Angebote zu "Eine" (2.809 Treffer)

Kategorien

Shops

Strandkorb Bielefeld # grün # Schutzhülle # 2x ...
379,95 € *
zzgl. 49,99 € Versand

Besonderheiten Jeder Strandkorb Bielefeld mit Dessin in der Farbe: grün kariert mit schwarzem Polyrattan wird aus witterungsbeständig behandeltem Tropenholz gefertigt. Dieser Strandkorb XXL wird Ihnen mit zwei Bezügen geliefert, sodass Sie die Möglichkeit haben ihn in drei Varianten zu nutzen (siehe Bilder) Die Rückenlehne des Strandkorbs grün kariert ist in vier Positionen arretierbar und ermöglicht Ihnen eine Liege-Variante. Eine im Strandkorb Bielefeld enthaltene, schwenkbare Sonnen Markise sichert genügend Schatten im Strandkorb XXL und sorgt mit zwei Kuschel- und zwei Nackenkissen für optimalen Komfort Den Strandkorb erhalten Sie inklusive einer Schutzhülle Flexible Stellmöglichkeit durch Tragegriffe, mit der Sie den Strandkorb Bielefeld Strandkorb plazieren können UV-beständige Polyrattan schützt den Strandkorb XXL Strandkorb vor Ausbleichungen. Strandkorb Bielefeld passt auf alle gängigen Balkone, Terrassen und Wintergärten Beschläge bestehen aus galvanisiertem Stahlblech grün

Anbieter: ManoMano
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
50 Jahre Kunsthalle Bielefeld. Bilder einer Sam...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom ersten Gemälde, das um 1900 entstand, bis zu jüngsten Erwerbungen bietet die Sammlung der Kunsthalle Bielefeld einen spannenden Gang durch die deutsche und internationale Kunst vom späten 19. bis ins 21. Jahrhundert. Mit ihren gut 500 Gemälden, 220 Skulpturen und einer Grafischen Sammlung von ca. 4.500 Werken ist es eine junge Museumssammlung, die erst seit neunzig Jahren entsteht und erst seit 50 Jahren in dem für sie erbauten Haus ihren repräsentativen Rahmen hat. Das öffentliche Kunstsammeln in Bielefeld entstand aus Privatinitiative und wurde zur Public-Private-Partnership, bevor dieser Begriff in Mode kam. Großartige Schenkungen aus Privatbesitz waren und sind bis heute von großer Bedeutung für die Sammlung, deren stetes Wachstum seit über zwanzig Jahren der Förderkreis Kunsthalle Bielefeld e. V. garantiert. Der erste Band ist eine Übersicht zu 50 Jahren Kunst in der Kunsthalle Bielefeld. Der zweite Band zeigt die Architektur und Enstehungsgeschichte der Kunsthalle.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Annelie Buntenbach
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Annelie Buntenbach ( 24. Februar 1955 in Solingen) ist eine deutsche Politikerin der Partei Bündnis 90/Die Grünen. Darüber hinaus ist sie in der globalisierungskritischen Bewegung, z. B. bei Attac, im Vorstand des DGB, im Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit und in Initiativen gegen Rechtsextremismus aktiv. Buntenbach studierte ab 1973 in Bielefeld Lehramt für Geschichte und Philosophie. Nach dem zweiten Staatsexamen wurde sie nicht in den staatlichen Schuldienst übernommen. 1984 gründete sie den Druckvorstufenbetrieb Satzbau in Bielefeld.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Auf der Suche nach der neuen Universität
80,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Reformuniversitäten sollten Konstanz und Bielefeld in den 1960er Jahren neue Konzepte erproben, Reformen an den bereits bestehenden Hochschulen vorbereiten und eine Differenzierung des Hochschulsystems einleiten. Für diese Prestigeprojekte der damaligen Hochschul- und Landespolitik engagierten sich institutionelle Akteure im bundesdeutschen Wissenschaftssystem, wie der Wissenschaftsrat, die Deutsche Forschungsgemeinschaft oder der Verband Deutscher Studentenschaften, aber auch prominente Wissenschaftler wie Ralf Dahrendorf in Konstanz und Helmut Schelsky in Bielefeld. Die Entwicklung von Universitäten neuen Typs schloss an intensive Diskussionen an, die seit Ende des Zweiten Weltkriegs über die Reformbedürftigkeit der Hochschulen geführt wurden mit Bezug auf neuere internationale Entwicklungen ebenso wie auf Traditionen der deutschen Universitäten. Auf dem Prüfstand standen zunächst alle Kernfunktionen in Bildung, Ausbildung und Forschung. Bei der Entwicklung der Universitäten Konstanz und Bielefeld konzentrierten sich die beteiligten Wissenschaftler schließlich jedoch auf die Forschungsfunktion. Die Idee für neue Colleges konnte sich hingegen nicht durchsetzen, obwohl die neuen Universitäten als Campus-Universitäten gebaut wurden. Noch während Konstanz und Bielefeld aufgebaut wurden, veränderte sich das hochschulpolitische Umfeld allerdings sehr dynamisch. Die Reformuniversitäten verloren ihre herausragende Position in der Hochschulpolitik rasch, doch die Idee der Reform durch Neugründung erlebte in den 1990er Jahren eine Renaissance, ebenso wie der Wunsch nach einer Differenzierung des Hochschulsystems.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
André Kieserling
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

André Kieserling ( 1962 in Dortmund) ist ein deutscher Soziologe. Seit dem Sommersemester 2006 bekleidet er die Professur für Allgemeine Soziologie an der Universität Bielefeld. Er studierte Philosophie und Soziologie in Frankfurt am Main und Bielefeld. Danach wurde er zunächst auf eine Professur für Soziologie an der Universität Mainz berufen. André Kieserling ist neben Dirk Baecker, Elena Esposito, Peter Fuchs, Andreas Göbel, Armin Nassehi und Rudolf Stichweh einer der bekannteren Weiterentwickler der Gedankenwelt des Begründers der soziologischen Systemtheorie, Niklas Luhmanns, dessen Werke er vielfach als Herausgeber betreute.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Echt Bielefeld!
5,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Bielefeld – die Stadt weiß zu überraschen. Dieses Buch wird sicher auch alteingesessene Bielefelderinnen und Bielefelder erfreuen. Es versteht zu unterhalten: amüsant geschrieben, großzügig bebildert. Es entwirft ein Bild Bielefelds, das man so noch nicht kennt.Der Autor Matthias Rickling beschreibt eine Stadt mit wachem Geist und mit Menschen, die mit ihrem Pioniergeist mitunter ihrer Zeit weit voraus waren.Ein solches Buch über Bielefeld hat gefehlt, ein Buch, welches nicht nur Superlativen einer oft unterschätzten Stadt präsentiert, sondern auch zeigt, welche wichtigen Impulse, Innovationen und Ideen von hier ausgingen und die Stadt bis heute prägen. Es liefert genug Gründe, für ein gesundes Selbstbewusstsein der Bielefelderinnen und Bielefelder, vielleicht sogar auch für etwas Stolz.Und wer nicht in Bielefeld wohnt, will nach dieser kurzweilig, unterhaltsamen Lektüre Bielefeld unbedingt einmal kennen lernen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Auf der Suche nach der neuen Universität
83,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Reformuniversitäten sollten Konstanz und Bielefeld in den 1960er Jahren neue Konzepte erproben, Reformen an den bereits bestehenden Hochschulen vorbereiten und eine Differenzierung des Hochschulsystems einleiten. Für diese Prestigeprojekte der damaligen Hochschul- und Landespolitik engagierten sich institutionelle Akteure im bundesdeutschen Wissenschaftssystem, wie der Wissenschaftsrat, die Deutsche Forschungsgemeinschaft oder der Verband Deutscher Studentenschaften, aber auch prominente Wissenschaftler wie Ralf Dahrendorf in Konstanz und Helmut Schelsky in Bielefeld. Die Entwicklung von Universitäten neuen Typs schloss an intensive Diskussionen an, die seit Ende des Zweiten Weltkriegs über die Reformbedürftigkeit der Hochschulen geführt wurden mit Bezug auf neuere internationale Entwicklungen ebenso wie auf Traditionen der deutschen Universitäten. Auf dem Prüfstand standen zunächst alle Kernfunktionen in Bildung, Ausbildung und Forschung. Bei der Entwicklung der Universitäten Konstanz und Bielefeld konzentrierten sich die beteiligten Wissenschaftler schließlich jedoch auf die Forschungsfunktion. Die Idee für neue Colleges konnte sich hingegen nicht durchsetzen, obwohl die neuen Universitäten als Campus-Universitäten gebaut wurden. Noch während Konstanz und Bielefeld aufgebaut wurden, veränderte sich das hochschulpolitische Umfeld allerdings sehr dynamisch. Die Reformuniversitäten verloren ihre herausragende Position in der Hochschulpolitik rasch, doch die Idee der Reform durch Neugründung erlebte in den 1990er Jahren eine Renaissance, ebenso wie der Wunsch nach einer Differenzierung des Hochschulsystems.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Battys Reise von Bielefeld nach Amsterdam
12,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Batty, eine kleine Zwergfledermaus aus Bielefeld, hat die Reiselust gepackt. Sie reist nach Amsterdam und erkundet mit der holländischen Maus Kaas die Stadt. Einige Sehenswürdigkeiten wie der Hauptbahnhof, der Königliche Palast, eine Geheimkirche, das Anne-Frank-Haus und viele mehr werden vorgestellt. Die teilweise heiteren und merkwürdigen, teilweise ernsten Geschichten dahinter und wissenswerte Dinge dazu werden erzählt. Eine Grachtenrundfahrt darf natürlich nicht fehlen. Mit der Ratte Ratz wird diese zu einem lustigen Erlebnis. Fotos zeigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Neben Amsterdam lernt man auch Bielefeld noch etwas kennen. Und immer wieder zeigt sich: Bielefeld und seine Umgebung sind gar nicht so weit entfernt von Amsterdam. Dies ist ein Buch für kleine und große Reiselustige zum Lesen und Vorlesen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Dennis Adams. Bus Shelter XII. Shattered Glass ...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der Kunsthalle Bielefeld schuf der amerikanische Künstler Dennis Adams eine Skulptur für den von Philip Johnson 1966-1968 gebauten Vorplatz der Kunsthalle, die zugleich die Funktion einer Bushaltestelle im öffentlichen Verkehrsnetz von Bielefeld erfüllt.Ein wesentlicher Bestandteil dieser Skulptur sind zwei Monitore, auf denen Dennis Adams Sätze – die im Titel genannten „Confessions“ – als Film abspielt. Die Summe der Einblendungen der einzelnen Sätze, teils Zitate, teils von Adams erfundene Bekenntnisse, beträgt als Film eine Laufzeit von zwei Stunden. Niemand wird sich die Zeit nehmen, alle Sätze in deutscher und englischer Sprache zu vergegenwärtigen. Die vorliegende Publikation fasst deshalb diese Confessions/Bekenntnisse zusammen und dokumentiert damit einen wichtigen Teil der Skulptur.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot