Angebote zu "Brinkmann" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Vertragsrecht in der Coronakrise
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ausbruch der Coronakrise verunsichert, aber Verträge sind in der Welt. Was hat Bestand, was bedarf der Anpassung? Der Tagungsbanddokumentiert die Beiträge der Online-Tagung "Vertragsrecht in der Coronakrise" in zitationsfähiger Form. Von grundlegenden dogmatischen Aspekten wie dem allgemeinen Leistungsstörungsrecht über das massenhaft relevante Verbraucher- sowie Mietrecht bis hin zu Spezialfragen in der Insolvenz beantworten Rechtsexperten die drängenden Fragen in der Pandemie, z.B.Wer trägt die Hotelkosten, wenn ein Pauschalreisender wegen Flugausfällen an der Rückreise gehindert ist?Können Arbeitnehmer auf erhöhte Schutzvorkehrungen im Betrieb pochen?Wer haftet, wenn eine Warenlieferung an der Landesgrenze durch überlange Kontrollen verspätet eintrifft oder zwischenzeitlich verdirbt? Herausgeber und AutorenHerausgegeben von PD Dr. Daniel Effer-Uhe und Dipl.-Psych. Alica Mohnert, Mag. iur., LL.M. (CUPL).Mit Beiträgen von Dr. Caspar Behme, Ludwig-Maximilians-Universität München; Dr. Jonas Brinkmann, Universität Bielefeld; Dr. Ann-Marie Kaulbach, Universität zu Köln; Stephan Klawitter, Humboldt-Universität zu Berlin; Jun.-Prof. Dr. Andreas Maurer, Universität Mannheim; PD Dr. Patrick Meier, Notarassessor, Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Jun.-Prof. Dr. Jens Prütting, Rechtsanwalt, Bucerius Law School Hamburg; Prof. Dr. Thomas Riehm, Universität Passau; Prof. Dr. Jens M. Schmittmann, Rechtsanwalt, Mitglied des Senats für Anwaltssachen des Bundesgerichtshofs, FOM Hochschule Essen; Dipl.-Kfm. Dr. Bernd Scholl, Rechtsanwalt, Universität zu Köln.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Vertragsrecht in der Coronakrise
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ausbruch der Coronakrise verunsichert, aber Verträge sind in der Welt. Was hat Bestand, was bedarf der Anpassung? Der Tagungsbanddokumentiert die Beiträge der Online-Tagung "Vertragsrecht in der Coronakrise" in zitationsfähiger Form. Von grundlegenden dogmatischen Aspekten wie dem allgemeinen Leistungsstörungsrecht über das massenhaft relevante Verbraucher- sowie Mietrecht bis hin zu Spezialfragen in der Insolvenz beantworten Rechtsexperten die drängenden Fragen in der Pandemie, z.B.Wer trägt die Hotelkosten, wenn ein Pauschalreisender wegen Flugausfällen an der Rückreise gehindert ist?Können Arbeitnehmer auf erhöhte Schutzvorkehrungen im Betrieb pochen?Wer haftet, wenn eine Warenlieferung an der Landesgrenze durch überlange Kontrollen verspätet eintrifft oder zwischenzeitlich verdirbt? Herausgeber und AutorenHerausgegeben von PD Dr. Daniel Effer-Uhe und Dipl.-Psych. Alica Mohnert, Mag. iur., LL.M. (CUPL).Mit Beiträgen von Dr. Caspar Behme, Ludwig-Maximilians-Universität München; Dr. Jonas Brinkmann, Universität Bielefeld; Dr. Ann-Marie Kaulbach, Universität zu Köln; Stephan Klawitter, Humboldt-Universität zu Berlin; Jun.-Prof. Dr. Andreas Maurer, Universität Mannheim; PD Dr. Patrick Meier, Notarassessor, Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Jun.-Prof. Dr. Jens Prütting, Rechtsanwalt, Bucerius Law School Hamburg; Prof. Dr. Thomas Riehm, Universität Passau; Prof. Dr. Jens M. Schmittmann, Rechtsanwalt, Mitglied des Senats für Anwaltssachen des Bundesgerichtshofs, FOM Hochschule Essen; Dipl.-Kfm. Dr. Bernd Scholl, Rechtsanwalt, Universität zu Köln.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Ansgar Brinkmann
18,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Bin bis fünf Uhr früh in meiner Stammkneipe zu erreichen.' (Legendäre Ansage auf Ansgar Brinkmanns Anrufbeantworter) Weisser Brasilianer, der letzte Strassenfussballer, Kultspieler oder der Mann, der eine grosse internationale Karriere verschenkt hat: In fast 20 Jahren als Profifussballer hat Ansgar Brinkmann viele Spitznamen angehäuft und noch mehr Schlagzeilen produziert. Diese Biografie erzählt die Lebensgeschichte einer der streitbarsten und beliebtesten Figuren im deutschen Fussballgeschäft. Im Buch kommen auch einige von Ansgar Brinkmanns Weggefährten zu Wort wie beispielsweise sein Freund und damaliger Mainzer-Mannschaftskollege Jürgen Klopp, Heribert Bruchhagen oder auch Reiner Calmund, der das Vorwort zum Buch geschrieben hat. Nach der Ausbildung im Jugendinternat von Bayer Uerdingen unterschreibt Brinkmann mit 18 Jahren seinen ersten Profivertrag beim VfL Osnabrück. Lange ausgehalten hat es der Wandervogel Brinkmann weder in Osnabrück noch anderswo. Er spielte im Laufe seiner Karriere bei 13 Vereinen (u. a. in Berlin, Frankfurt, Bielefeld, Mainz, Dresden, Münster) unter vielen namhaften Trainern. Er absolvierte 316 Zweitligaspiele und lief 59 Mal in der Bundesliga auf, wurde zum Aufstiegshelden hochgejubelt und zum Oberligaspieler degradiert. Er war unkontrollierbar und trotzdem beliebt - weil er ehrlich und authentisch, sanftmütig und gutgläubig ist und weil er nie jemandem geschadet hat, ausser sich selbst. In diesem Buch beschreibt der Hamburger Sportjournalist Bastian Henrichs den Menschen Ansgar Brinkmann in all seinen Facetten, erzählt Geschichten und Anekdoten aus dem Leben des einstigen Profifussballers, der immer seinen eigenen Weg gegangen ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Ansgar Brinkmann
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Bin bis fünf Uhr früh in meiner Stammkneipe zu erreichen.' (Legendäre Ansage auf Ansgar Brinkmanns Anrufbeantworter) Weißer Brasilianer, der letzte Straßenfußballer, Kultspieler oder der Mann, der eine große internationale Karriere verschenkt hat: In fast 20 Jahren als Profifußballer hat Ansgar Brinkmann viele Spitznamen angehäuft und noch mehr Schlagzeilen produziert. Diese Biografie erzählt die Lebensgeschichte einer der streitbarsten und beliebtesten Figuren im deutschen Fußballgeschäft. Im Buch kommen auch einige von Ansgar Brinkmanns Weggefährten zu Wort wie beispielsweise sein Freund und damaliger Mainzer-Mannschaftskollege Jürgen Klopp, Heribert Bruchhagen oder auch Reiner Calmund, der das Vorwort zum Buch geschrieben hat. Nach der Ausbildung im Jugendinternat von Bayer Uerdingen unterschreibt Brinkmann mit 18 Jahren seinen ersten Profivertrag beim VfL Osnabrück. Lange ausgehalten hat es der Wandervogel Brinkmann weder in Osnabrück noch anderswo. Er spielte im Laufe seiner Karriere bei 13 Vereinen (u. a. in Berlin, Frankfurt, Bielefeld, Mainz, Dresden, Münster) unter vielen namhaften Trainern. Er absolvierte 316 Zweitligaspiele und lief 59 Mal in der Bundesliga auf, wurde zum Aufstiegshelden hochgejubelt und zum Oberligaspieler degradiert. Er war unkontrollierbar und trotzdem beliebt - weil er ehrlich und authentisch, sanftmütig und gutgläubig ist und weil er nie jemandem geschadet hat, außer sich selbst. In diesem Buch beschreibt der Hamburger Sportjournalist Bastian Henrichs den Menschen Ansgar Brinkmann in all seinen Facetten, erzählt Geschichten und Anekdoten aus dem Leben des einstigen Profifußballers, der immer seinen eigenen Weg gegangen ist.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe