Angebote zu "Bohrer" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Bohrer Jetzt - Geschichte meines Abenteuers mit...
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.03.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Geschichte meines Abenteuers mit der Phantasie, Autor: Bohrer, Karl Heinz, Verlag: Suhrkamp, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Abenteuer // Adorno // Ästhetik // Ästhetizismus // Autobiografie // Baader-Meinhof // Bielefeld // Bildende Kunst // Bundesrepublik // Camus // Deutschland // England // Erotik // Europa // FAZ // Feuilleton // Frankfurter Allgemeine Zeitung // Frankreich // Frauen // Fremde // Geschichte // Granatsplitter // Guillotine // Habermas // Heidelberg // Heine // Hemingway // Jetzt // Jünger // Karolinger // Köln // Kulturgeschichte // Literaturgeschichte // Literaturkritik // Literaturwissenschaft // Memoiren // Merkel // Merkur // Migration // Mitterand // Nationalsozialismus // Phantasie // Philosophie // Plötzlichkeit // Politik // Preußen // Revolution // Sartre // Schrecken // Spanien, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 542 S., Seiten: 542, Format: 3.6 x 21.3 x 13.5 cm, Gewicht: 656 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Was war Bielefeld?
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Bielefeld, diesem beschaulichen Ort in Ostwestfalen, verbinden sich seit Herbst 1969 große geisteswissenschaftliche Unternehmungen.Hier stellte Hans-Ulrich Wehler die deutsche Nationalgeschichte auf kritische sozialhistorische "Achsen". Nebenan spürte Reinhart Koselleck in seinem monumentalen Lexikon "Geschichtliche Grundbegriffe" dem semantischen Umbau der alteuropäischen Welt in der Moderne nach. Niklas Luhmann baute in Bielefeld an seiner Theoriekathedrale "sozialer Systeme", Hartmut von Hentig reformierte die alte Bildung zur Pädagogik. Dagegen hielt der intellektuelle Urbanist Karl Heinz Bohrer ausgerechnet in der Provinz Bielefeld seine Ästhetik von aller Moral und Pädagogik frei.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Temporalität und Form
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der in Paris und London lebende Literaturwissenschaftler und MERKUR-Herausgeber Karl Heinz Bohrer hat mit seinen Beiträgen zur ästhetischen Theoriebildung wie seinen Interventionen zum kulturellen und gesellschaftspolitischen Diskurs der Moderne eine weit über die Grenzen der Bundesrepublik hinausreichende Wirkung entfaltet. Der Band dokumentiert die Beiträge eines Bohrer gewidmeten Autorenkolloquiums, das namhafte Vertreter der philosophischen, kunst- und literaturtheoretischen Fächer in Bielefeld, der langjährigen Wirkungsstätte des derzeit in Stanford und New York lehrenden Wissenschaftlers, zusammengeführt hat. Das Kolloquium liefert nicht nur die erste systematische Auseinandersetzung mit Bohrers Werk, sondern lässt sich auch als vorläufige Bilanz der Leistungen der nachadornoschen Ästhetik lesen. Mit Beiträgen u.a. von Vittoria Borsò, Rüdiger Bubner, Volker Gerhardt, Hans Ulrich Gumbrecht, Hannelore Schlaffer, Martin Seel, Victor Stoichita, Wilhelm Vosskamp und Rainer Warning.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Temporalität und Form
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der in Paris und London lebende Literaturwissenschaftler und MERKUR-Herausgeber Karl Heinz Bohrer hat mit seinen Beiträgen zur ästhetischen Theoriebildung wie seinen Interventionen zum kulturellen und gesellschaftspolitischen Diskurs der Moderne eine weit über die Grenzen der Bundesrepublik hinausreichende Wirkung entfaltet. Der Band dokumentiert die Beiträge eines Bohrer gewidmeten Autorenkolloquiums, das namhafte Vertreter der philosophischen, kunst- und literaturtheoretischen Fächer in Bielefeld, der langjährigen Wirkungsstätte des derzeit in Stanford und New York lehrenden Wissenschaftlers, zusammengeführt hat. Das Kolloquium liefert nicht nur die erste systematische Auseinandersetzung mit Bohrers Werk, sondern läßt sich auch als vorläufige Bilanz der Leistungen der nachadornoschen Ästhetik lesen. Mit Beiträgen u.a. von Vittoria Borsò, Rüdiger Bubner, Volker Gerhardt, Hans Ulrich Gumbrecht, Hannelore Schlaffer, Martin Seel, Victor Stoichita, Wilhelm Voßkamp und Rainer Warning.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot