botschaft selbst zutiefst durchdrungen ist, und daraus einen Grossteil seiner Kraft ziehen kann. In der Praxis sind beide Positionen selten so strikt geschieden, und kommen beispielsweise bei Weber durchaus nebeneinander bzw. miteinander verbunden vor.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Zur Verarbeitung und Funktion zeitgeschichtlich...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Universität Bielefeld (Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Prosa der Postmoderne, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Roman 'Die Blechtrommel' von Günter Grass gehört ohne Zweifel zu den bedeutendsten literarischen Werken der jüngsten Vergangenheit. Uneinigkeit herrscht aber vielfach darüber, welchem Romantyp das Buch zuzuordnen ist, bedient sich der Autor doch - bewusst oder unbewusst - an den Elementen verschiedener Romanformen. So wird die 'Blechtrommel' zum Beispiel häufig dem Romantyp 'Schelmenroman' zugeordnet, aber auch von einem Entwicklungs- und Bildungsroman ist in der Sekundärliteratur die Rede. Gegenstand dieser Arbeit soll eine Untersuchung des Romans auf seine zeitgeschichtlichen und autobiographischen Bezüge sein und dementsprechend unter anderem seine mögliche Einordnung in die Kategorien historischer Roman oder Zeitroman beziehungsweise autobiographischer Roman. Die mögliche Einordnung in diese verschiedenen Romankategorien soll jedoch nur am Rande dieser Arbeit thematisiert werden, vielmehr soll aufgezeigt werden, auf welche Art und Weise der Autor historische Ereignisse und Stationen seiner eigenen Biographie in die Romanhandlung einbindet. Dabei wird sich zeigen, dass beide Aspekte enger miteinander in Verbindung stehen, als man es eventuell vermutet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot